Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
CaptainR32

Golf R32 - mir Platzt der Kragen

Empfohlene Beiträge

CaptainR32
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Das muss ich nun einfach mal los werden!!!!! :-(((°

Seit bald einem halben Jahr bin ich nun Besitzer eines R32, Kilometerstand 12`000, eingefahren ist er also.

Noch kein Auto hat mich so enttäuscht wie diese Gurke, ja, richtig gehört, "Gurke"!!!!!!!!!! Das einzig positive an diesem "Auto" sind die wirklich sehr guten Bremsen. Aber alles andere ist einfach nur lächerlich, von andern sportlichen Wagen abhängen kann gar keine rede sein wie hier so viele von euch in andern Threads immer wieder zu berichten wissen. Mir scheint das meist nur reine Phantasie zu sein!!!

Mit vielem hab ich mich gemessen, BMW 330, Alfa 156GTA, Alfa Gtv 3,0! Ford Focus RS, - könnte die Auflistung nöch erweitern. Sämtliche dieser Autos haben mich buchstäblich auseinander genommen!! Selbst mein Corrado ist nicht viel weniger schnell, und das mit 2.8 Litern!!!! - Gut, der Allrad frisst sehr viel an Leistung, aber denn noch. Die reinste Enttäuschung!!!!! :cry:

Die Sitze sind wirklich auf Dauer unbequem, ständig Quietscht und Klappert etwas. So wie immer über VW gelästert wird- hat halt doch was!

Der Auspuff-Sound ist auch zum kotzen. er ist nicht zu laut, einfach auf die dauer störend.

Wie steht ihr zu euern R32????

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sandrino
Geschrieben

Bin ich der einzige hier der denkt dass das ein Fake ist ? :-?

Du kommst hierhin - machst Dein angebliches Auto total schlecht und das einzige Positive dass Dir aufällt sind die Bremsen... X-)

Zu den anderen Müll von wegen auseinandergenommen etc. schreibe ich jetzt lieber mal nichts, ist mir irgendwie zu blöde... :-))!

Ich tippe auf Alfa Fahrer :D

Gruss

Sandrino

:wink2:

CaptainR32
Geschrieben

@ Sandrino, Gut erkannt, habe tatsächlich mal nen Alfa gefahren, einen 145 TS, hab ihn allerdings ziemlich schnell gegen einen Baum geklatscht.

Nein, im ernst war vieleicht ein wenig hart ausgedrückt, aber Tatsache ist doch einfach das ein derart teures Fahrzeug, wie der R32 zweifellos eins ist, viel mehr bieten sollte.

-In der Kurve quietschende Sitze?????

-Fahrleistungen die nun wirklich keine Bäume ausreissen

-Leder aufpreis

-usw.

Und das alles bei einem so teuren Fahrzeug?? (schon der Grundpreis)

Solche Geschichten mit S3 und Subaru WRX kann ich nun einfach wirklich nicht bestätigen, tut mir Leid. Wie stets denn bei dir? Was hast du schon alles versägt- oder eben nicht? :???:

Warst du schon auf einem Prüfstand?

CaptainR32
Geschrieben

PS: Bin einfach enttäuscht vom Auto, musste meinem Aerger mal ein wenig Luft machen. Sorry an alle R32 Fans.

El croato
Geschrieben

@captainR32!

Naja, ich wohne ja in deiner Nähe! :wink: Siehe PN! :wink:

Also ich bin bei konsti :hug: im R32 mitgefahren, und kann das eigentlich gar nicht bestätigen! Die Sitze find ich toll, das Blubbern X-) auch, und der Motor :-))! !

Weiss gar nicht was du hast!? Aber wir können uns ja mal treffen, bin bloss nen katzensprung von dir entfernt! :wink:

Grüsse Dario

@sandrino :-))!

igor
Geschrieben

Hi!

Also mich würd nur mal interessieren wieso dein Corrado 2.8 Liter hat? Hast du ein US Modell? Normalerweise hat der Corrado 2.9 Liter!

Meiner Meinung nach wird kein R32 wirklich viel besser gehen als ein guter alter Corrado vr6!!!!!!!! Höchstens in der Höchstgeschwindigkeit nimmt ihm der R32 ein paar km/h ab!

