Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stig

Cizeta, BMW Nazca und vieles mehr zu verkaufen!

Empfohlene Beiträge

Stig
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hier löst jemand eine äusserst interessante Autosammlung auf!!

http://www.ferraricollectionforsale.com/index.html

-25 Ferraris

-3 Lamborghini V12s

-Jaguar XJ 220

-Cizeta V16

-ItalDesign Nazca V12

-2 Porsche 911 Turbo S Lightweight

car26-1-big.jpg

1993 ItalDesign Nazca

One of only 3 Produced

Concept Car By Giorgetto Giugiaro

BMW Alpina V12 Engine (Top Speed 203 mph)

Blue with Blue Leather

Right Hand Drive

5 Speed Manual

Gull Wing Doors

Unregistered – New with Delivery Kms Only

Price NZ $1,250,000

car25-1-big.jpg

1993 Cizeta V16

One of only 8 Produced

Styled by Gandini

V16 Engine (Top Speed 204 mph)

Blue with Blue Leather

Right Hand Drive

5 Speed Manual

Unregistered – New with Delivery Kms Only

Price NZ $600,000

car7-4-big.jpg

1990 Ferrari Pinnafarina Testarossa Spyder

Very Rare Pinnafarina Convertible

Red with Black Leather/Black Soft Top

Right Hand Drive

5 Speed Manual

Unregistered – New with Delivery Kms Only

Price NZ $1,000,000

Zur Info, aktuell:

1 NZ$ = 0.56610 €

1 NZ$ = 0.75822 CHF

Gruss,

Stig!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stig
Geschrieben

Mir fällt gerade auf: Die meisten Autos sind RHD und haben 0 Km.

Autos aus der Sammlung von Brunei?

gecko911
Geschrieben

Die Preise sind außerdem teilweise auch sehr optimistisch.

135t Dollar für einen Mondial.....:???:

Forex
Geschrieben

Unglaublich, was es so alles gibt!! Die meisten dieser Schätze sind jedoch nur für Sammler, da die Preise ansonsten uninteressant sind. Kein Mensch, der mit den Autos fahren will gibt 560'000 Euro für einen 0-km-Testarossa Spyder aus, der nebst einem kleinen Vermögen für Minireparaturen zur Zulassung auch noch hohe Fracht- und Steuerkosten verursacht und rechtsgelenkt ist.

Ich habe mir kurz die Mühe gemacht, die Übersicht etwas zu verbessern, jeweils Typ, Farbe, Jahrgang, km, Preis in Euro (gerundet). Vermeintlich doppelt aufgeführte Fahrzeuge sind auch doppelt vorhanden:

