Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Ma_XX

Aston Martin Garantieverlängerung

Empfohlene Beiträge

Ma_XX
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

bitte um eine Meinung der erfahrenen Aston Martin Fahrer.

Mein Vantage ist diesen Monat 3 Jahre jung, Aston Martin hat mir nun die Garantieverlängerung von 1 (ca. € 1.500) bzw. 2 Jahren (ca. € 3.000) angeboten.

Bis dato habe ich 15.000km gefahren, werde in den nächsten beiden Jahren ca. 12.000km im Jahr fahren.

Lohnt sich da die Garantieverlängerung??? Bisher habe ich einen sehr guten Eindruck von der Qualität, er ist ohne irgendwelche Mängel.

Würde dankbar über fachkundige Antworten sein.

Beste Grüße

Matthias

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Wheelspin
Geschrieben

Hi:wink2:

Eine Garantieversicherung lohnt sich immer dann, wenn während der Laufzeit teure Schäden auftreten. ist dies nicht der Fall lohnt sie nicht. :D

Leider weiss man dies wie bei(fast) allen Versicherungen erst im Nachhinein.

Gruss

Wheelspin

P.S. Ich weiss: :ichbindoo

magic62
Geschrieben

Bei den modernen autos braucht nur ein elektronikteil kaputt gehen. Die teile kosten dann meist schon das was die verlängerung kostet.

Es ist immer so eine frage, deckt man sich ein passiert nichts, läßt man es sein geht irgendwas kaputt.

FunkyStar
Geschrieben

Ich würds machen.

Wenn was passiert wirst du dich SEHR ärgern die Versicherung nicht abgeschlossen haben.

Andersrum wirst du aber sagen - naja hab ich nun zwar bezahlt aber so war es die sicherere Variante :)

Vanquish-s-
Geschrieben

Hallo Matthias,

als AM Fahrer rate ich Dir ganz klar zu der Versicherung.

Es kann immer mal etwas passieren...

Gruss

Vanquish

JML
Geschrieben

Nimm die Versicherung! Aber schau dir vorher an was ausgeschlossen ist! Kann sein dass diese Zusatzgarantien nicht ganz so viele Teile beinhalten...

Ma_XX
Geschrieben
Nimm die Versicherung! Aber schau dir vorher an was ausgeschlossen ist! Kann sein dass diese Zusatzgarantien nicht ganz so viele Teile beinhalten...

Hallo,

die Garantie ist neuerdings wirklich sehr umfangreich. Ausgeschlossen sind nur Reifen, Bremsbeläge- und Scheiben, sowie, ich zitiere "von Teilen, deren Instandsetzung oder Austausch aufgrund von normaler Abnutzung erforderlich ist".

Aber selbst die Kupplung ist in der Garanrie erhalten.

Meine Frage bezog sich auf eine evtl. Kulanz seitens Aston Martin und ob eine erhöhte Anzahl an Mängeln zu erwarten ist.

Wenn ich die Ersatzteil und Repararturpreise von AM und den hiesigen Werkstätten sehe sind € 1.500 jährlich natürlich zu vernachlässigen:wink:

Also werde ich die Garantie wahrscheinlich abschliessen...

Beste Grüße

Matthias

Faultier
Geschrieben

Ich würde das machen.

Du hast nen relativ kleinen Geldbetrag, aber kannst dafür nachts ruhig schlafen.

Bedenke Aston Martins waren noch die Spitze der Pannenstatistiken :D

ViNoch viel Freude mit dem Baby Aston :)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×