Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Bikoner

Unterhaltskosten Dodge Viper

Empfohlene Beiträge

Bikoner
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Zur Zeit fahre ich eine Cobra, welche ich jedoch in nächster Zeit verkaufen möchte. Als nächstes Auto habe ich die Dodge Viper ins Auge gefasst (Bauhjahr 2004-2006), da diese preislich sehr interessant sind. Ich würde die Viper wie auch meine Cobra nur am Wochenende aus der Garage holen und fahre im Jahr nicht mehr als 5000 Kilometer. Da ich nur im Sommer fahre kommt ein Saison Kennzeichen auf jeden Fall in Frage.

Nun meine Frage an euch: Wer kann mir etwas zu den Unterhaltskosten sagen? Das heißt Versicherung (Anmeldezeitraum 8 Monate), Steuer und eventuell anfallende Ersatzteilkosten bzw. Reperaturkosten?

Desweiteren würde mich interessieren wie anfällig eine Viper ist?

Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Gruß

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ViperGTS
Geschrieben

Aller Anfang ist schwer...aber ich versuche es mal...wenn Du wirklich Sorgen wegen dem Unterhalt hast, dann lasse es. Ehrlich.

Versicherung? Viper? Verhandlungssache, wenn Du überhaupt eine bekommst (Kasko). "Meine" HUK damals wollte nicht, obwohl ich über 20 Jahre unfallfrei dort mehrer KFZ versichert hatte. Ade "HUK".

Exoten-Versicherungen können von ca. 2000 Euro bis 20000 Euro im Jahr reichen bei Vollkasko. Hängt auch vom Alter ab und ob Du andere Fahrzeuge hast, Garage usw.

Kundendienste? Kann teuer werden, wenn Du die falsche Werkstatt erwischt. Mehr sag ich nicht...Suchfunktion...etc.

Reifen? Ein Satz kostet schon mal 2000-3000 Euro. Gute Reifen auf der Viper sind eine Lebensversicherung!

Ersatzteile? Kommt drauf an. In jedem Fall nicht billig.

Z.B.: Die Motorhaube einer Gen-1 oder -2 kostet unlackiert +20.000,-- Euro (Originalteil). Billige Nachbauten gibt es - aber wer will die schon?

Wochenend-Trips. Nun ja, wenn Du nur um den Block fährst: 15-20 L/100 km und Rennstrecke schon mal +50 L /100km. Benzin, Hotels, Restaurant: je nach Laune!

Gen-3. Würde ich nicht nehmen. Entweder Gen-2 (BJ 2002) oder Gen-4 (BJ 2009/2010). Aussehen oder Technik entscheidet.

Grundsätzlich sind die Fahrzeuge jedoch sehr zuverlässig, es sei denn man(n) fängt das BASTELN an oder sie sind bereits verbastelt.

50% sind verunfallt (meine Beobachtung in +10 Jahren) und teils extrem schlecht repariert. Finger weg!

Bikoner
Geschrieben

Vielen Dank schonmal für die Antwort. Das eine Viper im Unterhalt nicht billig ist war mir klar. Ich suche nur eine ungefähre Hausnummer, damit ich die Kosten einschätzen kann. Laut deiner Ausführung hört es sich so an als müsse man mit mehreren 10tausend Euro im Jahr rechnen. Es kann natürlich mal ein Karosserieteil oder Motorteil kaputt gehen aber dies passiert ja nicht jedes Jahr und sollte daher eher die Ausnahme sein.

Die Spritkosten sind mir auch klar. Ich fahre wie gesagt eine Cobra mit einem 7 Liter Motor und 550 PS. Die verbraucht auch je nach Fahrweise +25 Liter.

Warum würdest du die Gen III nicht nehmen und was meinst du mit Aussehen oder Technik? Ist die Technik in der Gen III schlechter als bei den anderen?

Es wäre lieb wenn mir jemand für Versicherung/Steuer eine Hausnummer geben könnte? Reperaturkosten oder Spritkosten sind erstmal nebensache.

Oder um es vllt. anders zusagen, nennt mir Autos mit denen man die Viper von den Kosten her vergleichen kann.

Vielen Dank

ViperGTS
Geschrieben

Wie wäre es wenn DU bei Deiner KFZ-Versicherung deines Vertrauens anfragen würdest? Alles andere bringt nix. Nimm Dir die Daten Deiner Wunschviper und frag einfach mal an. Ich habe aus speziellen Gründen 2 Viper bei 2 unterschiedlichen Versicherungen und die Beiträge sind deutlich unterschiedlich...

Ich fahre seit +10 Jahren diverse Viper und an der Technik ging noch nie was kaputt. Außer eine undichte Ölwannendichtung oder bei der SRT-10 (GEN-4) ein falsch montierter Simmerring. Peanuts. Bei über 100.000 gefahrenen Kilometern. Auch Rennstrecken.

Allerdings höre ich von Viperfreunden, die gerne rumschrauben, dass das dann kein Ende nimmt. Auf der anderen Seite kenne ich Viperfahrer, die haben bereits +100.000 Meilen (!) auf das Auto gefahren und nur den regulären Service gemacht.

Gen-3? Fehlt das sexy Design der Gen-1 und Gen-2. Die Gen-4 hat komplett moderneren Motor, Getriebe, Kupplung und Hinterachs-Diff.! Die Servolenkung/Motorkühlung ist bei der Gen-4 optimiert. Gen-3 hat hier hin und wieder Probleme, da über die Servolenkung auch der Lüfter (f. d. Motorkühlung) angetrieben wird.

gynny.m
Geschrieben (bearbeitet)

Hab meine 94er iper noch nicht so lange, kann dir also keine Langzeiterfahrung geben, nur soviel:

Steuer pro Jahr 1200 Euro (100 pro Monat)

Versicherung VK bei HUK mit 1000 Euro SB 2000 Euro pro Jahr bei 30%

Spritverbrauch ca. 15 Liter, viel Gasgeben braucht man ja nicht ;-)

Hab auch bei einer Versicherung nachgefragt, bei der ein Freund seine Viper versichert hat, die haben mich aber nicht genommen. Wie schon ViperGTS sagte: du mußt nachfragen.

Bei meiner Huk fing der Preis bei 2200 Euro für das Jahr an, stieg bei Nachfrage auf 2700 Euro und nach weiteren Verhandlungen runert auf 1900 Euro - also dranbleiben und verhandeln. Du hast im Fahrzeugbrief bestimmt auch einen 0000er Typschlüssel, das heißt, daß sie dich einstufen können, wie sie wollen, sowohl günstig als auch (sehr) teuer....

Noch Fragen?

GYnnY

bearbeitet von gynny.m
noch was eingefallen
gynny.m
Geschrieben

Habe ne neue Versicherung für meine Viper gefunden:

VK mit 6000km/Jahr für nur 840 €

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...