Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Polizei stoppt spontanes Lamborghini-Rennen


kkswiss

Empfohlene Beiträge

Köln. (pd) Und wie schnell kann deiner? Wegen eines spontanen Autorennenens am Sonntag quer durch die Kölner Innenstadt blüht einem 31-jährigen Lamborghini-Fahrer nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Laut Kölner Polizei hat sich das Ganze so abgespielt: Der 31-Jährige will sich einen Lebenstraum erfüllen und mietet über ein Wochenende für 5 000 Euro einen Lamborghini. Als er an einer Ampel an der Cäcilienstraße hält, trifft er zufällig auf einen anderen Lamborghini-Fahrer. "Beide kannten sich nicht. Durch die geöffneten Fensterscheiben betrieb man Smalltalk über die Leistungsdaten der Fahrzeuge", berichtet die Polizei.

Als die Ampel "Grün" zeigt, geben die Fahrer der exklusiven Sportwagen mächtig Gas und rasen durch die Stadt - lediglich einige rote Ampeln unterbrechen das von lauten Motorgeräuschen begleitete Rennen.

Die von einem 39-Jährigen alarmierte Polizeistreife erwischt in Deutz schließlich nur noch den 31-Jährigen. Und das auch nur mit Mühe: "Das Heranfahren gestaltete sich schwierig, da der Lamborghini immer wieder stark beschleunigte", so die Polizei. Der Sportwagenfahrer habe sein fehlerhaftes Verhalten dann aber "reuig eingeräumt".

Quelle: General-Anzeiger (vom 21.10.2008 )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Das nenn ich mal spontan! :D Da wollte jemand das eine Wochenende, in dem er seinen Traum leben kann, richtig nutzen! :-))!

Und er hat an der Ampel beim Smalltalk mit dem richtigen Lambofahrer sicherlich zugegeben das "seiner" nur gemietet war.X-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und er hat an der Ampel beim Smalltalk mit dem richtigen Lambofahrer sicherlich zugegeben das "seiner" nur gemietet war.X-)

Vielleicht warens ja beide nur gemietet.

Aber ensthaft: Wenn ich einen Lambo miete, fahre ich doch nicht durch die Kölner Innenstadt.

Dann geht's Sonntag um 4:00 Uhr früh raus, einige Stunden auf die Autobahnen und über die Alpenpässe. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht warens ja beide nur gemietet.

Aber ensthaft: Wenn ich einen Lambo miete, fahre ich doch nicht durch die Kölner Innenstadt.

Dann geht's Sonntag um 4:00 Uhr früh raus, einige Stunden auf die Autobahnen und über die Alpenpässe. :-))!

ganz deiner Meinung, würde ich genauso machen! :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht warens ja beide nur gemietet.

Aber ensthaft: Wenn ich einen Lambo miete, fahre ich doch nicht durch die Kölner Innenstadt.

Dann geht's Sonntag um 4:00 Uhr früh raus, einige Stunden auf die Autobahnen und über die Alpenpässe. :-))!

Aber wer sieht dich denn da und macht mit dem Handy Fotos? O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber wer sieht dich denn da und macht mit dem Handy Fotos? O:-)

Ach für Fotos gibts doch den kommunalen Fotoservice und wenn du schnell genug bist, schaffst du es auch in die Zeitung :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich jetzt nur warum genau die den jetzt festgesetzt haben. Hier steht nichts von wegen zu schnell oder so, lediglich ungenaue Einschätzungen. Ich kann doch so zügig auf die erlaubte Geschwindigkeit beschleunigen wie ich möchte, oder etwa nicht? Falls er zu schnell war, ists ok, aber zwei Sportwagen, die nebeneinadner fahren sind für mich noch lange kein Rennen. Vorrausgestzt sie halten sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen! (Und mal ehrlich, wenn sie jetzt statt 50 70 fahren...)

Die Ringe werden des öfteren zum Flanieren benutzt, ab und an sieht man da auch mal einen Exoten, allerdings sehr sehr selten. Viel häufiger trifft man hier Fahrzeuge von BMW oder Mercedes-Benz. Und die machen auch ne Menge krach, und das mit Sicherheit nicht immer mit TÜV!

Ich bin mir den Gefahren von Straßenrennen bewusst und möchte mich bewusst davon distanzieren, aber das hier riecht doch nach einer aufgeplusterten Zeitungsmeldung, die bewusst ein schlechtes Bild auf Sportwagenfahrer werfen soll. Denn anscheinend hat der Fahrer nur eine Ordnungswidrigkeitsanzeige am Hals, ein Straßenrennen hingegen ist doch eine Straftat, oder etwa nicht? (Bin kein Jurist...)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich jetzt nur warum genau die den jetzt festgesetzt haben. Hier steht nichts von wegen zu schnell oder so, lediglich ungenaue Einschätzungen. Ich kann doch so zügig auf die erlaubte Geschwindigkeit beschleunigen wie ich möchte, oder etwa nicht? Falls er zu schnell war, ists ok, aber zwei Sportwagen, die nebeneinadner fahren sind für mich noch lange kein Rennen. Vorrausgestzt sie halten sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen! (Und mal ehrlich, wenn sie jetzt statt 50 70 fahren...)

