Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gwito

BMW Z4 3.0i

Empfohlene Beiträge

Gwito
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

hab letztens eine Mustang Cobra Cabrio probe gefahren (Bj. 01 mit 320PS). Hatte ein Bodykit und natürlich ne dicke Auspuffanlage... Die Optik und vor allem der Sound waren ja kaum übertreffbar. Der Innenraum wirkte hingegen wie hingeschissen :???:

Da ich zudem fand mit 19 müsse man nicht unbedingt 320PS und V8 haben (manche meinen mit 19 sei alles über 75PS Golf zu viel), hab ich mal weiter gesucht.

Da hab ich mir mal den Z4 angeschaut. Was mich vor allem interessiert ist der Sound, darum gehts mir ja sehr stark, kann man leider nicht wirklich Youtube Videos ansehen, da mein Laptop sowieso den Sound nicht rüber bringt, und dank UMTS ich nicht viele laden kann.

Die 330er die bei uns so vorbei fahren hören sich ja nicht sehr aufregend an. Klar ein R6, aber der is einfach zu glatt/leise etc... Haben natürlich meistens auch keinen Sportauspuff etc.

Aber wenn man meinen R5 gewöhnt ist, ist das irgendwie etwas zu wenig Sound.

Kann man da viel machen?

Wird ja immer viel von dem Sperrdiff. geredet, dasses eben fehlt und dadurch etwas der Spaß (zB ggü dem Z3) fehlt. Kommt man auch ohne dem aus? Oder merkt man das schon? zB beim Driften etc (falls ich es mal machen sollte)

Hat das Navi denn noch andere Funktionen außer dem Navi? Oder ist es rein als Navi gedacht? Manche haben ja noch etliche Anzeigen dort und ggf. TV/DVD etc.

Oder gibt es gar besser Alternativen als den Z4? In der Preisklasse liegen ja zB noch Boxster und Z350, der Boxster ist aber Optisch nicht so meins (dafür der Sound, vor allem im Boxster S). Der Z350 soll aber dermaßen teuer sein, das er nicht lohnt, wenn auch hier wieder der Sound wohl besser ist als im Z4.

Danke ;)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
LittlePorker-Fan
Geschrieben

Ein preislich vergleichbarer Boxster ist meist drei bis vier Jahre älter und hat dementsprechend mehr Kilometer und z.T. schon Garantieeinschränkungen etc. (frühe Boxster S bis Bj 2001).

Die Unterhaltskosten sind auch eine Stufe höher, z.B. sind bereits Verschleissteile wie Bremsscheiben oder Kupplung bei Porsche eine andere Hausnummer.

Den Nissan kenne ich nicht bzw. habe ich mich nur oberflächlich mit diesem Sportwagen befasst.

Bei den frühen Z4 E85 gab es mehrere Navigationssysteme:

BMW Navi Business (606) ohne Monitor/Landkarte - Routenplanung ausschließlich durch Sprachhinweise und Pfeildarstellung auf dem LC-Display. Das Gerät arbeitet schon mit Navigations-DVD´s. Hier hatte man zusätzlich die Funktionen des Radio Business (aber ohne CD-Laufwerk) und den Bordcomputer (Schnittverbrauch, Schnittgeschwindigkeit, Reichweite, Uhrzeit, Außentemparatur).

Das Radio Business kann MP3 wiedergeben (das konnte das Standard-Radio damals noch nicht; man braucht dazu aber zumindest den CD-Wechsler).

BMW Navi Professional (609) mit Monitor/Landkarte - Monitor in der Armaturentafel, 16:9 Display, optionale TV-Funktion (1.000 EUR Brutto Aufpreis), zusätzlich: dynamische Routenplanung, TMC-Verkehrsinfos, Hinweise auf Hotels,Restaurants,etc.

Das Radio-Business (mit CD-Laufwerk) und der Bordcomputer waren ebenfalls inklusive.

BMW Navi Professional mit integrierter Handyvorbereitung (633). Wie oben, allerdings zusätzlich mit BMW Assist, Notruffunktion und Freisprecheinrichtung.

BMW Navi Traffic Pro. War ein BMW Sonderzubehör und wurde hauptsächlich nachträglich verbaut. Ebenfalls nur ein LC-Display mit Richtungspfeilen etc., ähnlich dem BMW Navi Business. Das Gerät arbeitete aber noch mit CD´s. Besonderheit war, dass das Gerät mit dem Multifunktionslenkrad kompatibel war.