Ferrari

-Enzo, rot, 04, Neuwagen, Delivery-km, 1,415 Mio

-F50, rot, 95, Neuwagen, Delivery-km, 792t

-F40, rot, 90, Neuwagen, Delivery-km, 566t

-Daytona Plexi RHD, d'blau, 1'200 Meilen seit Restauration, 255t

-Daytona Klappscheinwerfer RHD, h'blau, verkauft

-599 RHD, blau, 09, Neuwagen, Delivery-km, 263t

-599 RHD, rot, 09, Neuwagen, Delivery-km, verkauft

-430 Spyder F1 RHD, silverstone, 06, 4'600km, 150t

-575 Superamerica RHD, rot, 07, Neuwagen, Delivery-km, 241t

-550 Barchetta RHD, rot, 01, Neuwagen, Delivery-km, 198t

-550 Maranello RHD, silber, 00, Neuwagen, Delivery-km, 161t

-456 GTA M RHD, silber, 00, 22tkm, 82t

-Testarossa Spyder PF RHD, rot, 90, Neuwagen, Delivery-km, 566t

-512 TR Spyder RHD, d'blau, 94, Neuwagen, Delivery-km, 708t

-Testarossa RHD, rot, 90, Neuwagen, Delivery-km, 198t

-355 Challenge RHD, rot, Neuwagen, Delivery-km, 85t

-355 Challenge Race Spec RHD, d'blau, 1'450km, 79t

-348 GT Comp. RHD, rot, 94, Neuwagen, Delivery-km, 93t

-348 GT Comp. RHD, rot, 94, Neuwagen, Delivery-km, 93t

-348 GTB RHD, rot, 94, Neuwagen, Delivery-km, 79t

-348 GTS RHD, rot, 94, Neuwagen, Delivery-km, 85t

-348 GTS RHD, rot, 94, Neuwagen, Delivery-km, 85t

-Mondial t RHD, rot, 92, Neuwagen, Delivery-km, 76t

-Mondial t Cabriolet RHD, rot, 93, Neuwagen, Delivery-km, 91t

-Dino 246 GT RHD, rot, "used", verkauft

Lamborghini

-Diablo SE30 RHD, gelb, 95, 5'500km, 127t

-Countach 25th anniversary RHD, schwarz, 89, Neuwagen, Delivery-km, 133t

-Countach 25th anniversary RHD, rot, 89, Neuwagen, Delivery-km, 133t

Andere Raritäten

-ItalDesign Nazca V12 RHD, blau, 93, Neuwagen, Delivery-km, 708t

-Jaguar XJ220 RHD, silber, 93, Neuwagen, Delivery-km, 311t

-Cizeta V16 RHD, blau, 93, Neuwagen, Delivery-km, 340t

-Porsche 911 (964) Turbo S RHD, blau, 93, Neuwagen, Delivery-km, 161t

-Porsche 911 (964) Turbo S RHD, d'grau, 93, Neuwagen, Delivery-km, 161t

Alles in Allem eine interessante Geschichte, wenn nur die (Un-)kosten nicht wären.. Je nach Fahrzeug kann es sich allenfalls lohnen von RHD auf LHD umzubauen, wenn einem das Geld locker sitzt..

Forex
Geschrieben
Autos aus der Sammlung von Brunei?

Das habe ich mich auch gefragt...

Stig
Geschrieben

Sehr gut, vielen Dank Forex!

Die Preise sind unterschiedlich realistisch. 566t Euro für den F40 ist viel, wo findet man allerdings noch ein Neuwagen.

Über den Cizeta Preis bin ich überrascht; 340t Euro ist interessant, da hätte ich mit deutlich mehr gerechnet.

Auch der Nazca mit 700t Euro ist nicht utopisch. Mal sicher interessant, von so was eine Preisangabe zu sehen.

Stig
Geschrieben
Das habe ich mich auch gefragt...

Gerade auch die beiden Testarossa-Spider deuten doch auf diese Sammlung hin.

Meines Wissens hatte der Sultan einen Nacza in dieser Farbe. Irgendwo habe ich mal ein Bild davon gesehen.

Forex
Geschrieben
Die Preise sind unterschiedlich realistisch. 566t Euro für den F40 ist viel, wo findet man allerdings noch ein Neuwagen.

Das ist richtig. Ich weiss, dass solche Sammler F40 tatsächlich ziemlich hoch gehandelt werden, wenn auch für mich als Fahrertyp uninteressant. Ich hätte lieber ein Exemplar, das regelmässig bewegt worden ist und keine Standschäden hat. Wenn man (Beispiel CH) den F40 kaufen möchte, kostet der geschlagene 760'000 Franken! Was ich an NZ-Steuern abziehen kann, weiss ich nicht. Allerdings kostet mich der Transport in die CH geschätzte 10t, dann addieren sich 4% Autosteuern und 7,6% MWSt, macht ca. 860'000 Franken. Berücksichtigt man noch die notwendigen Unterhaltsarbeiten für eine Zulassung kommt man garantiert nicht unter 900'000 Franken weg. Somit hat sich dieses Thema für einen Fahrer wie mich erledigt...

Über den Cizeta Preis bin ich überrascht; 340t Euro ist interessant, da hätte ich mit deutlich mehr gerechnet.
Der Markt ist relativ klein für solch ein Fahrzeug, deshalb finde ich sogar diesen Preis zu hoch, Neuwagen hin oder her.

Auch der Nazca mit 700t Euro ist nicht utopisch. Mal sicher interessant, von so was eine Preisangabe zu sehen.
Ich könnte mir vorstellen, dass der Wagen neu in etwa in diesem Rahmen gelegen hat. Böse gesagt ist ja "bloss" ein etwas gemachter BMW 850 drunter. Rein optisch ist der Wagen aber traumhaft!

Gerade auch die beiden Testarossa-Spider deuten doch auf diese Sammlung hin.

Vorallem der rote Testarossa mit dieser Motorhaube ist alles andere als ein "normaler" Umbau und dürfte, da von Pininfarina gezeichnet, tatsächlich sehr interessant sein!

Graunase
Geschrieben

Zumindest der Nazca ist aus der Bruneisammlung,

hier auf CP gefunden:

f48koenig_av418.jpg

Stig
Geschrieben

Das ist so, gerade die Inbetriebnahme eines F40, der seit 20 Jahren steht, wird extrem aufwändig sein. Zudem müssen diese Autos dann auch auf die länderspezifischen Vorgaben angepasst werden.

