Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ziva696

Drehzahlbereich F430

Empfohlene Beiträge

ziva696
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, in welchen Drehzahlbereich bewegt ihr den f430 im Alltag, wenn ihr nicht gerade sportlich fahrt? Was ist da fürs Auto am besten? Danke im voraus für eure Infos

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Achim_F355
Geschrieben

Is jetzt nicht dein Ernst diese Frage oder? :???:

ziva696
Geschrieben

Doch , bin von 997 Turbo umgestiegen, klingt andres fühlt sich anders an ist irgendwie schwer einzuschätzen....

locodiablo
Geschrieben

So eine frage habe ich auch noch nie gehört, das merkt doch jeder selbst wie er wo fährt!? Ansonsten gibts da noch einen knopf in der mitte vor der handbremse für den automatikmodus :-)

Ausser du hast einen mit handschaltung dann dürfte der knopf fehlen

Ps: nicht den knopf mit dem grossen R drücken, habe von anderen 430er besitzern gehört das deren ihr auto dann rückwärts fährt !!??

Gast CP11
Geschrieben
Hallo, in welchen Drehzahlbereich bewegt ihr den f430 im Alltag, wenn ihr nicht gerade sportlich fahrt? Was ist da fürs Auto am besten? Danke im voraus für eure Infos

Ich spreche zwar nicht aus Erfahrung aber ich werde ab und an von einem überholt. Ich würde sagen so das Fahrzeug wird im Alltag so zwischen 8.000 - 10.000 Touren bewegt :-) Ferrari eben ...

ziva696
Geschrieben

Ist schon ok....hab den Automatik und den R Knopf schon gefunden, und stell dir vor bei R fährt das Ding tatsächlich Rückwärts......

Achim_F355
Geschrieben

Also 10.000 Umdrehungen sind es nicht - allerhöchstens (mit geänderter Software) 9400 Umdrehungen.

Alltagsbetrieb denke ich mal bis max. 6.730 Umdrehungen, darüberhinaus beginnt der Suchtfaktor und dann fährst du nicht mehr so emotional kontrolliert wie vorher. :wink:

Mach dir einfach ne rote, oder auch gelbe Markierung auf den Drehzahlmesser - denke 6.500 sollten da ausreichen - danach steigt auch der Verbrauch sprunghaft an, das sollte man schließlich auch bedenken. :D

360erfreak
Geschrieben

Also wenn du ein Alltagsauto brauchst, dann hätte ich den 997 Turbo nebenher einfach behalten. Aber abgesehen davon ist der 430er doch auch schon (fast komplett) Alltagstauglich. Du kannst den ganz gemütlich fahren und musst Dir keinen grossen Kopf machen. Ich verstehe Deine Frage schon - ein Ferrari ist ein ganz anderes Kaliber wie ein Porsche. Hat gar nichts mit gut oder schlecht zu tun. Einfach ein ganz anderes Fahrgefühl. Im Porsche fährst Du einfach so wie Du gerade Bock hast. Du denkst da nicht gross nach. Im Ferrari kannst Du zwar auch ganz relaxed fahren aber eine gewisse Grundanspannung ist immer da. Man will immer ein wenig mehr (nicht auf die Leistung bezogen sondern auf das subjektive Fahrgefühl), mehr Gas, mehr Sound. Zurück schalten einfach mal zum Spaß usw. das ist halt Ferrari.... Viel mehr Aufmerksamkeit tun ein übriges. Solange Du nicht extrem untertourig unterwegs bist (schaltet dann eh selbst runter) machst Du gar nix falsch. Viel Spaß weiterhin!!! :wink:

360erfreak
Geschrieben

Achim - ich glaub es ja nicht - der Verbrauch spielt also auf einmal eine Rolle? Es gibt Länder in denen könnten Menschen für Deinen Scud Umbau ein Jahr lang in der Hauptstadt die öffentlichen Verkehrsmittel betreiben (ok sind nur ganz kleine Länder...) O:-):wink:

locodiablo
Geschrieben

Dachte immer das R steht für rally, hab mich daher noch nie getraut das ding zu drücken..

Achim, mit was bringt man die markierung am besten an, kann ich das selber machen oder lieber rasch zum händler ??

ziva696
Geschrieben

Danke, du hast das gut getroffen der Porsche macht seine Sache super gut, nur irgendwie ist da keine Spannung dahinter. Im Alltag super nett aber da gibt es praktischeres. Deshalb der Tausch ...ist jetzt alles etwas anders viel spektakulärer und nicht so nebenbei wie beim Porsche aber für mich noch nicht so gut einschätzbar ...