Ansonsten einfach den Wagen probieren.

Gwito
Geschrieben

Älter ja, aber nicht unbedingt mehr KM. Die Z4 haben meist auch so um die 120.000km, mal mehr mal weniger. Aber der Boxster ist wie gesagt Optisch nicht meins, erst ab 2004, aber da kostet sie auch gleich wieder ~20.000€.

Gibt auch Ausnahmen unter 100.000km, aber oft zahlt man da schon ein paar Tausend mehr.

Also ich meinte auf alle Fälle das mit Display. Aber hätte nun nicht gedacht das es gleich 4 gibt ;)

Hab mir nun aber mal die 330Ci angeschaut. Leider gleich mal 250kg schwerer. Da sind die 231PS auch nicht mehr du Wucht.

Villani
Geschrieben

Was ich zum 350Z sagen kann ist, dass gerade die ersten Modelle eigentlich nie ihre 280 PS erreichten - realistisch wären Werte zwischen 240-260 PS. Sprich die Kisten steuren massiv nach unten. Erst dann mit dem Facelift mit 301 PS waren dann die Rösser auf dem Papier und der Strasse gleichwertig.

Rein Soundmässig ist natürlich dass was aus dem 350Z hinten rauskommt schon grosses Kino - es ist kein dumpfer Bollern à la Golf (oder Staubsauger je nach dem :lol:) sondern mehr ein Kreischen à la Maserati. Sprich der hört sich schon Serie wohl besser an als der R6 aus dem Z4 mit Sport AGA. Obwohl auch da mit einer netten Eisenmann ein netter Klang entlockt werden kann :).

Rein vom Auto wird der Z4 das bessere Auto sein. Sicherlich Sparsamer, edler (Verarbeitung), "Komfortabler" (sofern man dass bei einem 2 Sitzer sagen kann... Die Quertraverse im Kofferraum des 350Z nimmt doch erheblichen Platz) und evt. auch vernünftiger. Dürfte auch bessere laufen (oder in etwa gleich), zumindest im vergleich mit mit 280 PS Modell (welchen dann meistens maximal 260 PS sind). Ausserdem wiegt der Z4 gute 150 Kg weniger als der 350Z.

+ Für den Nissan sind imho Sound und der Seltenheitsfaktor. Gibts sicher weniger oft zu sehen als ein Z4.

Wenns ein reiner Hecktriebler sein soll, wirds schon schwierig einen Ersatz für den Z4 zu finden. Evt. ist ja bei euch in Deutschland ein Z3M preislich nicht mehr allzuweit von einem Z4 3.0 entfernt, keine Ahnung. Dass ist dann natürlich nochmals ein gewaltiger Sprung. Wenns auch ein Fronzkratzer sein darf, gibts von Alfa und Fiat jeweils ein Modell (vorallem sehr günstig zu erweben) dass zumindest Geradeaus (AB) und vom Ton locker mit den genannten mithalten kann. Nur eben Frontantrieb.

matrix73
Geschrieben
Hallo,

hab letztens eine Mustang Cobra Cabrio probe gefahren (Bj. 01 mit 320PS). Hatte ein Bodykit und natürlich ne dicke Auspuffanlage... Die Optik und vor allem der Sound waren ja kaum übertreffbar. Der Innenraum wirkte hingegen wie hingeschissen :???:

Da hab ich mir mal den Z4 angeschaut. Was mich vor allem interessiert ist der Sound, darum gehts mir ja sehr stark, kann man leider nicht wirklich Youtube Videos ansehen, da mein Laptop sowieso den Sound nicht rüber bringt, und dank UMTS ich nicht viele laden kann.

Kann man da viel machen?

Oder gibt es gar besser Alternativen als den Z4? In der Preisklasse liegen ja zB noch Boxster und Z350, der Boxster ist aber Optisch nicht so meins (dafür der Sound, vor allem im Boxster S). Der Z350 soll aber dermaßen teuer sein, das er nicht lohnt, wenn auch hier wieder der Sound wohl besser ist als im Z4.

