Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Atombender

Rote Ampel Rechtsabbiegerpfeil

Empfohlene Beiträge

Atombender
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

image.jpg

Immer wieder schön. Aber kann man es als illegal bezeichnen, wenn ein Rechtsabbieger aus Unwissenheit oder Bosheit trotzdem solange wartet, bis die Ampel grün ist?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
double-p
Geschrieben

Man _darf_ nach einem Halt (ala Stop-Schild) abbiegen.

Von "muessen" steht da nichts ;-)

botzelmann
Geschrieben

Wobei ca 90% aller Autofahrer streng genommen bei so einem Pfeil trotzdem noch über die Rote Ampel fahren. 8)

Atombender
Geschrieben (bearbeitet)

^ Wenn's legal ist, macht's ja nix.

In den USA gibt es keine solchen Schilder aber man darf bei rot abbiegen, solange die Bahn frei ist. Man muss aber nicht. Betonung liegt auf darf.

Die teure Alternative wäre eine separate Rechtsabbiegerampel, hat aber auch ihre Tücken bezüglich Fahrrädern. Aus Dänemark...

416361-sociale-kompetencer-i-trafikken--.jpg

bearbeitet von Atombender
Atombender
Geschrieben

Man _darf_ nach einem Halt (ala Stop-Schild) abbiegen.

Von "muessen" steht da nichts ;-)

Also wie gehabt rechts blinken und trotzdem die Ampelphase abwarten, am besten morgens wenn's alle eilig haben.:D

R-U-F
Geschrieben

Stimmt, es steht natürlich nichts von "müssen" aber wie ist die Rechtslage - das ist die Frage. Auf der Autobahn sieht man auch keine "min. 60 km/h" Schilder nur zum Vergleich.

Atombender
Geschrieben

Die StVO ist dabei etwas ungenau.

§ 37 Abs. 2 Nr. 1 Satz 3 StVO

"Rot ordnet an: "Halt vor der Kreuzung". Nach dem Anhalten ist das Abbiegen nach rechts auch bei Rot erlaubt, wenn rechts neben dem Lichtzeichen Rot ein Schild mit grünem Pfeil auf schwarzem Grund (Grünpfeil) angebracht ist. Der Fahrzeugführer darf nur aus dem rechten Fahrstreifen abbiegen."

Aus Wiki

"Es besteht keine Pflicht, in die Kreuzung einzufahren. Im Gegensatz zu leuchtendem Grünlicht ist Warten vor einem Rotlicht mit Grünpfeil keine Verkehrsbehinderung im Sinne der StVO, auch dann nicht, wenn es sich um eine reine Rechtsabbiegespur handelt."

Kurzfassung: Man darf die Rotphase abwarten.

Atombender
Geschrieben
Stimmt, es steht natürlich nichts von "müssen" aber wie ist die Rechtslage - das ist die Frage. Auf der Autobahn sieht man auch keine "min. 60 km/h" Schilder nur zum Vergleich.

Ist eine allgemein gültige Regel, die kein Verkehrsschild bedarf. Genau wie die Tatsache, dass man auf der Autobahn nicht anhalten darf, außer im Notfall.

TobiBMWFan
Geschrieben

Ist doch im Endeffekt auch egal, wir deutschen Autofahrer hupen mit unserer Mentalität (auf den Straßen wohlgemerkt) den am grünen Pfeil Stehenden eh nach 0,00001 Sekunden Wartezeit dermaßen zusammen, das dem gar keine andere Möglichkeit bleibt als sofort abzubiegen. X-)

Atombender
Geschrieben

In dem Fall könnte der Vordermann so "vorsichtig" abbiegen, dass wenn er die Ampel gerade so passiert hat, sie wieder auf rot springt. Pech dann für den Hintermann, der nicht rechts abbiegen will. Dauerhupen in diesem Fall würde außerdem unter Nötigung fallen.

R-U-F
Geschrieben

Dann wäre das ja geklärt.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...