Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
skyphab

Vom 1M zum Cayman (?)

Empfohlene Beiträge

skyphab
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und über eine Empfehlung hier gelandet :)

Vielleicht kurz vorweg wie das passiert ist: Im Januar habe ich mir einen BMW 1M bestellt und 2 Monate später wurde das Fahrzeug wieder von der BMW AG ausgeplant. Grund war, dass BMW mich (als in der Schweiz lebender) nicht von Deutschland aus beliefern will. Preise hoch halten, Märkte schützen, das übliche Thema. Nachdem ich das Verhalten nicht nur völlig inakzeptabel finde, sondern die Abwicklung auch total daneben war, habe ich diese Woche meinen Händler gebeten den Vertrag zu stornieren. Er bekommt für das Auto evtl. im September eine Quote, aber mir ist die Lust an der Kiste gründlich vergangen.

Nachdem mein BMW 1M Verkäufer zu Porsche gewechselt hat trug es sich zu, dass ich mir - auf der Suche nach schönen Töchtern anderer Mütter - den Cayman S genauer angeschaut habe und diesen Montag zwei Exemplare probegefahren habe. Mit meinen 1.91 war ich überrascht, wie schön ich in dem Auto Platz habe und wie viel Spass das macht.

Und nun sitze ich elektrisiert vom Boxerklang hier und will nichts anderes mehr als einen Porsche X-)

Meine Idee war einen schönen gebraucht zu kaufen, damit ich nicht zu weit weg vom 1M liegen. Ich will den Cayman definitiv als Modell 2009+ also nach dem Facelift und mit 320 Pferden. Ich will PASM, Lederausstattung und eigentlich nur in diesem wunderschönen basaltschwarzmettalic. Undbedingt auch Schaltwegverkürzung und sowieso die Sportsitze.

Genau das ist natürlich die falsche Strategie für einen Gebrauchtwagenkauf und welch Wunder: Ich finde keine brauchbaren Angebote. Nun sitze ich da und konfiguriere mir einen neuen Cayman S zusammen. Komme mit Werksabholung so wie ich ihn will auf 79'204 Euro Liste. Viel Schotter. Ich gehe mal von 9% Rabatt auf diesen Listenpreis aus?

Nun meine Frage an die Leute mit Ahnung:

  • Gibt es etwas in der Ausstattung, was wirklich Pflicht ist und ich evtl. vergessen habe? Vielleicht auch im Bezug auf die Lederausstattung (siehe unten)?
  • Gibt es Gründe, den Aufpreis zum R zu zahlen (mit identischer Ausstattung)? Ich will nicht auf Navi und Klima verzichten, es gäbe also Sperrdiff. Schalensitze, leichtere Felgen und das tiefere Fahrwerk im R für den Mehrpreis. Oder fehlt etwas?

Und die Frage, die mir eigentlich am meisten am Herzen liegt:

  • Würde mir jemand abraten, so kurz (nächstes Jahr kommt ja der neue Boxster) vor dem Modellwechsel einen neuen Cayman S zu kaufen?

Bei einem VW oder Audi würde ich das definitiv nicht machen, aber bei einem Porsche scheint mir alles mehr Kontinuität zu haben. Oder wird etwas grossartiges in der nächsten Generation erwartet, wo sich warten lohnen würde? Auf Downsizing oder Turbomotoren habe ich allerdings überhaupt keine Lust!

So, jetzt wurde es doch mehr Text als geplant. Bin aber sehr auf eure Meinungen gespannt! :)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gumo
Geschrieben

Zum Thema Cayman R kann ich dir die Zeitschrift "Sport Auto" von März empfehlen. Da wird der R getestet und für extrem gut befunden. In Hockenheim übertrifft der kleine grüne Giftzwerg sogar seine großen Brüder!!!

(Testfahrzeug hat Navi und Klima.)

Deude
Geschrieben

Lustig, ich hatte vorher einen Cayman S und bin danach zu einem 1er M gewechselt.

Mit einem Cayman S machst du nicht viel falsch, ich vermisse den Wagen immer noch ein bisschen und von der Performance steht der dem 1er M in wirklich nichts nach, im Gegenteil. Wenn es das Budget hergibt dann auf jedenfall einen R nehmen!

JoeFerrari
Geschrieben

Persönlich finde ich dass der 981 alleine optisch schon stark gegenüber dem 987 gewonnen hat. Der Cayman hat mir in der noch aktuellen Serie schon ganz gut gefallen, aber auch der wird sicher nochmals deutlich gewinnen.