Danke ;)

Gehts Dir nur um Sound und der Fahrspass ist Dir egal? Kaum oder?

ich hatte von 2003-2006 einen Z4 3.0i, der hat ein "leicht krankes" Gadget an Board! es ist sowas von prollig das es schon fast weh tut... klingt aber so wie ein Rennwagen! Nennt sich Soundgenerator... über eine Membrane werden Motorgeräusche in den Innenraum geleitet. Zieh den Schlauch der vom Motorraum durch die Spritzwand führt, bei der Spritzwand raus, zieh das Stück Schaumstoff raus, steck den Schlauch wieder rein und fahr weiter... wenn Du das erste mal über 3'000 u/min gehts, fallen Dir die Ohren ab! :D wenn es Dir zu laut ist, steck die Hälfte des Schaumstoff-Stücks wieder rein...

klingt dann in etwa so: :D und das Beste: man hört es nur im Auto und stört somit keinen... macht sich halt dann vor der Eisdiele nicht ganz sooo gut... :wink:

Gwito
Geschrieben

Na gut wenn der 350Z nur gut 260PS schafft und trotzdem säuft wien Tier, ist das wohl nicht die beste Wahl. Aber Sound ist schon Bombe ;)

Nen Z3 M bekommt man wohl etwas fürs gleiche wie den Z4. Aber da ist die Sicherheit nicht gegeben (ist ja der E36 auch ein Selbstmordauto) und ein Z3 M hat dann noch mal ein besseres Leistungsgewicht als die Cobra... Bzw ob mir das unter 21 wer versichert? ;)

Aber nein Frontantrieb geht nicht ;) Hab nun schon ein paar gefahren, aber da ist für mich der Fahrspaß absolut nicht gegeben. Nicht das ich um jede Kurve Driften will, aber ein leicht einlenkendes Heck macht schon viel mehr Spaß.

Das Video hab ich mir schon angeschaut... Aber wie gesagt mit den Laptop Boxen, klingt das dann überhaupt nicht gut. Könnt mir aber vorstellen das es ganz gut geht, irgendein anderes Auto hatte das auch mal, allerdings mit nem 4 Zylinder?!

Und ja vor allem geht es mir um den Sound. Hab mir deswegen auch V8 gesucht, aber weiss nicht ob das zweite Auto schon so "ausladend" sein muss. Wobei son Mustang wohl nicht wirklich teurer ist als ein Z4 etc.

El croato
Geschrieben

Ich hatte den Z4 3.0i ca. 3 Jahre. (in ungefähr deinem Alter)

Damit kann man nichts falsch machen. Ich hatte damals einen der ersten. (04/2003)

Da er "relativ" leicht ist, machen die 231 PS sehr viel Spass. Doch das zuhause des Z4 ist nicht die Autobahn, sondern schöne kurvige Passstrassen - da ist es ein Genuss zu fahren. :-))!

Driften macht mit dem Ding aber absolut keinen Spass. (einbisschen Kreise auf dem Parkplatz ziehen geht, aber für einen kontrollierten Drift mit dem Z4 braucht es Übung und Erfahrung - ich rate dir davon im öffentlichen Strassenverkehr ab, zu gross ist die Gefahr, dass es als unkontrollierter Drift entdet!)

Unterhaltskosten sind im Rahmen (alles Grossserientechnik), Verbrauch bewegt sich zwischen 9-11 Liter.

Das Navi ist veraltet. Wenn möglich, würde ich dir raten einen ohne Navi Pro. zu suchen, und dir ein mobiles Navi zu kaufen. Sieht imho auch besser aus, wenn oben kein Monitor rausklafft.

Sollte der Z3M eine Alternative sein, bedenke, dass der M im Unterhalt ein Stückchen teurer ist, und - alters- und technik-bedingt - Reparaturen wahrscheinlicher sind.

Hier kannst du dich eingehend über den Z4 E85 informieren: www.zroadster.com

Dort findest du auch Infos zu den bekannten Schwachstellen. (Verdeckhamster usw. (hatte nie Probleme damit))

Er ist alltagstauglich, und macht auch im Winter eine gute Figur. (natürlich mit der entsprechenden Bereifung) Er ist zwar durchaus auch langstreckentauglich; aufgrund des Konzeptes (Roadster) aber wohl nicht für regelmässige längere Fahrten geeignet. (jedenfalls empfand ich es so!)

