Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Porsche 956 / 962 Bilderbuch


S.Schnuse

Empfohlene Beiträge

In Anlehnung an die vielen schönen typengebundenen Bilderbücher hier bei CP, ist es auch mal an der Zeit den für mich aufregendsten Porsche zu zeigen - den 956, später auch 962.

rothmans_956_porsche.jpg

pomu0701_56.jpg

lm8615.JPG

MC_962_03.jpg

112_news061221_01z+porsche_956_porsche_962+front_view.jpg

(Porsche Rennsport Reunion Returning to Daytona / Nov. 2007)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • 3 Monate später...
  • 9 Monate später...

Dieser legendäre Rennwagen wurde im Oktober 2005 im Automobilmuseum in Mulhouse fotografiert und ist eine Leihgabe des Porsche Museums in Stuttgart. Dieser 956C kam als Zweiter bei den 24h von Le Mans ins Ziel. Er diente danach den Mechanikern des Tag-Porsche Teams als rollendes Labor in der Formel 1.

Baujahr: 1982

Motor: B6 BiTurbo

Leistung: 620 PS

Hubraum: 2.649 ccm

Höchstgeschwindigkeit: 350 km/h

Schlumpfmuseum_063.jpg

Schlumpfmuseum_064.jpg

Schlumpfmuseum_066.jpg

  • 10 Monate später...
  • 1 Jahr später...
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo S.Schnuse,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für andere Modelle - Porsche (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1
Interessanter Frontspoiler, ist der original aus der Zeit des 956 / 962?

Ja, die Karosse ist zeitgemäß. Dieser 962 ist wohl ein spätes Modell, das schon ein modifiziertes Bodywork hat (siehe auch den zentral aufgehängten Heckspoiler).

War damals üblich das die Teams, bzw. die Karosseriebauer (Porsche baute ab 1986 keine Kundenchassis mehr) eigene Veränderungen am 962 vornahmen um die Aerodynamik etc . zu verbessern.

Gruss, Andreas

  • Gefällt mir 2
  • 4 Monate später...

nicht ganz richtig mit der Strassenzulassung. Nummernschilder in der Schweiz mit einem U am Ende bedeutet Garagen-Nummer (Autos ohne TÜV können so auf der Strasse bewegt werden, vermutlich das selbe wie die roten Nummern in Deutschland). Sprich kann sein, dass dieser Wagen in der Schweiz nicht geprüft wurde und unter umständen keine "normale" Zulassung erhält. Vielfach benutzen die Garagenbetreiber diese Nummer um Versicherungskosten zu sparen oder eben ungeprüfte Autos auf der Strasse zu bewegen. Denke für diesen Wagen dürfte das sicher ein recht hoher Betrag sein, da in der Schweiz die Versicherungsprämie vom Neupreis aus gerechnet wird.

Aber auf jeden Fall ein geile Kiste:-))!:-))!

Noch eine kurze Anmerkung meinerseits: dieses Fahrzeug wurde vor etwa 8 Jahren in Deutschland mit Strassenzulassung verkauft, insofern dürfte der Fahrt mit dem Händlerschild richtigerweise nichts im Wege stehen. Im Renntrimm wäre das selbst mit U-Schild nicht ohne Konsequenzen. Der Garagist steht dafür gerade, dass das Fahrzeug die Zulassungsvorschriften erfüllt, soviel zur Theorie. Ich habe auch schon Fahrzeuge gesehen, welche nicht zulassungsfähig wären und trotzdem auf diese Art bewegt wurden. Ob sich der Missbrauch lohnt, muss jeder für sich selber entscheiden..

  • 1 Monat später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...