Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
dancer

Radio Business CD + Nokia Freisprecheinrichtung im 3er / E46

Empfohlene Beiträge

dancer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen...

habe mir von BMW die original Nokia Freisprecheinrichtung CARK-91

einbauen lassen (fragt mich nicht, um welchen Preis! :-(((° ).

Ich frage mich, wie die das Gerät beschalten, ich habe das Ding nämlich

schon im dritten Wagen, aber so ist es unbrauchbar!

Das Telefonat wird dabei über einen der Radio-Lautsprecher geführt.

Klingt zwar gut, bringt aber auch nicht wirklich was, wenn der Rest

nicht geht... :cry:

Meine Probleme damit:

*) Ich bekomme SMSen nicht mit, weil der Radio die Telefonsignale

nur dann durchläßt, wenn ein Gespräch aktiv ist. Warte ich auf eine

Info (Adresse/Telefonnr/Staumeldung), bin ich mit einem Auge immer

am Telefon, was wohl nicht Sinn der Sache ist.

*) Das Telefon wird mit der Zündung einfach abgeschaltet!

a.) Ein aktives Gespräch ist weg

b.) Ich kann die Freisprecheinrichtung nicht zum Laden verwenden,

wenn ich mal ein paar Tage unterwegs bin, aber das Ladegerät

vergesse.

BMW: "Wir machen das immer so!" :evil:

Ich finde, um DEN Preis, müssen die das Ding so beschalten, wie ICH

das möchte (und auch Nokia das vorgibt). Was meint Ihr dazu?

Bye,

Christian.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mig
Geschrieben

Servus Christian!

1. Wieso hast du die Nokia Freisprecheinrichtung nicht selbst verbaut :-? , ist gar nicht so viel Aufwand und du ersparst dir sicher ne Menge Kohle. Aber um das gehts ja nicht 8)

Was ich nicht ganz versteh ist dass bei dir die Telefonate akustisch über nur einen Lautspecher gehen :-?

Meines Wissens nach kannst du entweder alle anschließen oder gar keinen, aber das mit dem einen Lautsprecher ist mir nicht ganz klar.

Leider hast du ihn nicht selbst eingebaut, sonst wüsstest du warum das nicht gehen kann, es wird beim anlschließen einfach die Blackbox der Freisprecheinrichtung zwischen Boxen und Radio geschaltet und das Mute an den Radio angeschlossen. Dies heißt im Klartext das natürlich alle Boxen gemutet und mit dem akustischen Signal der Blackbox gespeißt werden wenn ein Telefonat eingeht.

Das Problem mit dem SMSen ist meiner Meinung nach auf die Blackbox des Nokia Carkits zurückzuführen, denn dieser mutet den Radio nur wenn es ein akustischen Eingang hat. SMS sind Datenanrufe wofür die Box natürlich nicht den Radio mutet.

Nun zu deinem 2ten Problem. Da die gesamte Freisprecheinrichtung über den Radio läuft und von diesem den Saft(Strom) für`s Laden abzapft wird sie automatisch mit dem Radio, ----> der ja an der Zündung hängt, deaktiviert. Mit dieser Stromzufuhrsunterbrechung(langes Wort :D ) geht dir der Ladestrom und ein eventuelles aktives Gespräch verloren.

So ich hoffe dir weitergeholfen zu haben, ich kenn den Carkit 91 von Nokia recht gut da ich ihn schon 3x verbaut habe --> sollten noch Fragen offen sein kein Problem Forum oder PM

Schönen Gruß nach vienna

master_p
Geschrieben
Nun zu deinem 2ten Problem. Da die gesamte Freisprecheinrichtung über den Radio läuft und von diesem den Saft(Strom) für`s Laden abzapft wird sie automatisch mit dem Radio, ----> der ja an der Zündung hängt, deaktiviert. Mit dieser Stromzufuhrsunterbrechung(langes Wort :D ) geht dir der Ladestrom und ein eventuelles aktives Gespräch verloren.

Das hieße ja, wenn man das Radio an den Dauer-Plus Pol hängt, dass das Problem dann beseitigt sein sollte. Warum hängen die eigentlich nicht mehr am Dauer-Plus? Hat BMW doch früher auch gemacht. Da gingen zumindest die Radios an, wenn man keinen Zündschlüssel drin hatte. Dafür gingen sie dann nach ca. 15 Minuten aus, damit die Batterie nicht leer wird (hab ich immer bei waschen gemerkt).

Mig
Geschrieben

@masterp

Deine Theorie mit dem Dauerplus müsste natürlich aufgehen. Wenn Radio und Freisprecheinrichtung beide am Dauerplus hängen würden, bliebe die Stromzufuhr zum Laden als auch ein z.b. aktives Gespräch erhalten bleiben.

Meiner Meinung nach ist dies halt Sinn der Sache das man sich extra das Zündungsplus vom Radio abzapft, damit beide mit dem deaktivieren der Zündung auch nicht mehr mit Strom versorgt werden.

Nur das mit dem selbstausschalten des Radio`s nach 15 Minuten kenne ich nicht.

mfg Michael

Sebastian Schöll
Geschrieben

Also ich hab mir gerade in meinen M3 die BMW Bluetooth Freisprechanlage einbauen lassen und bin unheimlich glücklich damit.

Ich hab eine sehr schön in die Mittelkonsole integrierte Ladestation, und kann, entwader wenn ich die Zündung ausschalte(dann automatisch), oder wenn ich es möchte das Gespräch auch über das handy direkt weiterführen.

Das geilste ist, dass das Handy nicht einmal in der Ladevorrichtung drinnen sein muß, sondern er es natürlich auch in der Jacke erkennt.Über das MFL kann ich den Speicher auch bedienen.

golfervw
Geschrieben

war das buetooth schon vorgerüstet, oder war das ein kompletter nachträglicher einbau? zum wählen musst du das tele aber aus der tasche nehmen, oder ist bei der freisprech auch eine sprachsteuerung erhältlich?

mfg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...