Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JoeFerrari

Piëchs Masterplan für Alfa Romeo

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
fiat5cento
Geschrieben

Dass es unter VW halt nen Golf mit Alfa Logo statt einem Punto mit Alfa Logo geben würde is ja jetz auch nix neues.

Maadalfa
Geschrieben

Es gäbe zumindest eine spannende Möglichkeit: Der Volkswagenkonzern könnte 2013 mit Alfa Romeo in die Formel 1 zurückkehren....

hugoservatius
Geschrieben

Für Alfa Romeo wäre es wahrscheinlich die letzte Chance.

So wie das Fiat-Management nicht nur Fiat ruiniert hat, hat es vor allem eine der feinsten italienischen Automarken ruiniert, Lancia, man muß sich vorstellen, daß nun dieser furchtbare Chrysler 300 als Lancia verkauft werden wird und genauso ist es den Herren gelungen, Alfa in den Graben zu fahren, Diesel-Spyder, Kleinwagen mit dem bescheuerten Namen Mito, Boxermotoren? - Fehlanzeige. Eleganz? - Fehlanzeige. Innovation? - Fehlanzeige. Kennt eigentlich jemand noch einen Fahrer eines modernen Alfas?

Wünschen sollte man es einer solchen Marke, daß jemand wie Piech sie kauft, versteht, aufrichtet, aufbaut, zu neuer Blüte führt.

Das er das kann, hat er bei Bentley und Lamborghini bewiesen.

Beste Grüße eines ewigen Alfa-Liebhabers, Hugo.

fiat5cento
Geschrieben
Innovation? - Fehlanzeige. Kennt eigentlich jemand noch einen Fahrer eines modernen Alfas?

Alfa hat als erstes ein Fahrzeug mit CR-Diesel auf den Markt gebracht und durfte auch als erste den Multi-Air-Motor bringen. Die Giuletta ist ein sehr modernes Fahrzeug und muss sich hinter einem Golf sicher nicht verstecken.

Und nicht Fiat hat Lancia und Alfa "ruiniert", das haben diese Marken schon selbst geschafft!

hugoservatius
Geschrieben
Die Giuletta ist ein sehr modernes Fahrzeug und muss sich hinter einem Golf sicher nicht verstecken.

Und nicht Fiat hat Lancia und Alfa "ruiniert", das haben diese Marken schon selbst geschafft!

Die Giulietta sieht aus wie ein Seat und hat ungefähr so viel mit einem Alfa zu tun wie ein VW Golf mit einem KDF-Wagen.

Völlig reizlos und könnte auch ein Kia mit hübschem Kleid sein.

Und, natürlich hat Fiat Alfa ruiniert, ein Alfa Spider mit Frontantrieb und Dieselmotor???

Von Lancia wollen wir lieber ganz schweigen, was Fiat mit dieser Marke angerichtet hat, ist kriminell.

fiat5cento
Geschrieben

Und, natürlich hat Fiat Alfa ruiniert, ein Alfa Spider mit Frontantrieb und Dieselmotor???

Von Lancia wollen wir lieber ganz schweigen, was Fiat mit dieser Marke angerichtet hat, ist kriminell.

Lancia und Alfa waren komplett pleite als sie von Fiat übernommen wurden.

Ohne Fiat würde es bei Lancia auch keine "Integrale-Zeit" geben, keinen Stratos, keinen 037... Da ist nicht immer nur alles schlecht. Fiat hatte in letzter Zeit selbst genug Probleme, da ist es klar, dass man sich nicht jeden Luxus leisten kann und man muss eben erstmal schauen wieder Gewinn zu machen. Das geht aber nicht, wenn man nur eine Handvoll Alfa Spider mit Heckantrieb verkauft.

Es gab auch bis vor kurzem noch einen richtigen Lancia. Den Thesis. Ein tolles Auto, wollte nur keiner.

Bodania
Geschrieben

Aber ganz, ganz sicher!

Man beachte die Arbeit von Pininfarina bei den Peugeot-Coupés, wo ihm nicht in die Arbeit dreingeredet wurde und das unselige an viel zu vielen Meetings zerstörte Lancia K Coupé!

