Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Limited466

Wartungskosten Testarossa

Empfohlene Beiträge

Limited466
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen

ich überlege mir ernsthaft einen bubentraum zu erfüllen. Ich habe es auf einen

Testarossa abgesehen, ideralerweise in schwarz.

Ich wollte gerne wissen was ich realistisch an Wartungskosten jährlich rechnen muss. Z.B. zahnriemen wechsel usw.

Vielen Dank für die hilfreichen antworten.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
michael308
Geschrieben

Hallo und willkommen,

der Testarossa ist so ziemlich der teuerste Ferrari den man bewegen kann.:wink:

Knapp 5000 € solltetst du im Jahr schon einplanen........sonst kann dein Traum schnell zum Albtraum werdenO:-)

Ciao

Daniel67
Geschrieben

Hatte einen 512TR.Ist obwohl schon ein wenig alt,sehr robust.Viele Problemchen, wie die 3er Serie hat das KFZ nicht.

Klar sind die Bremsen,bz.w. Beläge einen € teurer,mehr aber auch nicht.

Die grosse Wartung incl. Zahnriemen kostet so ca. das gleich wie beim 355.

Hatte damals bei Eberlein ca. 6000€ bezahlt,inc. Fuchsauspuff und Kleinigkeiten und Zahnriemen u.s.w.

Versicherung ist nicht ganz so einfach,Verbrauch so um die 20 Liter.

Probleme macht die Lichtmaschine.Tausch so um die 1200€ meine ich.

alex415
Geschrieben

Hallo,

Zahnriemenwechsel im günstigsten Fall so um € 2.300. Kupplung mache ich selbst. Die Kupplung bekommst du ab 1.400.- exkl. Bremskl. und Scheiben sind kein Problem, bekommst du im Ersatzteilhandel. Wenn du selbst etwas Schrauben kannst ist alles nicht so teuer :D Das nicht so gute daran ist das nicht ausgefüllte Schekheft :-(((° Zahnriemenwechselinterval gibt es verschiedene Ansichten, lt. Ferrari jedes Jahr, die meisten sagen es reicht alle 3 Jahre. Ist jeden selbst überlassen.

Gruß Alex

BrunoI
Geschrieben
Hallo,

Zahnriemenwechselinterval gibt es verschiedene Ansichten, lt. Ferrari jedes Jahr, die meisten sagen es reicht alle 3 Jahre. Ist jeden selbst überlassen.

Gruß Alex

Hallo Alex,

woher stammt die Info mit Zahnriemen "jedes Jahr" ? Von einem freundlichen der seinen Gewinn maximieren will ? Das Handbuch sagt alle 24 Monate.

Gruß,

Bruno

alex415
Geschrieben

Hallo Bruno, lt. meiner Ferrari Werkstätte, hat man mir da so empfohlen, da es angeblich probleme mit dem Zahnriemen gibt, mach ich nicht ich wechsle den Riemen alle 3 Jahre, habe ich bis jetzt noch nicht gemacht, werde mich im Herbst zum Einwintern das erste mal darüber richten, bin schon gespannt ob ich das selbst erledigen kann.

Nugmen
Geschrieben
Hallo Bruno, lt. meiner Ferrari Werkstätte, hat man mir da so empfohlen, da es angeblich probleme mit dem Zahnriemen gibt, mach ich nicht ich wechsle den Riemen alle 3 Jahre, habe ich bis jetzt noch nicht gemacht, werde mich im Herbst zum Einwintern das erste mal darüber richten, bin schon gespannt ob ich das selbst erledigen kann.

Ist nicht nach dem Einwintern besser als davor? Nen frischen Riemen aufziehen und dann den Wagen monatelang rumstehen lassen halte ich für keine gute Idee :wink:

Nug

ricos99
Geschrieben
Ist nicht nach dem Einwintern besser als davor? Nen frischen Riemen aufziehen und dann den Wagen monatelang rumstehen lassen halte ich für keine gute Idee :wink:

Nug

Beim ersten Mal kann das schon 5 - 6 Monate dauern, bis der Riemen dri äh drauf ist O:-)

Nugmen
Geschrieben
Beim ersten Mal kann das schon 5 - 6 Monate dauern, bis der Riemen dri äh drauf ist O:-)

Ahso :( na denn, frohes schaffen X-)

Nug

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×