Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Cayman S / R Leasingkonditionen


lenn

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich überlege von meinem m3 cabrio und dem 118d auf einen Cayman S / R umzusteigen.

Ich war gestern mal bei Porsche Hamburg und habe mir ein Angebot unterbeiten lassen.

Ich würde gern einmal eure fachkundige Meinung hören, ob dieses Angebot bereits das höchste der Gefühle darstellt oder ob jemand von euch von besseren Konditonen weiß :-))!

Es ging um einen Neuwagen cayman S bzw Vorführer, diese lagen aber lediglich 50€ auseinander.

Listenpreis ca. 80 k cayman S Black Edition Neuwagen 36 Monate 20k pro Jahr ca. 1000 € + Mwst. , keine Anzahlung.

Vielen dank im Voraus für die Hilfe ! 8)

Gruß Lenn

p. s. wenn mir jemand für das Geld einen 997 besorgen kann bitte bescheid sagen O:-):-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Wenn es ein Vertrag (Kilometerleasing) ist bei dem Du keine Probleme mit dem Restwert hast, dann passt das Angebot. Ansonsten ist es natürlich immer schwer einen Leasingvertrag zu beurteilen wenn man den Restwert nicht kennt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so, habe es heute nochmal genau rechnen lassen:

cayman S Neuwagen LP 77.085€ inkl. MwSt. = 977 € netto mtl. bei 36 mon. 20k Jahr 0 Anzahlung

cayman S Black Edition LP 73.596 € = 1000 € netto mtl. bei 36 mon. 20k Jahr 0 Anzahlung.

Ist mir leider etwas zu viel.

Haben unter anderem noch einen TT RS Roadstrer Neuwagen, dieser kostet bei 73k LP 840 € netto bei ebenfalls 36 mon. 20k jahr 0 Anzahlung.

Einen ähnlichen preis stelle ich mir auch vor. Würde auch einen Vorführer nehmen muss garkein Neuwagen sein aber die tun sich ja sc heinbar kaum was in der Rate bei Porsche... :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und was sagen die Porschefuzzius zum Audiangebot? Lassen sie sich auf den Fight ein? So gut verkauft sich der Cayman nun auch nicht ... :rolleyes:

Ist das ein fullcostleasing inkl. Wartung / Service oder das reine Leasing?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Würde es sich nicht lohnen das Auto mit einem Restwert Leasing Vertrag am Ende der drei Jahre Privat von der Firma zu kaufen und dann wieder privat verkaufen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ne, ist das reine Leasing.

ist es für Porscheverhältnisse ultragünstig? :-o

Als BMWleaser ist man etwas verstrahlt was Leasingpreise angeht O:-):-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich richtig gerechnet habe komme ich auf einen Leasingfaktor von 1,5%. Das erscheint mir o.k., wenn auch nicht super günstig bei 20tkm p.a.

Ich weiss von einem Panamera (ca. 90T€), bei dem der Leasingfaktor bei fast 2% liegt.

Schonmal bei unabhängige Autoleasingfirmen angefragt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Ich würde mir mal den Black Edition 911 Carrera anschauen, der kostet mit tollen Extras etwa 85k und da die Ablösung kurz bevor steht, kann ich mir vorstellen dass da gute Konditionen möglich sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...