Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari 348 Carbon


348 Challenge

Empfohlene Beiträge

Hallo Gemeinde,

ich baue mir gerade einen (schnellen) 348er auf. Dabei kommt neben vielen Spezialteilen auch eine Menge Carbon zum Einsatz, allerdings da, wo es hingehört O:-):

Zum Beispiel in die Hauben und Türen. Da wären wir auch schon bei meinem Problem: Bei den Türen habe ich nur die Rechte und kann einfach nicht herausfinden, wer diese Türe einmal gefertigt hat, bzw. wo ich eine linke dazu bekommen kann.

Vielleicht hat jemand hier aus dem Forum eine Idee.

post-69053-14435320805747_thumb.jpg

post-69053-14435320808207_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ist auf der Tür irgendwas drauf? Eine Nummer, ein Name? CE Zeichen oder irgendwas? Ich kann mir kaum vorstellen, dass heute noch irgendwas produziert wird was keine Seriennummer oder Herstellerbezeichnung trägt.

Aber ich denke mit deiner Frage und auch deinem Projekt bist du hier genau richtig, mehr Spezialisten und Verrückte wirst du wohl kaum auf einem Fleck finden. :wink::-))!

Herzlich Willkommen also!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verrückt ist gut...

Der letzte hier, der einen 348er neu aufgebaut hat, bastelte einen Calibra turbo Motor in den 348. :-(((°

Was ist eigentlich aus dem geworden?

@348 Challenge

leider kann ich dir mit dem Carbon auch nicht weiter helfen. Was wird denn alles geändert am Auto? Für welchen Zweck dient der Umbau? Soll ein reines Trackauto entstehen? Das wäre dann sehr mutig von dir. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frag mal beim ehemaligen Ferrari Händler Peter Rosenmayer (www.peterrosenmayer.de ) nach. Der baute einst einen verrückten 348 auf, bei dem möglicherweise auch Carbon Türen dazugehörten. Ich erinnere mich aber nicht mehr an Details.

Oder dann bei Michelotto, die 348 GT hatten zumindest die Innenverkleidungen aus Carbon. Bei Michelotto braucht man aber a) einen guten Tag zu erwischen und B) eine gut gefüllte Geldtasche...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte sehr.

Es wurde damals in verschiedenen Threads darüber geschrieben und in den Bilderbüchern auch einiges gezeigt. Später wurden dann einige Beiträge im von mir vorher geposteten Thread, vom Moderator wieder zusammengefasst. Deswegen ist es teils nicht ganz so gut lesbar. Es fehlen viele Beiträge um einen kompletten Überblick zu ermöglichen.

Vermutlich liegt auch viel auf dem Schrottplatz, da der Erbauer recht oft harsch angemacht wurde, obwohl er technisch, so meine ich, sehr kompetent ist.

Möglicherweise könnte er über das Carbon auch einiges beitragen, was dann dem User "348 Challenge" weiter helfen würde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Reaktion. Ist ja wirklich toll wie hier alle bei der "Sache" sind. Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich schon mit Peter Rosenmayer gesprochen habe. Der hat damals tatsächlich Carbontüren eingesetzt. Die hat er selber aus eigenen Formen erstellen lassen. Diese Formen sind aber zwischenzeitlich verschrottet:-(((°.

Eine Kennzeichnung gibt es nur in der Fronthaube. Mit der bin ich auch nicht weitergekommen. Das ist ein K vor einem Krebs oder Skorpion. Produziert wurde diese Haube 1993. Ob das aber der gleiche Hersteller ist, wie der von den Türen kann ich nicht sagen.

Mein Projekt werd ich mal vorstellen, wenn ich ein bisschen weiter bin. Motivation war auf jeden Fall, dass ich keine Lust habe von irgend einem Diesel "verblasen" zu werden. Deshalb: Leistung rauf, Gewicht runter8).

Ich kann übrigens alle beruhigen: Bei mir kommt kein Opel Motor rein!

post-69053-14435320828571_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also die Türen vom 348 GT LM sinds definitiv nicht. Ich hab in meinen alten Büchern nachgeschaut. Der 348 GT LM hatte Carbon Türen ähnlich wie die vom F40 mit einem Seilzug zum zuziehen. Ausserdem hatte er ebenfalls einen Scheibenrahmen für die Schiebefenster.

Die 2 eingesetzten Wagen in Le Mans 1994 (#98997 und # 97553) hatten ein Gewicht von je 1150 kg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein Bild des Innenraums. Leider eine etwas schlechte Scann Qualität aber man sollte die Bauart der Tür gut erkennen.

post-38818-14435320833256_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 3 Wochen später...

Also deine Türe ist definitiv im Rosenmayer 378 gtr verbaut den ich vor ca. 2 Jahren übernommen habe.

Die Carbonteile (Türen, Amatutenbrett, Hauben) hat ursprünglich der selige Herr Knapp aus Heilbronn gefertigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt ja nach einer wirklich heißen Spur!

Ich hatte ja mit Herrn Rosenmayer gesprochern. Er sagte allerdings, dass seine Türen die original Rippen hatten?

Über Deinen 378(?) gtr möchte ich natürlich gerne mehr erfahren. Gibt es irgendwo Bilder oder Info's zu diesem Wagen? Wo steht er?

Ich hoffe der "selige" Herr Knapp hat nichts schlimmeres zu bedeuten. Das einzige, was ich unter Knapp in Heilbronn gefunden habe war ein Bestattungsunternehmen!?!

Hast Du vielleicht einen Hinweis, wie ich Kontakt zu diesem Herrn Knapp aufnehmen kann.

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe auf Empfehlung von Horst Koch(Klassik Automobil) mit Herrn Ciccone (Wöhr und Ciccone, Callaway Corvette) gesprochen und folgende Info erhalten:

Herr Knapp war in den 90igern bei der Arbeitsiniziative VWS tätig und hat im Auftrag von Herrn Rosenmayer die Formen und Carbonteile für den 348 gefertigt.

Die Firma VWS ist leider in Konkurs gegangen und die Formen wurden entsorgt.

Herr Rosenmayer war wohl sehr verärgert, da die Formen sein Eigentum waren.

Herr Ciccona hat allerdings einen früheren Mitarbeiter des verstorbenen Herrn Knapp eingestellt, der die 348teil kennt und bei ihm Corbonteile laminiert.

Herr Ciccone würde auch evtl. Reparaturen an bestehenden Carbonteilen ausführen aber wegen des grossen Aufwands keine neuen fertigen.

Der Kleber in der Haube ist von Herrn Knapp.

378 gtr :

Das Auto wurde von Hern Rosenmayer und seinem Sohn mit grossem Aufwand Anfangs der 90ziger aufgebaut.

Der Hubraum des Motors wurde mit JDingteilen auf 3675 ccm erhöht.

Bohrung/Hub 85,5/80mm

3 kleine Bilder unter Bilderbuch 355, Seite 3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Jahre später...

Möchte das Thema nochmal zu Erinnerung rufen.

Wer hat wirklich Interesse an eine echte Carbon Fronthaube und es geht nur um die Fronthaube beim 348.

Preise usw folgen sobald ich die Info hab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...