Über den Nazca findet man kaum Infos. Motor ist klar, stammte aus dem Alpina-850i. Der Rest scheint aber weitgehend umbekannt zu sein. Rohrrahmenchassis? Fertigungsgrad scheint überaus hoch zu sein, sieht mehr nach Serienstandart als nach Studie aus. Ich glaube, mit dieser Studie wurde dazumals auch ausgiebig gefahren.

Immer schwierig, so was preislich einzuschätzten. Rein die Entstehungskosten werden bestimmt ein Vielfaches höher sein.

Ich vermute mal, diese Sammlung wird in den kommenden Autozeitschriften noch ziemlich zu lesen gehen. Gut möglich, dass sich dann auch ein Auktionshaus um den Verkauf kümmert.

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Ich gehe zu 99% davon aus, dass es sich hier um einen Teil der Sammlung des Sultans handelt. Unglaublich, dass kaum eines der angebotenen Fahrzeuge bewegt wurde, lediglich der 456 hat 22.000 (!!!) Kilometer auf dem Tacho. Ich frage mich jedoch , wie die Autos nach New Zealand kommen ?

P.S. Ich denke, dass 430 Spider, Diablo SE30 und 456 nicht aus der Bruneikollektion sind.

P.P.S. Wenn man einmal auf die Kacheln im Bild von Graunase achtet und auf die Kacheln in den Bildern des inserierten F50 und Nazca, so scheint es, dass die Fahrzeuge seit Ewigkeiten in Neuseeland stehen. Waren also vielleicht nie in Brunei.

chris22
Geschrieben

*Seufz* der Nazca. Der Traum meiner Kindheit. Wer kauft ihn mir?

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Mensch, der F40 hat ja schon jede Menge Öl verloren.

Vanquish-s-
Geschrieben (bearbeitet)

Sehr, sehr interessant.

Ich weiss nur, dass der Sultan von Brunei sehr viel Land in Neuseeland besitzt.

Was machen seine Autos dort ?!

Evtl. weiß Karl etwas, er ist doch immer gut informiert.

bearbeitet von Vanquish-s-
Stig
Geschrieben

Gerade erfahren: Angeblich stehen die Autos nicht in NZ, sondern in Singapore.

Sind aber Ex-Sultan-Autos.

Ich frage mich: Wieso verkauft der Autos aus seiner Sammlung? Vorallem den Nacza und den Cizeta, von denen hat er ja bestimmt nicht gleich 10-15 Exemplare...

CarJack83
Geschrieben

In der Familie gibt es "Streit" und die meisten Luxusgüter Hotels etc. wurden vom Regenten zurückgefordert bzw. geholt. In diesem Zug wird, so vermute ich, noch mehr auf den Markt kommen.

Forex
Geschrieben
Gerade erfahren: Angeblich stehen die Autos nicht in NZ, sondern in Singapore.

Sind aber Ex-Sultan-Autos.

Habe auch erst jetzt realisiert, dass als Location immer von "outside NZ" gesprochen wird.

Ich frage mich: Wieso verkauft der Autos aus seiner Sammlung? Vorallem den Nacza und den Cizeta, von denen hat er ja bestimmt nicht gleich 10-15 Exemplare...

Könnte mir vorstellen, dass sich hier einige Prioritäten etwas verschoben haben..

netburner
Geschrieben

Der Sultan hat ja nie selbst richtig gesammelt, das war sein Bruder. Da dieser jedoch aufgrund übertriebener Verschwendung von öffentlichen Geldern (nicht nur für Autos) in Ungnade gefallen ist, sind seitdem (ca 10 Jahre her) immer wieder Autos aus der berühmten Brunei-Sammlung auf den Markt gekommen. Allerdings ist diese große Menge schon außergewöhnlich.

Ich glaube allerdings auch, dass da noch einige Fahrzeuge folgen werden und damit dann auch bislang gut gehütete Geheimnisse bezüglich einiger Modellbezeichnungen und Spezialaufbauten lösen werden. Was alleine von Bentley und Aston Martin in den 80ern und 90ern speziell für Brunei gefertigt wurde, könnte ganze Bücher füllen.

