Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
therealleimi

Turbo S Launch-Control

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
anxion
Geschrieben

3,3 Sekunden auf 100 km/h, da hat der M5 keine Chance auch nicht mit neuwertigen Reifen ;)

Die Launch-Control von dem Turbo-Modellen ist wirklich beeindruckend. Auf die Spitze getrieben sieht es dann so aus:

Da muss man sich ja wie beim Start eines Space-Shuttles fühlen X-)

Ich frag mich nur wie lange das hochgezüchtete Auto diese Starts mitmacht? Beim M3 CSL sind diese Starts mit der Launch-Control ja auch nur ein bedingt empfehlenswert.

tap333
Geschrieben

Naja wenn der M5 2sek vepennt passiert das halt. Gegen den Porsche hat der am Start keine Chance.

3,3sek war gestern.

ab 2:49 wirds interessant

3,046sek

Beieindruckend für ein großes, schweres Auto.

master_p
Geschrieben

Schön zu hören, wie die Turbos schon im Stand hochdrehen. Scheint eine Launch-Control-Sache zu sein, oder?

therealleimi
Geschrieben

Ja, soweit ich weiß hatte der MK1 aber keine Launch-Control. Sicher witzig aber auch ein zweischneidiges Schwert da ich mir nicht vorstellen kann dass das der Lebensdauer des Autos zuträglich ist.

Ist ja nicht so als ob das Auto von Power und Antriebskonzept her nicht auch ohne Lc aus den Puschen kommen würde.

Rodemarc
Geschrieben
ab 2:49 wirds interessant

3,046sek

Beieindruckend für ein großes, schweres Auto.

Hier ist mal ein Video von einem 997 Turbo Mk2 (ohne S) mit Driftbox. Ich denke mal ob 3,0x oder 3,2 Sekunden ist egal. Beides ziemlich beeindruckend. :D

m8Knk47oGCE

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Abend,

vor kurzem habe ich das Glück gehabt, mit einem 997Turbo MK2 nach Köln und zurück mitreiten zu dürfen. Die Beschleunigung, aber auch die Kurvenlage ist für mich wie aus einer anderen Welt, körperlich fühlbar und unglaublich selbstverständlich.

Dieser Porsche zieht bei 200+ so wie mein Wiesmann im 2ten.

Ich hatte feuchte Hände. Noch beeindruckender war für mich die Bremsleistung und die Fahrstabilität dabei. Ein tolles Auto:-))! Hinzu kommt, daß man sich bei 290Km/h problemlos unterhalten kann, ohne daß das Zäpfchen flattert, das Navi ist verständlich, und nach Justage der Sitze in der Breite(!) sitzt man auch noch komfortabel behütet wie in einer S-Klasse. Und wie bei dieser klappt die Einfahrt ins nächste Parkhaus problemlos. Der Turbo MK2 ist eine sehr schöne Ergänzung zu einem Roadster wie dem MF3 oder einem Morgan, ersetzen kann er solche "Spaßautos" hingegen nicht, dafür fehlen Sound und Emotion. Das ist wohl leider der Preis der Perfektion.

Gruß

580

bearbeitet von 580

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×