Es ist weder den Herren Romiti sen. jun. noch Ghidella gelungen, die hinterhältigen Attacken (inoffizielle Dienstwege) der diversen Abteilungen innerhalb von Fiat selbst gegeneinander und alle miteinander gegen die Alfa- und Lancia-Leute aufzulösen oder auch nur zu minimieren.

Doris1965
Geschrieben

VW und Alfa geht überhaupt nicht zusammen.

hugoservatius
Geschrieben
VW und Alfa geht überhaupt nicht zusammen.

Stimmt. Im Gegensatz zu Fiat und Alfa sowie Chrysler und Lancia... 8) O:-)

fiat5cento
Geschrieben
Es ist weder den Herren Romiti sen. jun. noch Ghidella gelungen, die hinterhältigen Attacken (inoffizielle Dienstwege) der diversen Abteilungen innerhalb von Fiat selbst gegeneinander und alle miteinander gegen die Alfa- und Lancia-Leute aufzulösen oder auch nur zu minimieren.

mhh.. also ich glaub gegenseitige Attacken zwischen diversen Abteilung gibts bei VW üüüberhaupt nicht :D

pitstopper
Geschrieben

Das sind doch sowieso alles viel zu viele Automarken am Markt. Die sollen doch Alfa und Co. einfach dichtmachen. Es ist doch traurig, wenn eine Firma wie Alfa meint, ein Nummernschild vorne am Wagen müßte seitlich angebracht werden. Allein das reicht doch schon für einen Platzverweis. Das sieht doch bescheiden aus! Reicht doch wenn Fiat als Marke weiterhin besteht. Fiat soll noch einen Mittelmotor-Roadster bauen, quasi als Nachfolger für den Spider, und gut ist. Kein Mensch braucht doch Alfa.

-Johannes-
Geschrieben

Es gibt auch zu viele Internetuser am Markt... vielleicht sollten die Ihren Internetanschluss einfach dicht machen!

Für mich gehört Alfa nach wie vor zu den ganz ganz besondern Marken am Automobilen Himmel!

hugoservatius
Geschrieben
Das sind doch sowieso alles viel zu viele Automarken am Markt. Die sollen doch Alfa und Co. einfach dichtmachen. (...)

Kein Mensch braucht doch Alfa.

Super Vorschlag, eine Marke, auf deren Konto diverse Mille Miglia-Siege, Autos wie der 6C und 8C, Giulia, Giulietta und diverse andere Ikonen gehen und die einen Ruf hat, den sich diverse Automarken wünschen würden, die braucht doch kein Mensch!

Mensch, pitstopper, gut, daß Du kein Entscheider in der Autoindustrie bist, sonst würden wir alle nur noch Fiat, Opel und Toyota fahren!

Kopfschüttlnde Neujahrsgrüße, Hugo.

-Johannes-
Geschrieben

Auf so eine vernünftige Antwort bin ich mit Puls 200 gar nicht gekommen ;)

Roaddog
Geschrieben

Alfa Romeo ist so unbedeutend, dass selbst ein gewisser Herr Enzo Ferrari seine erste Werksfahrertätigkeit bei Alfa Romeo antrat und auch die ersten Rennwagen der Scuderia Ferrari noch von Alfa Romeo gestellt wurden.

Aber wer braucht schon Alfa..:???::lol:

mASTER_T
Geschrieben
Aber wer braucht schon Alfa..:???::lol:

Heute anscheinend (fast) keiner mehr :confused: ?!

Mikes996
Geschrieben

Alfa wird es sicher schaffen,geführt von Leuten,Visionären und Enthusiasten wie F.Piech es einer ist,wird diese italienische Traditionsmarke - welche in ihrer Historie maßgeblich wie oben beschrieben an der Geburt von Ferrari beteiligt war - überleben und hat dies definitiv auch verdient.Ob mit Kennzeichen links,mittig oder rechts :-) Es gibt nur noch wenige wirkliche erhaltenswerte Automarken,Alfa Romeo gehört zweifelsohne dazu !!!

