Jump to content
DWI

Frage zu F599 und Probefahrt

Empfohlene Beiträge

DWI CO   
DWI
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Ferrai-Gemeinde,

Nachdem ich ziemlich neu hier bin habe ich mal das F.-Forum durchstöbert und bin auf einige Probe-Fahrberichte gestoßen, was mich ziemlich erstaunt hat.

Hintergrund: Meine eigene Bestellung für das Auto läuft nunmehr seit rund 10 Monaten und mir war es bisher nicht vergönnt ein Auto für eine Probefahrt zu bekommen. Bin lediglich vor Unterschift mal in einem Kundenfahrzeug mitgenommen worden ein paar km.

Der GF von König hat mir gesagt, es gäbe deutschlandweit keine Vorführfahrzeuge, die für Kundenprobefahrten zur Verfügung ständen.

Kann mir das einer erklären??

Oder muss man einfach schon langjähriger bekannter Ferraristi sein um in den Genuss einer Probefahrt zu kommen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p   
master_p
Geschrieben

Also spätestens wenn Du Deine Bestellung abgegeben hast, dann würde ich meine Hand ins Feuer legen, dass Du bei einem anderen bekannten Luxus-Autohändler eine Probefahrt hättest machen können.

Aber soviel Geld für ein Auto auszugeben, welches Du noch nichtmal probegefahren bist - Respekt! Klar kann man sich so mehr vom Auto überraschen lassen, aber bei so einem Auto würde ich schon gerne vorher mal checken, ob der für mich überhaupt alltagstauglich ist. Denn man muss ja zumindest mal checken, ob man damit in die Tiefgarage oder den Stellplatz kommt.

skr CO   
skr
Geschrieben

Es kommt sicher darauf an, wie groß der Händler ist. Bei größeren Händlern stehen dann eben Probefahrzeuge zur Vergügung. So wie damals in meinem Fall, Sommer letzten Jahres. Zwar war beim Vorführer die Seitenscheibe auf der Fahrerseite defekt, die Innenverkleidung fehlte und überall lagen Teile rum. Ferrari eben. :rolleyes:

Mußte dann auch die ganze Zeit mit offenem Fenster fahren, aber es war ja Sommer... O:-)

ToniTanti CO   
ToniTanti
Geschrieben

Das liegt im Ermessensspielraum Deines Händlers. Ein "Recht" auf eine Probefahrt gibt es nicht.

X-) Einen 599 muß man(n) nicht probefahren. Man(n) weiß auch so, das es eine

überragende Rakete ist.X-)

Aber ich kann natürlich verstehen, daß Du Dir die Wartezeit bis zur Auslieferung durch eine Tour verkürzen willst. Da habe ich volles Verständnis.

Und das Wetter tut sein Übriges um die Begerhlichkeit weiter zu steigern. Rede doch einfach mal mit Deinem Händler

Adios

PS: Willkommen im Club von CP.

DWI CO   
DWI
Geschrieben

@MasterP

Eigentlich hatte ich mir nach einem Flop mit einem 330CiA Cabrio geschworen, nie wieder ein Auto zu kaufen ohne es vorher probegefahren zu sein......

Aber wie gesagt: Der GF von König hat mit meiner Frau und mir jeweils eine kurze Runde in einem 599 gedreht, die uns beiden gezeigt hat, dass "man mit dem Auto leben kann" :wink:

@skr

Nu ja. Auto-König in München ist m.W. der größte Händler in ganz Bayern, hat aber immer noch kein Vorführfahrzeug ...

@ToniTanti

Es ging bei der Probefahrt auch nicht darum zu erkunden, welches sportliche Potential dieses Auto hat :wink: Das mir DAS ausreicht, war mir auch ohne Probefahrt klar :wink: :wink:

Es ging eher um Alltagstauglichkeit im weitesten Sinne und darum ob man damit auch irgendwo auftauchen kann, ohne "unangenehmes" Aufsehen in Punkto Lärm zu erregen. Wie roll das Auto über Kanaldeckel ab, wie fährt es sich im Alltagsbetrieb auf dem mittleren Ring oder im Kolonnenverkehr auf der B388 usw .....

Das ist ja allgemein (zumindest) mein Problem bei den meisten Testberichten von derartigen Autos, dass die oft nur darauf abzielen, das max. sportliche Potenzial der Autos aufzuziegen und zu dokumentieren, was mich persönlich aber eigentlich gar nicht so sehr interessiert. Eine Rennstrecke haben meine Autos noch nie gesehen und werden dies vermutlich auch in Zukunft nicht tun....

Der einzige Artikel, der auch mal ein bisschen die "normalen" Seiten des Autos beleuchtet hat, habe ich damals in der 02/2006 "Prestigecars" gefunden.