Was den Sound angeht: Ich hatte damals einen Bastuck-ESD. Der Sound war danach zwar kerniger, aber erwarte keinen Sound à la R32 o.ä. Ob, und welchen Sound man dem Z4 entlocken kann, kannst du auf zroadster.com nachlesen - ich habe mich ehrlich gesagt damit nie eingehend beschäftigt. (war mit meinem Sound zufrieden 8))

Das Leder (und Lenkrad) wird nach einer gewissen Zeit speckig. (insbesondere nach der von dir angesprochenen Laufleistung) Damit muss man wohl leben... Die Verarbeitung des Armaturenbretts ist wahrlich nicht die beste, aber in einem Z4 lässt sich damit leben.

Am besten fährst du einen Probe, und überzeugst dich selber.

MP-Power
Geschrieben

Hi Du,

ich hatte 3 Jahre einen Z4 3.0 den meine Frau gefahren hat. Hol dir einen 3.0 und lass dir einen Stüber Auspuff anbauen. Der brabbelt, klingt kernig und macht einen Spass im Schubbetrieb O:-)

Achte nur auf diverse Dinge bei Gebrauchten (schau mal hier www.zroadster.com)

Da bekommst Du alle Infos dazu,

LG

Marc

Gwito
Geschrieben

Hab nun mal nen 2.2er von nem Kollegen probe gefahren. So viel Spaß wie mit dem Z3 machts leider nicht ganz, zumindest aus der Kurve raus, besser liegt der Z4 natürlich ;)

Weiss nicht ob sich das mit nem 3.0er ändern würde, ggf. merkt man das Sperrdiff doch so deutlich.

Das größere Problem ist aber der Sound, Serie ist da gar nicht viel. Mit normalen ESD wohl auch net... Solche Stüber Anlagen klingen wohl schon recht gut, aber kosten denke ich auch mal einiges.

Da der Z350 nur in der ersten Version erschwinglich ist, wirds der wohl eher auch nicht.

Nun gehen dann allerdings die Alternativen aus :-(((°

BMW-7er
Geschrieben

Fahre mal das 3.0 Coupe vom Z4. Macht echt tierisch Spaß und der Sound mit dem Soundgenerator ist brachial. Kommt in dem oben geposteten Video absolut nicht zur Geltung.

Ich mag das Auto sehr - hat auch im Gegensatz zum Cabrio irgendwie mehr Style. Cabrio ist halt schon eher Eisdiele.

(Sorry liebe Cabriofahrer).

Gwito
Geschrieben

Das Coupe sieht schon schick aus klar (auch wenn der Nachteil wieder ist das man nicht offen fahren kann...). Aber das Coupe gibts halt erst ab dem Facelift, und da reicht das Kapital einfach nicht aus :???: Das sind gut 6000€ unterschied ;)

Wobei der neue 3l Motor auch wiederrum den viel besseren Sound hat, aber ob man das so stark hört, vor allem wenns nicht Serie ist?

BMW-7er
Geschrieben

Dann würde ich an deiner Stelle noch länger sparen. Jedoch nur, wenn du auch ein Coupe möchtest. Bis jetzt tendierst du ja eher zum Cabrio wenn ich das richtig deute.

Das sind Geschmacksfragen, da kann man dir auch nicht reinreden.

Ich bin ein mal im Z4 ohne diesen Soundgenerator mitgefahren - der Besitzer ist auch hier im Forum aktiv - und das ist ein fantastischer Sound, brennt dir aber das Trommelfell weg! O:-):-))!

Für mich ist das der perfekte Kompromiss: Im Innenraum ein brachiales dröhnen, aber nach außen keine Veränderung.

Wenn du einen Auspuff hast der so richtig knallt, wirst du nämlich direkt in die Schublade Eisdielenracer gesteckt bei dem Auto und deinem Alter. (Was jetzt Weißgott nicht negativ gemeint ist dir gegenüber, so ist es aber).

Gwito
Geschrieben

Nunja Optisch gefällt mir geschlossen das Coupe besser, offen gleicht sich das wieder etwas. Mit etwas größeren Felgen und ein wenig tiefer wirkt das beim Roadster wieder etwas besser (das Coupe wirkt irgendwie Serie schon so...). Vielleicht sind da auch größere Felgen drauf. Und da bald das Studium beginnt, ist das mit 6000€ sparen nicht so einfach :D

Ach mit 19 wirkt man in jedem Cabrio oder BMW komisch, was solls ;)

Weiss ja nicht was mit den Sportauspuffen so alles machbar ist. Hab nur gelesen mit ESD alleine passiert praktisch nichts, Soundrohr ist ja verboten (wobei bei meinem Coupe hat da beim TÜV keiner hin geschaut). Also blieb da nur was aufwändiges, aber mal sehen ob sich das lohnt.