JoeFerrari
Geschrieben

Ein Kollege von mir ist bekennender Alfisti der alten Schule. Der schraubt an alten Alfas, na sagen wir mal, alles vor dem 156, gern rum. Und auch der meinte, VW wäre sicher die bessere Zukunft denn FIAT. Aber ich würde dennoch befürchten, dass sie irgendwo zw. Seat, VW und Audi zerrieben würden.

Maadalfa
Geschrieben

Kurz vor Weihnachten haben die Alfa-Mitarbeiter für einen Verkauf an VW demonstriert! Das sagt wohl allerhand über die Position von Alfa Romeo im Fiat Konzern.

Wenn man dann die Pläne von Fiat für Alfa liest, läuft es einem kalt den Rücken runter: Chrysler Chassis und Chrysler V6 Motoren. Ja, es geht noch schlimmer als mit Opel-Motor....

Schliesslich rückt das Zeitalter der E-Autos und der externen Fahrzeugsteuerung (automatische Anpassung an Tempolimit etc. etc.) unaufhaltsam näher. Will man als Alfa-Fan wirklich in einem leise surrenden E-Golf-Alfa sitzen, dessen Gaspedal per Funk von der Verkerhsleitungszentrale gesteuert wird? Öhm....

Da fragt man sich dann ernsthaft, ob nicht der 8C Spider ein schöner Schlusspunkt unter eine 100-jährige, wunderbare Firmengeschichte wäre!

Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Markus Berzborn
Geschrieben

Natürlich hatte Alfa Romeo früher einen nahezu mystischen Ruf aus der Sportwagenära.

Aber ich muss schon sagen, dass daran auch bisher bereits gehörig gekratzt wurde mit so einigen Modellen, die es von Alfa in den letzten 30 Jahren gegeben hat.

Insofern wünsche ich mir einerseits, dass Alfa Romeo erhalten bleibt. Andererseits stelle ich es mir recht schwierig vor, der Marke wieder Profil zu verpassen und sie zurück in die Erfolgsspur zu bringen. Also hoffen wir mal das Beste.

Gruß,

Markus

Maadalfa
Geschrieben

Was in den letzten 30 Jahren fehlte war mit Ausnahme des 8C immer ein rundum stimmiges Paket. Das Design war fast immer Klasse (GT!!!), die Motoren (beispielsweise der letzte Alfa V6 vor der Opel-Ära) vom Sound und Durchzug öfters Leckerchen. Aber ansonsten hinkte man halt den andern Marken technisch regelmässig hinterher, und das verzeiht das gros der Konsumenten schon lange nicht mehr.

Da müsste man sich entscheiden:

Will man zurück in die Vor-Giulia Zeit und wieder reine Sportwagen bauen; dann spielen geringe Stückzahlen keine Rolle und man kann sich à la Lotus mit Nischenprodukten die Absolution der Käufer für das Fehlen modernster Technik erkaufen.

Oder man will Serienhersteller bleiben; dann braucht es den Plattformbau und es braucht eine Technik auf der Höhe der Zeit und nicht auf derjenigen des letzten Modelljahrganges...

JoeFerrari
Geschrieben

...nur das solche Entscheidungen eben oft nicht mehr in der Entscheidungsgewalt der "Marken" liegen, sondern ganz woanders.

Die Hoffnung VW sehe ich am ehesten auch in F. Piech persönlich begründet. Er könnte durchsetzen, dass Alfa dann auch in den Genuss bester Technologiekomponenten kommt bzw. eigene entwicklen darf (in gewissen Rahmen).

Aus europäischer Marketingsicht eine Katastrophe ist das was FIAT mit Lancia anstellt. Den Nachfolger des 300C als Lancia verkaufen zu wollen kommt mir vor wie einen US-Fleischklops als Bistecca alla fiorentina anzupreisen :evil:

Aber davon dürfte Alfa unter dem FIAT Dach dann auch nicht mehr soweit entfernt sein.

-Johannes-
Geschrieben

Vor 2 Jahren war ja mal die Rede davon, Werder näher in Richtung Maserati zu bringen... schön wäre es gewesen, mein Papa hatte sich schon auf einen 166 Nachfolger mit Maseratimotor gefreut ;)

hugoservatius
Geschrieben

Werder Bremen? Maserati? :-o

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...