Das war auch der ausschlaggebend, dass ich mich überhaupt für das Auto interessiert und schliesslich entschieden habe. Eigentlich sollte es nämlich AM DB9 werden .....

littlemj   
littlemj
Geschrieben
Nu ja. Auto-König in München ist m.W. der größte Händler in ganz Bayern, hat aber immer noch kein Vorführfahrzeug ...

Da ist der Kunde leider nicht immer das was der Name verspricht...

Gast   
Gast
Geschrieben
Da ist der Kunde leider nicht immer das was der Name verspricht...

naja über den Ruf vom König brauchen wir uns hier ja nicht unterhalten oder? Den kennt man oder kennt ihn nicht.

Bei einem großen UND ordentlichen Händler sollte doch eine kleine Probefahrt (vor Unterschrift und nach erst recht) drin sein. Im Zweifel aber doch einfach mal bei befreundeten F599 Fahrern vorbeischauen bzw. sich auf Ferraridays mit ihnen anfreunden und dann vorbeischauen. Unter Roten ist man doch verbrüdert. :wink:

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben

Also unser Händler hat sogar eine Rennstrecke gemietet und Interessenten für diesen Wagen eingeladen.

Wir konnten den ganzen Tag diesen und selbstverständlich auch andere Wagen auf dem Track testen.

Es war ein schönes kleines Event.

skr CO   
skr
Geschrieben
@ToniTanti

Es ging bei der Probefahrt auch nicht darum zu erkunden, welches sportliche Potential dieses Auto hat :wink: Das mir DAS ausreicht, war mir auch ohne Probefahrt klar :wink: :wink:

Es ging eher um Alltagstauglichkeit im weitesten Sinne und darum ob man damit auch irgendwo auftauchen kann, ohne "unangenehmes" Aufsehen in Punkto Lärm zu erregen. Wie roll das Auto über Kanaldeckel ab, wie fährt es sich im Alltagsbetrieb auf dem mittleren Ring oder im Kolonnenverkehr auf der B388 usw .....

Das ist genau der Punkt. Je sportlicher und puristischer ein Fahrzeug ausgelegt ist, d.h. je mehr sich sein Einsatz in Richtung Spaß verschiebt, desto uninteressanter ist ein Probefahrt. Aber bei einem 599, der beides kann, finde ich es schon sehr wichtig mal länger ungestört und selbst gefahren zu sein. Ist wirklich ein sehr schwaches Bild von Deinem Händler. :(

DWI CO   
DWI
Geschrieben
Also unser Händler hat sogar eine Rennstrecke gemietet und Interessenten für diesen Wagen eingeladen.

Wir konnten den ganzen Tag diesen und selbstverständlich auch andere Wagen auf dem Track testen.

Es war ein schönes kleines Event.

Respekt!!!! :-o

Aber ich fürchte, sowas gibt´s wohl nur in der Schweiz :wink:

Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Geschrieben

10 Monate Lieferzeit?

Hmm, wenn ich so durchs Netz stoeber, stehen doch genuegend Neufahrzeuge "auf Halde" bei den Haendlern. Willst Du so eine ungewoehnliche Ausstattungskombination, die diese Wartezeit gerechtfertigt?

ricos99 CO   
ricos99
Geschrieben
10 Monate Lieferzeit?

Hmm, wenn ich so durchs Netz stoeber, stehen doch genuegend Neufahrzeuge "auf Halde" bei den Haendlern. Willst Du so eine ungewoehnliche Ausstattungskombination, die diese Wartezeit gerechtfertigt?

Die aktuelle Lieferzeit, bei Bestellung April-2008, ist 06-2009 :wink:

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Die aktuelle Lieferzeit, bei Bestellung April-2008, ist 06-2009 :wink:
Aber nur für einen Neu-Ferrarikunden und nur in Deutschland.
Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Geschrieben

Naja, und wenn ich bei Mobile.de suche, finden sich ca. 10 Neuwagen und diverse Tageszulassungen, will die denn keiner haben?

ricos99 CO   
ricos99
Geschrieben
Aber nur für einen Neu-Ferrarikunden und nur in Deutschland.

Meinst Du als Neu-Ferrarikunden, einen der das erste Mal einen Neuwagen kauft, aber bereits Ferrari-Owner ist oder ob Markenwechsler ist ?

Gibt es da tatsächlich Unterschiede :???:

Vielleicht auch noch in der Preisgestaltung :???:

DWI CO   
DWI
Geschrieben
Aber nur für einen Neu-Ferrarikunden und nur in Deutschland.

????

Also ich hab´ meinen im September 07 bestellt und LT Q01/2009 bekommen. Waren damals 19 Monate.... Letzthin hat man mir gesagt, dass die Lfz inzwischen angeblich sogar wieder etwas anziehen würden.

Ist allerdings meiner erstes F-Neufahrzeug ....