Nun wenn man eben einen 5 Zylinder gewohnt ist, ist man eben nicht mehr so schnell von anderem begeistert. Das neue Auto soll auch kein Kompromiss darstellen.

Graunase
Geschrieben

Mir ist zunehmend unklar wozu Du eigentlich das Auto haben willst. Zum Fahren oder Röhren :???:

Ein sämiger R6 ist einfach durch nichts zu ersetzen, das leise Pfeifen beim hochdrehen ist doch ein Genuß. Was hast Du denn von einem lauten Auspuff? Störst die Umgebung und schneller bist Du in keinem Fall.

Der Nissan hat in meinen Augen einfach keinen Stil (von daher passt das Soundargument wieder...), der Z4 ist ein klasse Auto mit leichtem Sekretärinnentouch. Da hat das Coupé eindeutig mehr Pep! Ist ein tolles Vehikel!

Oder nimm das Z3 M Coupé. Hat noch mehr Charakter und einen gewissen Liebhaberstatus (Rennsportvergangenheit).

Daß der e36 ein solches "Selbstmordauto" ist, halte ich für etwas übertrieben (ja, ich kenne die entsprechenden Tests!) und würde mich nicht stören, das muß aber jeder selber wissen.

Beste Grüße.

Gwito
Geschrieben

Geht mir nicht um die Lautstärke, klar sollte ein gewisser Pegel da sein, aber ansonsten... Ein Golf kann auch laut sein, ist deswegen aber nicht schön ;)

Eine gute Auspuffanlage bringt halt etwas unrundes in den R6 rein (an sich nicht der Sinn aber nun gut) was ich eben reizvoller finde als das runde sonore. Kann man nun aber auch nicht pauschalisieren.

Will ja gar nicht wissen was ein Z3M als "Fahranfänger" an Versicherung kostet :???:

Das Coupe ist aber schon schick, der Roadster wirkt etwas argh klein wie ich finde.

Sicher sollte es schon sein... Ist ja kein Stadtauto (mit 50km/h würd ich auch nen Corsa A fahren), aber auf der BAB fühlt man sich dann schon sicherer ;)

master_p
Geschrieben
[...]Ich bin ein mal im Z4 ohne diesen Soundgenerator mitgefahren - der Besitzer ist auch hier im Forum aktiv - und das ist ein fantastischer Sound, brennt dir aber das Trommelfell weg! O:-):-))![...]

Jawoll ja :wink: der Z4 macht schon einen heiden Lärm innen drin, wenn man die Schaustoffe auf dem Soundgenerator rausnimmt. Allerdings hat den der VFL 3.0i auch - und wenn nicht, kann man ihn aber auch nachrüsten. Da braucht man sicherlich keine Nachrüstanlage. Und es hat den extremen Vorteil, wenn's einen mal nervt oder zu laut ist, dann kann man's wieder zurückrüsten.

Auf dem Z4 macht ein Sportauspuff schon Spaß, weil er eben mit dem Reihensechser einen wirklich schönen Klang hat. Aber auf Dauer würd's mich nerven. Kommt aber sicherlich auch auf die Nutzung an. Für mich ist's halt mein täglicher Wagen und daher will ich da auch keine Tüte unten drunten, wo einem nach 200km die Ohren bluten. Und für die Eisdiele :wink: brauch ich's auch nicht. Generell finde ich persönlich das FL schon um einiges besser bei dem Wagen. Vor allem auch innen und da sitze ich nunmal meist, wenn der Wagen bewegt wird. Daher würde ich schon das FL empfehlen, aber kostet eben auch ne Menge mehr.

Und beim 3.0si gibt's kaum Tuning-Sachen. Schon beim Auspuff wird's deutlich schwieriger, als beim 3.0i (also VFL). Für den 3.0i kann man sogar noch einen Kompressor-Bausatz nachrüsten, falls einem die Leistung mal nicht ausreicht.

Gwito
Geschrieben

Nun das FL wirds wie gesagt nicht. Weiss nicht wie das Soundrohr so ist, der Sound vom Motor selbst ist ja meistens nicht so toll, kommt ja eigentlich alles aus dem Auspuff. Oder kenn ich da die falschen Autos? :???:

Wie ist denn der Wagen auf langen Strecken? Fahre ja meist nur vll. zur Arbeit und das übliche eben. Aber ab und an auch mal 500-1000km am Stück, sollte aber kein Problem darstellen solange man keine 20 Zöller und extrahart Sportfahrwerk hat?

