Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BaronGregMaron

Alarm im Porsche 944

Empfohlene Beiträge

BaronGregMaron
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich habe folgendes Problem und hoffe auf Eure Hilfe. Ich hatte meinen Posche 944 turbo, BJ 90 über den Winter in der Gargage abgestellt. Ich weiß nicht mehr ganz genau ob ich die Türen abgeschlossen hatte und der Alarm damit scharf war oder nicht, aber die Motorhaube war auf jeden Fall offen. Wahrscheinlich war der Wagen abgeschlossen. Das Auto stand so einige Monate seelenruhig in der Garage.

Als ich aber eines Tagen nach der Arbeit nach Hause komme, hat die die Alaranlage scheinbar ausgelöst und meldet sich über das Alarmhorn mit einem durchgehenden Hupton. Das ließ sich auch nicht mehr abschalten, erst duch abklemmen der Baterie ließ sich wieder Ruhe herstellen.

Klemmt man die Baterie nun wieder an, geht das hupen wieder los. Ich habe jetzt schon eine ganze Menge rumprobiert und alle Eingangs- und Ausgangssignale am Alarmsteuergerät im Beifahrerfußraum (Hella Nr. 928.637.104.03) und am Relais überprüft, so wie es unter http://www.nize944.de/Alarmanlage.html beschrieben ist. Es sind alle Signale da, nur Kl. 61 - Bateriespannung bei laufendem Motor- konnte ich nicht überprüfen, da der Wagen ja nicht mehr angeht. Ausserdem ist an Klemme Hn, anders als im Link beschierben, ein durchgehendes statt ein getacktetes Signal (daher auch der durchgehede Hupton).

Wenn ich den Wagen abschließe, blinken die Leuchtdioden in den Türknöfen ganz normal. Ein Doppelblinkzeichen bei offener Motorhaube oder Heckdeckel, wie im Link beschrieben, bekomme ich allerdings nicht.

Tja, hat jemand von Euch eine Idee? Und wie kann man die Alarmanlage überbrücken, so das der Wagen erstmal wieder läuft?

Liebe Grüße und Dank im Vorraus.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
LittlePorker-Fan
Geschrieben

Hallo,

es gibt eine Überbrückungsanleitung - ich würde aber davon abraten sowas zu probieren und zu machen:

http://www.clarks-garage.com/pdf-manual/elect-23.pdf

nicht das man mit etwas Pech seine Elektrik ruiniert wegen einem evtl. kleinen Defekt am System.

Ich hätte die Stromlaufpläne und das Reparaturhandbuch für die 944er. Falls sie Dir helfen, melde Dich einfach per PN.

Für aktive Hilfe und Tipps bin ich leider eine zu große Elektro-Niete.

Persönlich würde ich zuerst das Alarm-Relais ersetzen und falls das nichts bringt, den Wagen zum nächsten Bosch-Dienst oder 944er-Spezialist schleppen lassen.

Viele Grüße

BaronGregMaron
Geschrieben

Danke erstmal für die Hilfe. Leider ist sieht das Alarmmodul in der Beschreibung ein Bisschen anders aus als meins und es hat aucheine andere Nummer. Bei mir steht 928.637.104.03 drauf. Die Klemmen scheinen zwar die gleichen zu sein, aber die Farge bleibt dann trotzdem offen, ob man nicht evtl. was kaputt macht. Mal sehen, vielleicht probiere ich es trotzdem mal aus.

LG

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...