Dave911
Geschrieben

was redest du eigentlich für ein unsinn :-? der R 32 kostet genau 31.950 € und das soll bitte teuer sein vergleich das mal mit einem boxster oder einem slk 320(um die 40.000 € ) da bekommt man nicht mal sitzheizung

igor
Geschrieben

Hi!

Also wem über 30tEuro nicht zuviel sind für nen vollverspoilerten Golf mit König sitzen dem ist nicht mehr zu helfen! Junge bleib mal am Boden! Das ist immer noch ein Stinknormaler Golf! Im Alltag kennst ihn eh schon nicht mehr weg von nem normalen TDI!!

Wenn du dagegen nen Porsche oder nen Benz vergleichst musst du mit einbeziehen das diese Autos v.a schon der Name Porsche u. Benz dabei ist! Ein Golf bleibt eben ein Golf!

Der Golf 3 vr6 u. der Corrado vr6 waren damals auch nicht gerade billig! Der corrado mit Vollaustattung war glaub ich nicht mal viel billiger als ein R32 heute! Doch der Corrado ist (war) eben viel exclusiver als so ein Golf!

VW hätte den r32 nicht so auf Zubehörfahrzeug trimmen sollen, dann wär das ganz was anderes! Etwa so wie damals der 16Vg60, der ja damals auch über 70tdm kostete! Es gab aber damals genügend die das ausgaben! Der war wenigstens noch VW Motorsport u. super exclusiv! Nicht so ein Tuner Fuzzie Auto!!!!! :-(((°:-(((°

Grendel
Geschrieben

@CaptainR32,

Ich fahre zwar keinen R32.Aber so schlecht wie du es schilderst habe ich noch keinen gehöhrt,welcher so einen Wagen fährt.

Das dir ein Audi S3 oder ein Subaru WRX nicht wirklich davonfährt ist wohl klar.

Die paar Zehntel,die du schneller Beschleunigst,werden in der nächsten Kurve wieder zunichte gemacht.

Selbst auf der Bahn sind dies Wagen,sobalt ein Linksschleicher auftaucht, ruckzug wieder am Heck.Und zudem nutzen sie noch deinen Windschatten aus,der bei solchen Tempe ne Menge ausmacht !

Zudem wußte ich garnicht,das es den Corrado auch als 2.8 gibt ohne Syncro.

Sie wurden doch alle mit Syncro ausgestattet und hatten daher den 2.9er drinn.

mfg

Joachim

RABBIT911
Geschrieben

Ob der R32 zu teuer ist oder nicht;

Darüber kann man sich streiten. Für einen Golf ist er sicher teuer. Wenn man ihn aber (Wie vorhin von Dave911 erwähnt) mit einem SLK vergleicht dann ist er verhältnismäßig günstig.

:-))!

Wenn auch nicht billig. :evil:

Mein Cousin kaufte sich anfang der 90'er einen neuen VR6 Corrado (Fronttriebler mit 0-100 in 6,8 sec) ohne Leder für fast 70.000 DM :-o

Nicht gerade ein Schnäppchen. :evil:

Der Corrado hat zwar 2880ccm Hubraum. VW nennt ihn aber 2.8 Liter . :-))!

:wink2:

Mushu
Geschrieben

Es gab nie einen Corrado mit Syncro vom Werk, genau so wie es nie den 2,8 Liter im Corrado gab. Es gab nur den 2,9 Liter Motor mit 190 PS (wahrscheinlich, damit der Abstand zum Golf VR6 gewahrt blieb).

Methusalem
Geschrieben

Einen Corrado VR6 fuhr ich auch über ein Jahr lang. Und den Golf R32 bin ich vor wenigen Wochen probegefahren (ja, liebe Alfa Händler, bei VW geht sowas :D ).

Dabei ist die Charakteristik dieser beiden Wägen sehr unterschiedlich:

Der 2.9 Liter VR6 vom Corrado lebt meiner Meinung nach von der Drehzahl. Nur bei hoher Drehzahl spürst Du alle 190 Pferdchen und ein Sound wird dabei dem Motor entlockt, der eines Sechszylinders würdig ist - hat mir sehr gut gefallen...

