Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

997 GT2 vs. Nissan GT-R auf der Nordschleife


vw-fahrer

Empfohlene Beiträge

drivers-republic.com hat die 2 auf der NS bewegt......:-))!

ns2tr3.jpg

für die Ungeduldigen......:D

ns3mg6.jpg

Hier der ganze Bericht, inkl.Videos der einzelnen Sektionen

http://magazines.drivers-republic.com/driversrepublic/thetruth030/?pm=1&z=fh&pviewh=653&zin=200&u1=texterity&pg=1

Video der GT2-Runde ---> http://www.drivers-republic.com/dr_tv/?videoid=f90702c279b34df8a0ba68b76deecb00&area=features

Video der GT-R-Runde ---> http://www.drivers-republic.com/dr_tv/?videoid=9fe976d6f9c2444b88c4904afa7fea09&area=features

Gruß - Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hmm 7 Sekunden sind nicht viel bei 50 PS Mehrleistung und einem von Porsche attestierten Rennwagen für die Straße gegen ein 4-türigen Automatik-Luxus-GT :wink:

Ich weiß nur immer nicht, warum man so schwere Geschütze gegen den GT-R auffahren muss. Warum nicht ein Turbo? Das ist schließlich auch das anvisierte Ziel von Nissan. Und ich denke nicht, dass der Turbo ähnlich schnell ist wie der GT2 (und ich hab auch keine Lust gerade in die neue Sport Auto zu schauen). Von daher eine beachtliche Zeit vom GT-R und es scheint doch was dran zu sein, dass er dem Turbo auf der NS Einhalt gebietet.

Gut jetzt kann man natürlich wieder fragen, ob das ein Pressewagen mit ein bisschen Extraleistung war. Aber so oder so denke ich, dass man mit den fehlenden 100.000€ auf den GT2 sicherlich noch 7 Sekunden auch im Endverbraucherprodukt finden kann. Nismo lässt grüßen :wink: Aber natürlich kann man genauso sagen, dass die Zielgruppe eines GT2 den GT-R nichtmal in erwägung ziehen würde. Andersherum kann sich ein GT-R-Käufer vermutlich den GT2 (noch) nicht leisten. Man kann wohl sagen, dass man beim GT-R selten so viel Auto und Performance für so wenig Geld bekommen hat und beim GT2 selten so viel Mega-Performance. Der GT-R hat eben ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der GT2 ist der Wagen, der alles etwas besser kann und dafür den entsprechenden Aufpreis fordert. Wer bereit ist den zu zahlen erhält ein Auto, welches anfänglich sicherlich mehr leisten kann, als es der Fahrer abrufen kann. Dafür erhält er aber auch einen Anreiz das Auto zu beherrschen und sehr schnell zu fahren. Der GT-R ist eher die Playstation auf Rädern und man sieht auch gegen einen GT2 nicht schlecht aus. Wenn dort allerdings eine kundige Hand am Steuer ist, dann kommt man eben auch sicherlich nicht vorbei.

EDIT: Wobei ich jetzt nach dem schauen der Videos sagen muss, dass der GT2 vor allem in den engen Ecken sehr niedertourig fährt. Ob das die schnellere Variante ist oder der Fahrer nur "Angst" vor der spitzen Reaktion vom GT2 hat, keine Ahnung - auffällig ist es aber schon. Der GT-R hingegen wird schon sehr hart gefahren. Da wird wirklich letzte Rille gebremst und einige Kurven im 4-wheel-drift durchfahren. Aber sei's drum. Das zeigt nur, dass mit dem GT-R jeder "*****" sehr schnell sehr schnell ist. Wohingegen man an der GT2-Zeit sicherlich noch einiges abfeilen kann. Nichtsdestotrotz warte ich mit Spannung auf die ersten Auslieferungen nach Deutschland. Vielleicht ergibt es sich ja, dass man den mal selbst fahren kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nur immer nicht, warum man so schwere Geschütze gegen den GT-R auffahren muss. Warum nicht ein Turbo?

Ist doch kein Problem, oder? Schliesslich behauptet Nissan ja, dass der GTR dem GT2 auf der NS spielend davon fäht mit seinen 7:28...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh nein, jetzt geht das wieder los!:bored:

Ich glaube, nach dem Test hat sich die Sachlage jetzt recht eindeutig präzisiert... Vor allem das Fazit liest sich doch sehr eindeutig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe zu bedenken, dass der GTR bei seiner Rekordrunde auf Dunlop SP 600 unterwegs war. Die bringen 5 Sekunden auf der NS gegenüber dem Potenza. Wiedermal ein sehr gutes Ergebnis für den GTR. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe zu bedenken, dass der GTR bei seiner Rekordrunde auf Dunlop SP 600 unterwegs war. Die bringen 5 Sekunden auf der NS gegenüber dem Potenza.

Sagt allerdings Nissan. Die sagen aber auch, der GTR brauche für den NBR nur 7.29...

Insoweit ist die Aussage zum Reifen sicherlich auch falsch. Die versuchen sich bei Nissan jetzt nur irgendwie aus der PR-Misere rauszureden.

P.S.: Finde das Ergebnis aus Sicht des GTR aber auch sehr gut :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wurde der GT2 überhaupt am Limit bewegt, manche Streckenabschnitte wurden ja ziehmlich schonend gefahren und zeitweise hat er auch früh hoch geschalten.:???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wurde der GT2 überhaupt am Limit bewegt, manche Streckenabschnitte wurden ja ziehmlich schonend gefahren und zeitweise hat er auch früh hoch geschalten.:???:

Das schreibt der Autor auch in der Zusammenfassung. Aufgrund der teilweise feuchten Strecke, so sagt er, hat er das Gefühl, den GTR sehr viel näher am objektive darstellbaren bewegt zu haben als den GT2, bei dem er - bei trockener Piste und einem mutigeren Tester - eine deutliche Verbesserung der ermittelten Rundenzeit sieht :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das Thema hat jetzt schon mehr Runden als der GT-R zusammen :bored:

Ich kann Deinen Gedanken nicht ganz folgen: wir reden hier über den *ersten* neutralen Test des GTR auf dem NBR.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sagt allerdings Nissan. Die sagen aber auch, der GTR brauche für den NBR nur 7.29...

Insoweit ist die Aussage zum Reifen sicherlich auch falsch. Die versuchen sich bei Nissan jetzt nur irgendwie aus der PR-Misere rauszureden.

!

Das ist mit Sicherheit nicht falsch. :wink: Das bestätigt dir jeder GTR Fahrer der mit den beiden Reifen auf dem Track unterwegs war! Der Dunlop ist der schnellerer Reifen.

Und was für eine PR Misere?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...