Jump to content
Toni

Turbo 3.6 auf Motec statt K-Jetronic

Empfohlene Beiträge

Toni   
Toni
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hat evtl. jemand schon mal so einen Umbau machen lassen?

Erfahrungen damit?

Bei dieser Gelegenheit noch eine Frage:

Hat jemand von den turbo 3.6-Fahrern vorher einen 993 turbo besessen, oder zumindest eine ausgiebige Vergleichsfahrt machen können?

Eindrücke?

LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Geschrieben

Bin den 3.6 ca. 120.000 KM gefahren und habe , als der 993 Turbo erschien, eine längere Testfahrt mit diesem gemacht. Die technischen Unterschiede sind ja bekannt (Allrad, 6 statt 5 Gang).

Der 3.6 hat mir mehr Spass bereitet. Grund ist der noch ausgeprägte Turboeffekt, der zum Spielen mit dem Ladedruck verleitet und m. E. süchtig macht. Der 993 ist einfach nur schnell(er) insbesondere der 5. Gang des 993 ist überzeugend. In Kurven und auf nasser Fahrbahn benötigt der 3.6 eine kundige Hand sowie einen feinfühligen Umgang mit dem Gaspedeal. Die Front des 3.6 hat ein sehr gutes Überholprestige. Habe den 3.6 behalten und keinen 993 gekauft. Der 3.6 ist der letzte Mohikaner.:wink:

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben

Porsche hatte in einer ihrer Werbebroschüren mal (vermutlich eher gedankenlos) geschrieben, dass mit dem 993 endlich auch die Frauen einen Turbo fahren können.

:D

Bezüglich 964 Turbo 3.6 und 993-BiTurbo kann das jetzt jeder interpretieren wie er möchte.

:wink:

Toni   
Toni
Geschrieben

Danke für die Feedbacks...

Das klingt interessant.

Nun der 5. Gang im 965 turbo 3.6 entspricht ja dem 6. Gang im 993 turbo. Der 993 ist somit etwas homogener übersetzt durch den zusätzlichen Gang.

Was mich interessiert ist z.B. auch das Einlenken. Wie verhält sich das im 3.6 im Vergleich zum 993 turbo? Durch die Gummilagerung sollte das Fahrgefühl in Kurven im 993-er etwas schwammiger sein. Ist das so in der Praxis?

Das mit der Werbebroschüre wusste ich nicht. Ist ja toll...:D

LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Geschrieben

Für den Spieleffekt mit dem Lader sind die 5 Gänge des 3.6 ideal. Der 4. geht bis 240 KM/H (Tacho). Der 5. Gang des 993 hat einen enormen Bums und dann geht es noch im 6. weiter (was auch Sprit spart bzw. die Reichweite vergrössert (ist bei 92 L Tank im 3.6 aber nicht entscheidend). Fakt ist, der 993 ist schneller.

Schwammig werden beide nur, wenn die Gummibuchsen ausgeschlagen sind. Je nach Fahrstil und Einsatz kann dies schon bei 80.000 KM erforderlich werden. Danach ist der Porsche wieder wie verwandelt.

Das Fahrverhalten in Kurven ist in keinster Weise wirklich vergleichbar. Der 3.6 fährt wie ein Porsche. D.h. auch schwitzende Hände sind bei forcierter Fahrt möglich. Der 993 ist sehr viel einfacher zu bewegen, nur lenken und Gas geben. Das Kurvenpotenzial ist beim 993 meist grösser als der Mut des Fahrers/der Fahrerin. Selbstverständlich gibt es auch Fahrer, die mehr Mut als das Fahrwerk haben. Bei einem 3.6 sollten diese Menschen, idealerweise auf einer abgesperrten Strecke, das Fahrverhalten trainieren, weil man leicht, selbst in relativ dezenten Kurven, das Auto im 3. Gang auf trockener Strasse zum Driften bringen kann. Wie vorab erwähnt, der 3.6 macht sehr viel Spass. Dagegen ist das Kurvenfahren im 993 eher langweilig (obwohl sehr schnell).

Toni   
Toni
Geschrieben

Ich glaube nicht, dass der 993 turbo schneller ist, zumindest nicht bis ca. 250kmh. (wegen des fehlenden 6. Gangs, bzw. fehlenden kurzen 5. Gangs).

Wir reden hier natürlich immer über Original-Fahrzeuge, ohne irgendwelche Mods an Fahrwerk, Leistung etc.

Bei meinem 993 turbo hatte ich mehrfach Probleme mit zuviel Gas aus der Kurve, bis ich viel später feststellen musste, dass die Lamellen (Leistungssteigerung und viel Drehmoment) durch waren. So wurde abrupt sehr viel Drehmoment auf die Hinterachse übertragen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls sehe ich den 3.6 turbo mittlerweile völlig anders als noch vor 3 Jahren.

lassenielson   
lassenielson
Geschrieben

Hallo, die Firma Probst-Motorsport bietet einen Umbau an.

Es wird eine elektronische Einspritzung verbaut (Motronic) und alle Systeme werden angepasst. Leistungsausbeute ca. 430 PS. Soweit ich weiß, wird im Moment ein Motor vorbereitet. Zu den Kosten kann ich leider nichts sagen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×