Versicherung ist aber wirklich überraschend günstig, dank des unter 21 Bonus zwar immer noch weit von manchen anderen weg (wenn man da was von 300€ VK(!) im Jahr hört...), aber billiger als mein jetziger ;)

Hätte nur den Mustang nicht fahren sollen, dann wär das eine leichtere Entscheidung... Meine Armut kotzt mich schon an :rolleyes:

Graunase
Geschrieben

Schon mal an einen Alpina B3 gedacht? Passt vielleicht nicht ganz, aber sind tolle Autos mit ordentlich Leistung. Soundtechnisch das Maximum dessen was ich beim eigenen Wagen tolerieren würde.

Versicherung aber wohl zu teuer für Dich. Meine Eltern zahlen für VK+HP bei SB von 200€ immerhin 1000€ (SF 25)...

Gwito
Geschrieben

Son Alpina ist zwar vom Sound "ganz nett", aber da es die meist nur in ner Limo gibt... Und die Versicherung ist wirklich nicht günstig :(

itf joegun
Geschrieben
Son Alpina ist zwar vom Sound "ganz nett", aber da es die meist nur in ner Limo gibt... Und die Versicherung ist wirklich nicht günstig :(

Den Motor vom Alpina B3S (R6, 300PS, M3E36 Block --> 3,4 Liter) gibt es auch im Z4. Das nennt sich dann Alpina Roadster S, ist genau DAS was Du bezüglich Sound suchst und sieht etwa so aus:

http://www.itf-clan.net/joegun/ugsite/joegun2.htm

Das Auto ist selten, wurde nur etwa 300 mal weltweit verkauft. Es gibt keine bessere Möglichkeit den R6 in einem Z4 zu genießen. Beim Z4 muss aber eine Sache klar sein, das Auto ist nur ein daily Driver für die harten Jungs unter uns. 500km >160 km/h am Stück und Du hast nur noch ein Pfeifen auf den Ohren. Das Auto ist aber wirklich ein guter Kompromiss zum Z4M...die Versicherung liegt auf Z4 3.0i Niveau.

Graunase
Geschrieben
Beim Z4 muss aber eine Sache klar sein, das Auto ist nur ein daily Driver für die harten Jungs unter uns. 500km >160 km/h am Stück und Du hast nur noch ein Pfeifen auf den Ohren. Das Auto ist aber wirklich ein guter Kompromiss zum Z4M...die Versicherung liegt auf Z4 3.0i Niveau.

Dann haben sie zum e46 aber viel verändert, unser B3 ist ein perfektes Langstreckenauto.

Übrigens, es gibt aber auch einige Coupés und Cabrios. Alpinas kommen scheinbar auch immer etwas "wellenweise" auf den Markt. Besonders stark beim B6 bemerkbar.

Gwito
Geschrieben

Klar son Z4 mit dem Motor wär schon kaum zu übertreffen ;)

Aber son Alpine Z4 kostet halt noch mal mehr als ein Coupe :???:

Bin ja froh wenn ich mir den normalen 3.0i leisten kann :D

Warum brachte BMW nur nicht den Sound im 3.0i so hin...

Also Coupe hab ich aktuell nur eines gefunden, aber das mit kleinem Seitenschaden

itf joegun
Geschrieben
Dann haben sie zum e46 aber viel verändert, unser B3 ist ein perfektes Langstreckenauto.

Das hat wohl kaum etwas mit den Modifikationen von Alpina zu tun, sondern eher mit den vollkommen untschiedlichen Fahrzeugkonzepten von E46L (3er Limo) und E85 (Z4 Roadster). Natürlich sitzt man beim Z4 viel näher am Auspuff und auch am Motor, so dass das Motor- und Auspuff-Geräusch nochmal verstärkt wird. Grundsätzlich ist der Motor im B3S und im Z4 identisch. Die Abstimmung ist etwas anders, deswegen hat der Z4 wohl auch "nur" 300 PS und nicht die 305 aus dem B3S. Ich denke die Auspuffanlage vom Z4 ist ein wenig mehr auf Sound ausgelegt.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...