Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
hugoservatius

Autohaus Mirbach

Empfohlene Beiträge

hugoservatius
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Sicher haben einige davon gelesen, daß auf der Techno Classica die Geschäftsführer des Oldtimer-Händlers Mirbach von der Steuerfahndung festgenommen wurden.

Gibt es eigentlich Neuigkeiten zu diesem Thema?

Mir ist nur aufgefallen, daß in der aktuellen Motor-Klassik nicht eine einzige Anzeige ("...filigrane Restaurierung von kundiger Hand...", die Texte waren schon köstlich!) von Mirbach zu finden ist.

Gruß, Hugo.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Alpinchen
Geschrieben

Nach einem Bericht in der Oldtimer-Markt ging es wohl weniger um Mirbach, als um Kunden von ihm.

Generell ist es jedoch eine riesengroße Sauerei, wenn unsere Finanzbehörden jemanden auf Grund eines Verdachtes so an den öffentlichen Pranger stellen. :evil:

Offensichtlich wittern die Behörden Geldwäsche durch "Garagengold".:-o

Und weiterhin wollte man ein Exempel statuieren:"Schaut her, auch hier ist big brother...." :puke:

Weitere Infos nach dem Disaster für Mirbach habe ich auch nicht mehr vernommen.

AlexM
Geschrieben

Ich habe von der Aktion während der TC gehört, ein Freund von mir war gerade am Stand.

Warum wird sowas während einer grossen Messe gemacht, wenn es ebenso in den Geschäftsräumen erledigt werden könnte?

Warum werden die Fahrzeuge beschlagnahmt, nur damit 2h später die Pfandsiegel wieder runterkommen?

Wahrscheinlich war das genauso zufällig, wie die Tatsache, dass bei Zumwinkel just zu der Zeit (ca. 6 Uhr morgens), als die Steuerfahndung eine Hausdurchsuchung machte eine Horde Journalisten vor der Tür stand.......

Ich halte es auch für einen Warnschuss für die gesamte Branche, "Jungs, wir habe ein Auge auf Euch"

Grüsse

AlexM

netburner
Geschrieben

Zumal die eigentliche Sauerei ja die ist, dass nicht Mirbach, sondern ein Kunde die Steuerfahndung am Hintern hatte und die Fahnder dem Glauben verfallen waren, Mirbach würde auf der Messe Autos des Kunden verkaufen (daher die "Kuckucks"). Ist natürlich klar, lieber Tatsachen vor allen Augen schaffen, als sich mal kurz zu erkundigen, wie die Lage der Dinge wirklich ist. Und dann kleinlaut zurückrudern und so tun, als seie nie was gewesen, von einer Entschuldigung gegenüber Mirbach für das entrissene Vertrauen einiger Kunden habe ich nämlich auch nichts gehört.

Markus Berzborn
Geschrieben
Wahrscheinlich war das genauso zufällig, wie die Tatsache, dass bei Zumwinkel just zu der Zeit (ca. 6 Uhr morgens), als die Steuerfahndung eine Hausdurchsuchung machte eine Horde Journalisten vor der Tür stand.......

Ich halte es auch für einen Warnschuss für die gesamte Branche, "Jungs, wir habe ein Auge auf Euch"

Das nervt mich auch ungeheuerlich. Man fragt sich, ob es da eher um Geld oder um PR geht.

Ich glaube aber, dieser Aktionismus richtet sich weniger an die "Steuersünder" als an "Otto Normalverbraucher" - so nach dem Motto: Schaut mal, die "Reichen" kommen auch nicht ungeschoren davon.

Gruß,

Markus

Gast Alpinchen
Geschrieben
Ich glaube aber, dieser Aktionismus richtet sich weniger an die "Steuersünder" als an "Otto Normalverbraucher" - so nach dem Motto: Schaut mal, die "Reichen" kommen auch nicht ungeschoren davon.

Gruß,

Markus

So wird das leider sein :cry:.

Politik ist halt ein verlogenes und dreckiges Geschäft. :puke:

Markus Berzborn
Geschrieben
Mir ist nur aufgefallen, daß in der aktuellen Motor-Klassik nicht eine einzige Anzeige ("...filigrane Restaurierung von kundiger Hand...", die Texte waren schon köstlich!) von Mirbach zu finden ist.