Die Ringe werden des öfteren zum Flanieren benutzt, ab und an sieht man da auch mal einen Exoten, allerdings sehr sehr selten. Viel häufiger trifft man hier Fahrzeuge von BMW oder Mercedes-Benz. Und die machen auch ne Menge krach, und das mit Sicherheit nicht immer mit TÜV!

Ich bin mir den Gefahren von Straßenrennen bewusst und möchte mich bewusst davon distanzieren, aber das hier riecht doch nach einer aufgeplusterten Zeitungsmeldung, die bewusst ein schlechtes Bild auf Sportwagenfahrer werfen soll. Denn anscheinend hat der Fahrer nur eine Ordnungswidrigkeitsanzeige am Hals, ein Straßenrennen hingegen ist doch eine Straftat, oder etwa nicht? (Bin kein Jurist...)

Es heißt in diesem Artikel: "...geben die Fahrer der exklusiven Sportwagen mächtig Gas und rasen durch die Stadt", und des weiteren: "Das Heranfahren gestaltete sich schwierig, da der Lamborghini immer wieder stark beschleunigte". Das würde sogar bedeuten dass der Fahrer nicht angehalten hat sondern noch versuchte der Polizei zu entkommen. Ich glaube diese beiden Stellen sind mehr als eindeutig. Und wenn man mit einem Lamborghini "mächtig Gas gibt", ist man schnell jenseits von Gut und Böse, besonders in der Stadt. Versteht mich nicht falsch, ch liebe es wenn Sportwagen nach Ampeln richtig durchbeschleunigen, allerdings sollte dies alles einigermaßen im Rahmen des Erlaubten bleiben. Und das war es in diesem Fall offensichtlich ganz und gar nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@TobiBMWFan: Genau in so einem Fall würde ich nicht wörtlich nehmen, was die Medien darüber berichten. Man muss das immer im Verhältnis sehen, nicht jeder kennt die Kraft die wirklich in so einem Motor steckt.

Außerdem glaube ich nicht, dass er zu flüchten versuchte, sonst hieße es doch "High-Speed-Verfolgungsjagd" o.ä.

Ansonsten teile ich Deine Meinung, was die Vernunft angeht. In Stadt- / Wohngebieten haben solche Aktionen nichts verloren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja zur Not hilft ja immernoch die unökonomische Fahrweise und alternativ das ziellose herumfahren :-)

Aber ich denke man kann davon ausgehen, dass die beiden sicherlich nicht nebeneinander flanieren gefahren sind. Da stellt sich natürlich die Frage, wie ein Rennen definiert ist im Gesetzbuch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschieht dem Schwachkopf gerade recht:-))!

Ich hasse es, wenn in der Stadt aufgedreht wird,

so eine dumme Angeberei und dabei war es noch nicht mal sein eigenes Auto:evil:

Und dann wundern wir uns,

warum manche Leute keine Freude an Sportwagen haben.

Einer von der Sorte,

macht alle sonstigen Bemühungen um Toleranz und Verständnis zunichte:(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rocks recht hast du schon aber wer hat sich selber nicht mal dabei erwischt hmmm??? *lol* :):wink: oder ich bin auch noch zu jung das kann natürlich auch sein :cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rocks recht hast du schon aber wer hat sich selber nicht mal dabei erwischt hmmm??? *lol* :):wink: oder ich bin auch noch zu jung das kann natürlich auch sein :cry:

Kenne den Lambofahrer mit dem Gallardo. War wirklich so - der geliehene Lambo war ein Murci. Der mit dem Gallardo ist halt früh genug abgebogen, daher hat es halt nur den anderen erwischt. :D Der hat wahrscheinlich nicht den richtigen Gang gefunden - klar wenn er normalerweise nur Golf GTI fährt. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Abgesehen davon, dass die Unfallgefahr sehr hoch ist, find ich es relativ witzlos, in der Stadt schnell zu fahren, um ehrlich zu sein versteh ich auch die Leute nicht, die bei uns allabendlich die Partymeile an der Theodorheussstrasse 50x rauf und runterfahren. Klar, mal von der Ampel hochbeschleunigen, warum nicht, die meisten Leute freuen sich bzw. wollen das sogar gern sehen/hören, aber das reicht dann doch auch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...