Karl
Geschrieben

Die Autos stehen meine ich doch schon länger bei Hong Seh Motors:

http://www.supercars.net/gallery/119513/1959/1.html

Aus der Sammlung werden seit Jahren nach und nach Fahrzeuge verkauft, es gibt genug Bildmaterial entsprechender "Auktionen". Spannend würde es aber erst, wenn richtig interessanten Fahrzeuge auf den Markt kommen sollten, wie die neun (!) McLaren F1, oder die ca. 30 Weltmeister-Formel 1, oder die ca. 50 verschiedenen Unikate wie die Bentley Dominator Geländewagen, Ferrari F90, Pininfarina Mythos, die verschiedenen Aston Martin Vantage Special Series etc. pp., die für mehrere Dutzend Millionen britischen Pfund (der 1980er und 1990er Jahre!) in jeweils bis zu sechs Exemplaren entstanden sind.

Bilder? Hier: http://www.supercars.net/gallery/129612/976/1.html

FP1909
Geschrieben

Vielen Dank für den Link. Ich hatte konstant einen viel zu hohen Blutdruck während ich mir diese sensationellen Fahrzeuge angesehen habe.

Ist es nicht bemerkenswert das von jedem Hersteller spezielle Fahrzeuge, Modelle, Einzelstücke und Umbauten angefertigt wurden. Nur die Porsche. Die hat man genommen wie sie waren. O:-)

netburner
Geschrieben

Dafür aber bei Porsche eigentlich gezielt nur die seltenen Fahrzeuge (964 Turbo Flachschnauzer, 964 Turbo S, 959 (Komfort und Sport, aber bitte gleich im halben Dutzend)...).

Ich hab schon ein paar Mal gesagt: Für die ganzen Garagen würde ich sogar Eintritt zahlen, um da mal mit Kamera durchlaufen zu dürfen.

Karl
Geschrieben
Ist es nicht bemerkenswert das von jedem Hersteller spezielle Fahrzeuge, Modelle, Einzelstücke und Umbauten angefertigt wurden. Nur die Porsche. Die hat man genommen wie sie waren. O:-)
Porsche hat doch auch keinerlei Karrossier-Tradition. Bei Bentley und Rolls-Royce entstanden doch bis weit in die 1990er Jahre auch für "normale" Kunden individuelle Aufbauten, bei Ferrari ja auch noch bis in die 1960er Jahre.

Porsche hat bis in die 1990er Jahre eigentlich wahrnehmbar nur den 911er gebaut. Und was würde man aus dem Konzept optisch machen wollen? Maximal 959. Als Porsche begann eine Modellpolitik mit Raum für Veredler zu betreiben - Stichwort Cayenne - kaufte man in Brunei nicht mehr.

LittlePorker-Fan
Geschrieben
Porsche hat doch auch keinerlei Karrossier-Tradition. Bei Bentley und Rolls-Royce entstanden doch bis weit in die 1990er Jahre auch für "normale" Kunden individuelle Aufbauten, bei Ferrari ja auch noch bis in die 1960er Jahre.

Es gibt bzw. gab auch etliche Porsche-Sonderkarosserien außerhalb des Werks. Da Porsche im Vergleich zu Rolls-Royce oder Ferrari eher kleine, günstige Fahrzeuge angeboten hat, waren diese halt für Königshäuser nicht interessant.

Beispiele: Bertone-Roadster, Beutler Typ 356-003, Beutler Spezial, Buchmann, Denzel, Diba GTC, Drews, Evex, Frua 914-6, Glöckler, Goertz 914-6, Gordini-Porsche, Hirondelle-Spyder, Mathé-Universal, Nordstadt, Sbarro, Giugiaro-Tapiro, Troutman & Barnes, Zagato-Storez ...

Porsche hat bis in die 1990er Jahre eigentlich wahrnehmbar nur den 911er gebaut. Und was würde man aus dem Konzept optisch machen wollen? Maximal 959. Als Porsche begann eine Modellpolitik mit Raum für Veredler zu betreiben - Stichwort Cayenne - kaufte man in Brunei nicht mehr.

Diejenigen die mit den Porsche-Ziffern 356, 550 und 904 nichts anfangen können, werden sich auch bei den meisten Ferrari´s vor den Modellen 308/328, Testarossa und F40 schwer tun.

Ich denke die wenigsten Fans moderner Ferrari´s wissen von einem 195 Inter, 212 Export, 250 GT Berlinetta ... ist halt schon eine komplett andere Interessengruppe.

FP1909
Geschrieben

Porsche hat keine Karosserie Tradition, denn bis 1964 hat Porsche keine selber gebaut. Reutter, Wendler, Gläser, Drauz usw. haben das gemacht. An Sonderausführungen, auch für spezielle Kunden, mangelte es nie. Ob 928 4 Türer, 993 Speedster, Flachbau oder Sonderversionen für Familienmitglieder, da gab es einige. Nur waren die Kundenwünsche, in der Hinsicht, nie so extrem.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...