Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Fab

Wie und Wo wird eigentlich Leistung gemessen ?

Empfohlene Beiträge

Fab
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Heute hat mir ein Kumpel (in der KFZ Lehre) erzählt, dass sein Vectra (ca 70 PS) in Wahrheit nur 30-40 PS hat, weil die Nebenaggregate soviel Leistung "fressen". Das kam mir etwas spanisch vor. Ich dachte immer, dass Leistung an den Reifen gemessen wird. Oder gibt die PS Angabe die Motorleistung wieder ? Wie misst man die Leistung überhaupt ?

Dann interessiert mich noch was. Wie genau werden die PS berechnet ? Hat ja was mit Drehmoment des Motors und Drehzahl zu tun.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
millm3
Geschrieben

die Werksangaben beziehen sich auf die Leistung an der Kurbelwelle und bei Normbedingungen (d.h. 20°C und 1013 mbar).

Leistung [kW] = Drehmoment [Nm] x Drehzahl [u/min] x 2 PI/60000 ; PI=3.14

An der Antriebsachse(n), werden je nach Effizienz des Antriebsstrangs ca. 18-30% weniger Leistung gemessen als an der Kurbelwelle (Verluste durch Reibung).

Fab
Geschrieben

ah danke.

Also werden beim messen auf einer Rolle die Verluste wieder dazugerechnet ?

leistungspruefstand-1.jpg

Wenn hier zb die Werksangabe bestätigt werden soll, dann fehlen ja die 18-30%, oder?

CountachQV
Geschrieben

@Fab:

Richtig, beim Rollenprüfstand wird beim Auskuppeln diese Verlustleistung gemessen, dann bremst ja das Auto von selber wieder ab.

Du hast also die Radleistung + die gemessene Verlustleistung -> Motorleistung, diese muss dann noch anhand der herrschenden Bedingungen auf die Normleistung umgerechnet werden.

Ein Auto dass in Rotterdam 100 PS hat, hat in Zermatt, wegen des geringeren Luftdrucks, vielleicht noch 85-90PS.

Fab
Geschrieben

okay jetzt ist alles klar. Danke!

Forex
Geschrieben
Ein Auto dass in Rotterdam 100 PS hat, hat in Zermatt, wegen des geringeren Luftdrucks, vielleicht noch 85-90PS.

Deshalb wirst Du mich nie, aber auch gar nie mehr in Zermatt antreffen!!! :(:D

CountachQV
Geschrieben

Deshalb wirst Du mich nie, aber auch gar nie mehr in Zermatt antreffen!!! :(:D

aehm, vor allem ist Zermatt Autofrei, also wenigstens auf dem Papier... O:-):wink2:

Zurück zum Thema, Problem der Prüfstande ist meistens der Hitzestau und dass der Fahrtwind, der je nach Konstruktion die Luft in den Filterkasten presst, nur bedingt simuliert werden kann...

master_p
Geschrieben
...Ein Auto dass in Rotterdam 100 PS hat, hat in Zermatt, wegen des geringeren Luftdrucks, vielleicht noch 85-90PS.

Ist das eigentlich bei Turbo-Motoren extremer, als bei Sauger? Oder nehmen die sich da beide nicht viel?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...