Beim R32 hängt der Motor schon fast übertrieben giftig am Gas. Wenn man nur das Gas "zu sehr ansieht" gibts schon fast Vollgas. Dies ist sicherlich auch so gewollt, und wurde so programmiert.

Auch schiebt der R32 Motor so brutal von unten, wie ich es bisher nur von den dicken Turbodieseln gewohnt war - nach dem Umsteigen in einen chipgetunten A4 Sechszylinder TDI musste ich feststellen, dass der Schub im R32 von unten noch beeindruckender war...

Allerdings ist mir aufgefallen, das der Motor mit höherer Drehzahl und bei höheren Geschwindigkeiten seine Bissigkeit verliert und im Vergleich zu all den anderen stärkeren Benzinern, die ich bisher gefahren bin, stärker nachlässt. Vor allem auf der Autobahn, ab Tempo 200 viel mir auf, dass er nur noch langsam beschleunigt - natürlich alles auf relativ hohem Niveau, versteht sich, aber trotzdem ging mir die Kraft und Bissigkeit ab und die Beschleunigung brach übermässig ein... vielleicht hatte ich aber auch ein schlechtes Testexemplar erwischt, der Vorführwagen war schon arg geschunden...

Was mir auch noch nicht gefiel, war der Sound, den ich anfangs noch cool fand: Bei niedrigen Drehzahlen hat der einen Hang zum starken Brummen, was wohl an der grossen Auspuffanlage liegt. Dann, wenn man richtig die Drehzahlen fliegen lässt, verschwindet dieses eher dröhnende Auspuffgeräusch und der Motorklang des Sechszylinders, der dann kommt ist eher leise und passt nicht zum Auspuffklang bei niederen Drehzahlen.

Der Klang des R32 kommt meiner Meinung nach also haupsächlich vom Auspuff und nicht vom Motor und das gefällt mir persönlich nicht.

Einen tiefen Auspuffbass bekommt man ja schon bei vierzylindern mit den käuflich zu erwerbenden Auspuffanlagen her, mir fehlte das Sechszylinderkreischen, das ich bei meinem M-Coupe so schön finde und das auch beim Corrado VR6 besser hörbar war.

... aber dies ist natürlich nur mein persönlicher Geschmack und anderen mögen wohl dicke Auspuffanlagen besser zusagen...

Aber schon nach einer Stunde Probefahrt, ging mir das Brummen, immer im gleichen niederen Drehzahlband ein wenig auf die Nerven.

Im Vergleich zu meinem jetzigen M-Coupe muss ich feststellen, dass der R32 die brutalere Gaseinstellung hat und den besseren Schub aus niederen Drehzahlen. Bei höheren Drehzahlen, kehrt sich das Verhältnis aber um und der R32 wirkt kraftlos und beschleunigt spürbar langsamer.

Man merkt halt, das der Motor aus dem Phaeton eingebaut ist, mit all seinen Vorteilen für eine Luxuslimusine, wie viel Drehmoment bei kleiner Drehzahl und Nachteilen wie das nachlassen der Leistung Richtung Drehzahlende.

Trotzdem ein schöner Wagen mit einem einmaligen Schub "von unten" in dieser Preisklasse!

PS: Etwaige Wiederholungen in meinem Post bitte ich zu entschuldigen...

igor
Geschrieben

Wie Mushu schon sagt:

Nur zur Info:

Den Corrado gibts bei uns nur mit 2.9liter! In den USA gabs glaub ich sagar nur nen Corrado mit 2.8 Liter!

Den 2.9er gabs im Golf nur mit syncro! Das ist ne lahme Krücke im Gegensatz zu nem Corrado 2.9!!!

micha-e
Geschrieben

@CaptainR32

bist Du Dir sicher das Du einen R32 hast??? So wie Du schreibst hört sich das eher nach einem Golf IV 1.6 Basis an :D

Falls Du wirklich R32 Fahrer bist, hättest Du ihn einfach vorher probefahren sollen, dann hättest das ja wohl gleicht erkannt und nicht über 30' EUR ausgegeben, oder??? Wenn Du ihn jedoch probegefahren bist, ist Dein Beitrag ja nur noch peinlich.