Persönlich würde ich mir daher aktuell keinen "alten" Cayman mehr neu bestellen. Ggf. gibt es aber noch mal ein last series Modell, das preislich attraktiv werden könnte.

skyphab
Geschrieben

Hehe, habe als Ersteller gerade eine Mail bekommen zu den neuen Antworten. Das Thema ist gerade 1 Jahr und 2 Tage alt. Jaja, wie die Zeit vergeht :)

Zur Info: Es wurde dann doch ein Cayman R und im Nachhinein bin ich wirklich froh, dass es mit dem BMW nicht geklappt hat. Auch wenn der 1M von der Performanz her toll ist, ist der andere eben ein Porsche und ich habe eine Riesenfreude an der Kiste. Ausserdem haben selbst Autophobe Leute Verständnis, wenn man sagt man geht "fahren" :)

Ende Juli wird er 1 Jahr und habe bis jetzt 19'200 Kilometer auf der Uhr. Da ich mit dem Auto zu 95% zum Spass fahre, spricht das glaube ich für sich O:-)

Eno
Geschrieben

lach - als ich das Thema in der "Letzte Themen - Box" gelesen habe, musste ich gleich an Dich denken - und siehe da...

Etwas Gutes hatte der Wechsel ja immerhin auch für mich - ich schulde Dir noch ein Bild von dem neuen Platz des 1M Bildes - leider war mein ursprünglicher Rahmen zu groß und es sah nicht gut aus - ich habs aber nicht vergessen :)

Viele Grüße

Eno.

chip
Geschrieben

Vieleicht kann ich Dir aus meiner Situation eine Tip geben.

Ende 2010 hatte ich noch einen BMW 3er Coupe und habe zuvor etliche Jahre Porsche gefahren. Der Wunsch wieder einen Porsche als Anschlussfahrzeug zu kaufen war auf jeden Fall da. Die Frage war dann schnell 997 oder auf den 991 warten. Im PZ wollte man mir dann einen 997 Neuwagen schön reden Dazu gab es noch ein Umsteigerleasing nach 18 Monaten um dann den 991 zu bekommen. Mir war das jedoch etwas zu Verlustlastig wenn man zwei Neuwagen in gut 20 Monaten erwirbt.

Was habe ich dann getan ?

Ich habe einen gebrauchten 997 4s mit Super Aussattung aus 2008 gekauft. Den Wagen gut ein Jahr gefahren und Spaß gehabt. Dann bin ich vor gut 7 Wochen auf einen 991er Vorführwagen umgestiegen als sich eine gute Chance ergab. Der Verlust beim 997 hielt sich somit in erträglichen Grenzen und auf den Vorführer gab es auch ordentlich Rabatt. Mit der Strategie habe ich quasi die ganze Zeit Porsche gefahren und trotzdem nicht den extremen Verlust eines (doppelten) Neuwagendeals gehabt. Vieleicht ist das für Dich ja auch ein Weg? Erstmal was älters gebrauchts mit leichten Kompromissen, dann den neuen abwarten und neu oder ganz jung gebraucht erwerben?

Nordsport83
Geschrieben

Der TE fährt schon seit 19tkm in seinem nigelnagelneuen Cayman R umher :-) Insofern hat sich das Thema denke ich mit seinem letzten Post erledigt.

Alles gute weiterhin mit dem Flitzer!

JoeFerrari
Geschrieben

Stimmt, da ging der Blick an der Jahreszahl des Datums wohl vorbei ...

skyphab
Geschrieben

Ist ziemlich gemein mit der Jahreszahl. Danke trotzdem an alle! :)

Wenn ich jetzt kaufen würde, wärs wieder etwas komplizierter. Aber der neue Cayman wird auch erst nächstes Jahr verfügbar sein, wenn ich so weiterfahre habe ich dann 40'000 Kilometer drauf :-o

lach - als ich das Thema in der "Letzte Themen - Box" gelesen habe, musste ich gleich an Dich denken - und siehe da...

Etwas Gutes hatte der Wechsel ja immerhin auch für mich - ich schulde Dir noch ein Bild von dem neuen Platz des 1M Bildes - leider war mein ursprünglicher Rahmen zu groß und es sah nicht gut aus - ich habs aber nicht vergessen :)

Viele Grüße

Eno.

Hehe, das Internet ist eben auch nur klein :D

Easy, freut mich wenn das Bild in guten Händen ist! Wegwerfen wäre wirklich schade gewesen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...