360erfreak
Geschrieben

na also - der Beitrag war doch ein klares Statement das Du total infiziert bist. Du hast ein perfektes Auto gegen einen Ferrari eingetauscht. Jetzt fahr bei Gelegenheit mal durch einen Tunnel und dreh auf - du kennst Dich nicht wieder. Wo der Turbo schon vor Verlegenheit rot anläuft weil man ein Geräusch hört - da fängt der Ferrari erst an selbstbewusst zu werden. Und - ich hab das heute mit dem Lambo gebraucht - du fängst an darüber nachzudenken ob Du die nächste Ausfahrt nimmst und den Tunnel nochmal machst. Mit dem Turbo hättest du nur am Licht gemerkt, dass da ein Tunnel war :D

ziva696
Geschrieben

Der Sound ist nach dem Turbo schon gewöhnungsbedürftig, aber absolut super! Man fragt sich am Anfang nur ob man eh nichts kaputt macht

Toni RF 355
Geschrieben
Im Ferrari kannst Du zwar auch ganz relaxed fahren aber eine gewisse Grundanspannung ist immer da. Man will immer ein wenig mehr (nicht auf die Leistung bezogen sondern auf das subjektive Fahrgefühl), mehr Gas, mehr Sound. Zurück schalten einfach mal zum Spaß usw. das ist halt Ferrari.... Viel mehr Aufmerksamkeit tun ein übriges.

Das ist eine der schönsten Beschreibungen des Ferrari-Fahrens, die ich seit langem gelesen habe!

Gruß Toni

cbhagen
Geschrieben

Also ich hab zwar "nur" einen 360, aber ich kenne das Drehzahlproblem. Daher habe ich mir eine Drehzahlsperre eingebaut. Das erschien mir das Vernünftigste zu sein.

Mit einem Alurohr habe ich mir einen Anschlag für das Gaspedal gebastelt. Jetzt fahre ich immer im idealen Drehzahlbereich, denn das Alurohr drückt von oben aufs Pedal und verhindert, das ich unter 6000 Umdrehungen absacke O:-):-))!

Achim_F355
Geschrieben

Tip: "Manuelle Drehzahlbegrenzung für Ferrari-Umsteiger" - bei Ebay rein und ich würd mal sagen so 300 Euro "Sofort-Kaufpreis" - denke die nächsten Urlaube sind dann schon mal gesichert. :D

cbhagen
Geschrieben
Tip: "Manuelle Drehzahlbegrenzung für Ferrari-Umsteiger" - bei Ebay rein und ich würd mal sagen so 300 Euro "Sofort-Kaufpreis" - denke die nächsten Urlaube sind dann schon mal gesichert. :D

Ich bin eher Fertigungsmensch. Kannst Du das Macketink anne Bassis übernehmen, Achim? Wir zwei verlagern dann nach 4 Wochen den Firmensitz auf die Caymans und alles wird gut :)

Achim_F355
Geschrieben

Ok, sollten da noch ne "limited edition" machen, denke das könnte was bringen. :D

cbhagen
Geschrieben
Ok, sollten da noch ne "limited edition" machen, denke das könnte was bringen. :D

Was hältst Du von Pseudo-Karbon? Dann können wir das vielleicht auch bei den GTIlern an den Mann bringen

Achim_F355
Geschrieben

Da tun sich mir gerade ungeahnte Möglichkeiten auf. :D Gleich schimpft der Mod glaub ich - also wieder zurück zum Thema - fang schon mal mit den Zeichnungen an, ich organisier die Aufkleber für die Wodka-Flaschen. :wink:

F40org
Geschrieben

Jetzt seid halt ned immer gleich so "gemein".

Ich hab die gewisse "Unsicherheit" gegenüber den abgegebenen mechanischen und "musikalischen" Geräuschen bei Porsche-Umsteigern schon öfter gehört.

In der Regel hält es nicht lange an und sie merken spätestens wenn sie mit anderen Ferrarifahrern unterwegs sind, dass alles so ist wie es sein soll. Die Basis ist halt kein Piech-Spaltmassoptimiertes deutsches Produkt sondern ein FIAT. X-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...