Ich würd einfach vorschlagen verkauf Deine "Gurke". Es gibt noch sehr viele die genau auf diese "Gurke" stehen :D

igor
Geschrieben
PS: Bin einfach enttäuscht vom Auto, musste meinem Aerger mal ein wenig Luft machen. Sorry an alle R32 Fans.

Hi!

Da du ja in deinem Fuhrpark sowohl Corrado Vr6 als auch R32 hast würd mich mal interessieren welcher dieser Fahrzeuge deiner Meinung nach besser gehen! Wenn das einer entscheiden kann dann ja nur du, da du beide Autos besitzt!

Nat. hat der R32 eine bessere Endgeschwindigkeit doch ich denke das der Corrado bis jenseits 200 ordentlich mithalten kann :D

Würd mich echt interessieren!

VW032
Geschrieben

Igor hat folgendes geschrieben::

Da du ja in deinem Fuhrpark sowohl Corrado Vr6 als auch R32 hast würd mich mal interessieren welcher dieser Fahrzeuge deiner Meinung nach besser gehen! Wenn das einer entscheiden kann dann ja nur du, da du beide Autos besitzt!

Nat. hat der R32 eine bessere Endgeschwindigkeit doch ich denke das der Corrado bis jenseits 200 ordentlich mithalten kann :D

Eins vorweg: Vergiss es! Diese Hoffnung muss ich dir nehmen! Hatte mit dem 210 Ps S3 den ich hatte bereits mehrmals Rennen mit Corrado Vr6! Ich hab sie zwar nicht "auseinandergenommen" aber doch recht deutlich abgehängt..! :bored:

Was den Vergleich mit dem R32 angeht:

Hier eine Homepage eines Corrado-Fans, schaut mal dort rein: http://home.t-online.de/home/schwarzstein/

Der Typ hat Zeitungtests des Corrado (Original+getunt) gesammelt!

Hier die Beschleunigungsdaten des 193 Ps Corrado:

0-100: 7,2

0-160: 18,5

0-180: 25,9

Nun die Beschleunigungsdaten des R32: (Ich nehme den schlechtesten Wert der je gemessen wurde, den aus der Sportauto, gemessen bei 26 Grad Lufttemperatur..)

0-100: 7,1 (Bis hierhin hält der Corrado noch recht gut mit.. :-))! )

0-160: 16,6 (Der R32 hat Probleme mit der hohen Aussentemperatur während der Corrado so langsam Probleme mit dem R32 bekommt.. :D )

0-180: 21,9 :wink2::wink2::wink2: (Könnte schwören da war gerade vorhin noch ein Corrado im Rückspiegel.. :bored: )

Wenn ich jetzt den Beschleunigungswert des R32 aus der Test+Tunig nehme: 0-200 26 Sek. (Corrado 0-180 25,9 Sek.) dann müsste die Angelegenheit hiermit klar sein und deine Frage mehr als beantwortet!

Von Endgeschwindigkeit rede ich schon gar nicht!

Ciao! :wink2:

MT128
Geschrieben
@CaptainR32

Falls Du wirklich R32 Fahrer bist, hättest Du ihn einfach vorher probefahren sollen, dann hättest das ja wohl gleicht erkannt und nicht über 30' EUR ausgegeben, oder??? Wenn Du ihn jedoch probegefahren bist, ist Dein Beitrag ja nur noch peinlich.

Ich kann micha-e nur beipflichten !

Die von dir genannten so störenden Geräusche u.a. hätte man wirklich bei einer Probefahrt bemerken können, oder zumindest die wichtigsten wie der Sound.

Als ich den R32 zu einer Probefahrt ausgefürt habe sind mir jedenfalls nur positive Eigenschaften in Errinerung geblieben.

Die sehr guten Sitze, bei sportlicher Fahrt sehr angenehmer Seitenhalt, der im unteren Drehzahlbereich ordentlich zupackende Motor (aus Kurver herraus ein morz Spaß) und der hammergeile Sound :-))! .

Die Bilder zu der Probefahrt sollten aus dem R32 chat bekannt sein.

Ich bleibe weiter ein R32-Fan, aber danke für deine konstruktive Kritik.

MT128

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...