Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
xTIMx

S2: Tipps für den Kauf

Empfohlene Beiträge

xTIMx
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi, bin am überlegen mir einen S2 zuzulegen.

Was für Modelle könnt ihr mir empfehlen, was für Tücken/Mängel hat dieses Auto öfters und wie siehts mit dem Unterhalt aus (Verbrauch/sonstiges).

Schonmal Danke für eure Hilfe!

Tim

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S6Plus
Geschrieben

Hi,

ich würde Dir einen der letzten Baujahre 1994 od. 1995 empfehlen, die haben dann 230 PS, 6 Gang-Getriebe und meistens 2 Airbags. Die ersten S2 Coupe hatten nur 220 PS.

Mir persönlich gefällt der Avant am besten, die Limousine ist die seltenste, das Coupé die häufigste Version. Die 2.2l-Turbo-Maschine ist bekanntermaßen sehr robust und verträgt auch problemlos Mehrleistung, d.h. hohe Laufleistungen und ein gutes Chiptuning beispielsweise von MTM sind nicht zwangsläufig ein Nachteil. Von mehreren S2-Fahrern habe ich inzwischen gehört, dass die Bremsanlage den Fahrleistungen nicht so recht angemessen sei, man kann sich z.T. mit RS2-Teilen behelfen (der ja serienmäßig eine Porsche-Anlage hatte).

Bei Thema Unterhalt kann ich Dir leider nichts sagen, nur dass es eben ein Turbotriebwerk ist, dass bei Leistungabfrage entsprechend Sprit fordert.

Viele Grüße :wink2:

Jan

Toni
Geschrieben

ich würde Dir empfehlen einen "jungfräulichen" S2 zu kaufen...diese 5-Zylinder sind immer noch die robustesten Audi-Motoren und vertragen Einiges an Mehrleistung wenn man es richtig macht...Hände weg von S2 mit über 500Nm Drehmoment, wenn Sie nicht von einem renomierten Tuner gemacht sind...vielfach wird einfach der Ladedruck sinnlos erhöht, was zu Komplikationen mit dem Zylinderkopf/Dichtung usw. führt...wenn möglich kaufe Dir einen S2 aus höchstens zweiter Hand...

peimel69
Geschrieben
Hi, bin am überlegen mir einen S2 zuzulegen.

Was für Modelle könnt ihr mir empfehlen, was für Tücken/Mängel hat dieses Auto öfters und wie siehts mit dem Unterhalt aus (Verbrauch/sonstiges).

Schonmal Danke für eure Hilfe!

Tim

Hi, ich habe 2 Jahre und 50.000 km lang eine S2 Limo gefahren. Diese war mit einem ABT-Chip ausgestattet. Lief absolut super. An guten Tagen abends, wenn es kühl war, ging sie im 6. Gang in den Begrenzer. Leider konnte ich davon keine Fotos machen.

Die Entscheidung sollte in jedem fall auf ein Modell mit dem 169KW Motor (Motorkennbuchstabe:ABY )fallen. Diese hatten serienmäßig das 6 Gang-Getriebe.

Probleme hatte ich folgende: Ladedruckbegrenzungsventil defekt( Motor hat keinen richtigen Ladedruck-Leistungsverlust),

Hydraulikpumpe für servolenkung und Bremse hatte zuwenig Druck. Ist ne blöde Fummelei und nicht ganz billig. Ansonsten gibt es fast keine Schwierigkeiten mit diesen Autos. Sieht man auch in den Anzeigen. AT-Motoren sind recht selten, auch bei hohen Laufleistungen. Der Spritverbrauch ist naturgemäß stark vom Fahrstill ab. Meine Bandbreite lag zwischen 8,7l in Dänemark bis 17l auf der Autobahn. Der Schnitt lag bei 12l Superplus.

Also viel Spaß noch.

Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du Dich gern an mich wenden

MfG

peimel69
Geschrieben
Hi, bin am überlegen mir einen S2 zuzulegen.

Was für Modelle könnt ihr mir empfehlen, was für Tücken/Mängel hat dieses Auto öfters und wie siehts mit dem Unterhalt aus (Verbrauch/sonstiges).

Schonmal Danke für eure Hilfe!

Tim

Eins noch zur Bremse: Die Serienbremse ist wirklich der allerletzte Sperrmüll. Bei scharfer Fahrweise sind Standzeiten von 5.000km für die Scheiben und Beläge keine seltenheit.

Die eine Möglichkeit ist auf die Bremse vom RS2 umzurüsten. Kein billiges Vergnügen. Die original Audi Teile für den S2 sind auch sauteuer.

Ich habe allerdings bei suspension supplies Bremsscheiben für den S2 gefunden. Halten genauso lange wie die originalteile , kosten aber nur

59,-€ das Stück. Da es wohl nicht soviele Hersteller für so eine seltene Bremse gibt, gehe ich davon aus, das es sich um die gleichen Teile handelt,die Audi auch verkauft. Die Verpackung läßt auf ATE schließen.

Da kann man dann auch mal öfter die Bremse machen.

Toni
Geschrieben

also bei den Bremsen würde ich kein billiges Zeug verbauen lassen...ist absolut lebenswichtig...da würde bei mir nur Porsche in Fragen kommen...

S6Plus
Geschrieben
also bei den Bremsen würde ich kein billiges Zeug verbauen lassen...ist absolut lebenswichtig...da würde bei mir nur Porsche in Fragen kommen...

Toni hat völlig recht, es gibt aber auch gar keine anderen Alternativen als eine Porsche-Bremsanlage. Für den geneigten Leser gibts hier interessante detailierte Infos zum Umbau:

http://www.audicoupe.de/Audi/tips/bremsen/bremsenumbau.htm

:wink2: Jan

peimel69
Geschrieben

Toni hat völlig recht, es gibt aber auch gar keine anderen Alternativen als eine Porsche-Bremsanlage. Für den geneigten Leser gibts hier interessante detailierte Infos zum Umbau:

http://www.audicoupe.de/Audi/tips/bremsen/bremsenumbau.htm

:wink2: Jan

Da gebe ich euch völlig recht. Allerdings ist bei diesen Bremsscheiben das ATE-Zeichen rausgeschliffen. Also verbaut man nichts billiges, sondern die gleiche Qualität wie Audi auch. Ist natürlich keine Alternative zur Porschebremse. Aber dafür auch bedeutend günstiger und man verschlechtert sich nicht mit Fernostschrott.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...