Was die Frage nach nach einem "Halden"-Fahrzeug oder mit TZ angeht: Wenn ich schon 270 K€ für ein Auto ausgebe, dann nur für eins, das genau nach meinem Geschmack gefertigt ist. Dafür gedulde ich mich dann auch .....

Und einen in Blue Abu Dahbi habe ich noch nirgends gesehen :wink:

FutureBreeze   
FutureBreeze
Geschrieben

Tja - bei Ferrari sind alle Käufer gleich!

Nur manche sind halt gleicher ;-)

bibiturbo   
bibiturbo
Geschrieben
Es ging bei der Probefahrt auch nicht darum zu erkunden, welches sportliche Potential dieses Auto hat :wink: Das mir DAS ausreicht, war mir auch ohne Probefahrt klar :wink: :wink:

Es ging eher um

1. Alltagstauglichkeit im weitesten Sinne

2. und darum ob man damit auch irgendwo auftauchen kann, ohne "unangenehmes" Aufsehen in Punkto Lärm zu erregen.

3. Wie roll das Auto über Kanaldeckel ab, wie fährt es sich im Alltagsbetrieb auf dem mittleren Ring oder

4. im Kolonnenverkehr auf der B388 usw .....

Deine Fragen würde ich so beantworten:

1. Sehr gut. Großer Innenraum, vernünftiger Kofferraum, großer Tank für hohe Reichweite, relativ unkritischer Böschungswinkel (Parkhaus etc.), hervorragender Langstreckenkomfort, sehr bequeme Sitze.

2. Das Geräuschniveau ist (bei niedrigen Drehzahlen/nicht stark getretenem Gaspedal) schön dezent. Lediglich beim Motorstart gibt es einen "Urschrei". Danach pendelt sich das Geräuschniveau auf "diskret" ein. Akustisch bemerkt das Umfeld den 599 (entsprechende Behandlung des Gaspedals vorausgesetzt) kaum.

3. Das Ansprechverhalten ist aufgrund der großen Räder straff. Der Federungskomfort allerdings für ein solches Auto exzellent. Im "Nässe-Modus" ist das Fahrwerk ausserordentlich sanft. Eignet sich sehr gut für Stadtfahrten. Auf langen Reiseetappen ist man im "Sport"-Modus ziemlich komfortabel unterwegs. Lediglich in "Race" wird das Fahrwerk dann doch ziemlich straff.

4. Kolonnenverkehr ist aufgrund des exzellenten F1-Getriebes gar kein Problem. Im Stadtverkehr ist der Automatikmodus der F1-Schaltung eine tolle (und hinreichend komfortable) Sache.

Fazit: Der 599 ist voll alltagstauglich, für einen Supersportwagen geradezu überraschend komfortabel, der perfekte Begleiter auf langen Reisen und - übrigens - auch auf der Rennstrecke äußerst schnell :-))!

reni355 CO   
reni355
Geschrieben
Die aktuelle Lieferzeit, bei Bestellung April-2008, ist 06-2009 :wink:

das halte ich für ein gerücht ;)

kannst ja gern mal in DD beim händler anfragen gehen.

unter 2 jahren geht beim scuderia nichts.

viele meiner freunde warten... und zuerst kommen die bestandskunden.

dann die neukunden ;) und da ich noch 5 freunde habe, die in der warteschlange stehen, dürfte es für dresden mit 14 monaten sehr schlecht aussehen ;)

taunus   
taunus
Geschrieben
...unter 2 jahren geht beim scuderia nichts.

Es geht hier aber um den 599, da ist es vielleicht nicht mehr so extrem.

skr CO   
skr
Geschrieben

Bis auch die letzten ihren Scuderia haben, gibt es schon längst den F142. :rolleyes:

ricos99 CO   
ricos99
Geschrieben
das halte ich für ein gerücht ;)

kannst ja gern mal in DD beim händler anfragen gehen.

unter 2 jahren geht beim scuderia nichts.

viele meiner freunde warten... und zuerst kommen die bestandskunden.

dann die neukunden ;) und da ich noch 5 freunde habe, die in der warteschlange stehen, dürfte es für dresden mit 14 monaten sehr schlecht aussehen ;)

Hi auch,

ja, für den Scuderia mag das stimmen und in DD beim Händler sowieso :wink:

aber hier geht es um den 599 und da ist es diese LZ, nur auch nicht beim Händler in DD 8)

Wie dort die LZ wäre kann ich nicht sagen.

reni355 CO   
reni355
Geschrieben
Wie dort die LZ wäre kann ich nicht sagen.

599 -> 18 Monate ca.

DWI CO   
DWI
Geschrieben

Wir waren am 13./14. in Maranello zur Werksbesichtigung mit einer Truppe von Ferraristi.

Haben dabei auch einen Mann getroffen, der schon lange Bestandskunde beim König ist und der auch seit über 12 Monaten auf seinen 599 wartet.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×