Hat mich auch gewundert. Aber einen Bezug zu dem Zwischenfall bei der Techno Classica kann ich da nicht so ganz herstellen.

Gruß,

Markus

Markus Berzborn
Geschrieben

In der letzten Motor Klassik-Ausgabe war auch keine Anzeige von Mirbach mehr. Es scheint da also doch irgendwelche Probleme zu geben.

Gruß,

Markus

mecki
Geschrieben

Es geht mittlerweile auch um die Firma Mirbach selbst!

Da hat der TE schon recht! Zwischenzeitlich stand zwar auch etwas anderes in der Zeitschrift, der Stand scheint aber schon ziemlich überholt.

mecki

Bodania
Geschrieben

Mir ist nicht bekannt, dass die beiden Herren L und W aus der U-Haft entlassen wurden.

Gemäss Handelsregister heisst Mirbach Süd jetzt anders, ganz unverfänglich und diskret...

Interessant ist die Entwicklung der Verbindlichkeiten etc. im ebundesanzeiger mit den

Abschlüssen von 2006, 07 und 08!

Da Herr L ja bei Mirbach Nord als GF amtet, ist es m.E. eine reine Zeitfrage, bis??

Bodania
Geschrieben

Heute meldet autohaus.de:

"Autohaus Mirbach mit neuem Eigentümer

Michael Mandat, Geschäftsführender Gesellschafter der Münchner Unternehmensberatung Progenium, übernimmt die Autohaus Mirbach GmbH. Wie der 38-Jährige am Mittwoch mitteilte, sei damit die Zukunft des Oldtimer-Händlers gesichert.

Das 1958 von Claus Mirbach gegründete Handelshaus vertreibt klassische Automobile in Riedering bei Rosenheim und Hamburg. Das Geschäftsmodell basiert auf dem An- und Verkauf sowie der Vermittlung von Oldtimern. Mandat will nach eigenen Angaben in den kommenden Monaten die Marke strategisch neu positionieren, alte Kundenbeziehungen reaktivieren sowie neue Strukturen schaffen.

Der neue Investor ist Betriebswirt und hat in den vergangenen Jahren Progenium mit Standorten in München und Berlin aufgebaut. In diesem Zusammenhang berät er auch Automobilkonzerne, insbesondere in den Bereichen Strategie, Vertrieb und Marketing. ""

Der ebundesanzeiger zeigt dagegen noch die Liquidation von Hamburg an, da die Gesellschaft aufgelöst sei...

Nugmen
Geschrieben

Beim Mirbach gings /gehts ja auch um diese ominöse Umsatzsteuer bzw diese ominöse Regelung bei verkäufen ins EU Ausland. Komisch auch, es wurden bei ihm, genau wie bei uns die Jahre 2005- 2007 geprüft.

MFS
Geschrieben

Wer mal wieder Oldtimer in Bernau am Chiemsee anschauen (oder kaufen) mag:

Nachdem Mirbach schließen musste, hat Dietrich Gross die Firma GP Classiccars gegründet. gp-classiccars.de

post-63409-14435357777119_thumb.jpg

post-63409-14435357779976_thumb.jpg

me308
Geschrieben

nur zur Info:

Mirbach wurde schon vor ca. zwei Monaten übernommen und wird unter neuer Leitung aber mit gleichem Namen weitergeführt - sowohl am Standort Nord in Hamburg als auch am früheren Standort Süd in Riedering am Simsseee (siehe auch post 11)

Erste offizielle Präsentation war kürzlich auf der Auto Moto D`Epoca in Padua.

Nächster Aufritt wird die RetroClassics in Suttgart.

Markus Berzborn
Geschrieben

Auch in der Motor Klassik wird wieder inseriert (siehe Anmerkung oben).

Gruß,

Markus

kkswiss
Geschrieben
nur zur Info:

Mirbach wurde schon vor ca. zwei Monaten übernommen und wird unter neuer Leitung aber mit gleichem Namen weitergeführt -

Zur Zeit läuft aber ein Rechtsstreit um die Namensrechte.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...