Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sign in to follow this  
Bitanem

Bugatti

Recommended Posts

Bitanem
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo hier könnt ihr alles über Bugatti schreiben und jetzt auch meine Frage wie findet ihr das Auto Bugatti eigentlich.!!!!!! :evil:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Porsche
Posted

Der Bugatti is der Hammer...sieht zwar aus wie ein Käfer nach der Walze aber Hauptsache 406 Sachen!

Also für meinen Geschmack is das noch n bisschen schwachbrüstig...wenn schon dann die richtige version mit 1200 PS und 426 km/h! O:-)

Vorher aber bitte alle Verwanten anrufen....denn bei 426 Sachen hilft dir keine Elektronik mehr sondern nur noch ein verdammt gut geschmierter Schutzengel! O:-)

Aber wie heißts doch im neuen Steuersong...wie ein Steuerpirsat drehe ich ma Steuerrad! :wink2:

naethu
Posted

man kann ja alles übertreiben! oder anders gesagt: hochmut kommt vor dem fall!!! :D

aber ansonsten ist das auto und die materialien top. was bei einem solchen preis ja aber auch nicht anders zu erwarten ist.

Kazuya
Posted

Hi ,

als erstes einmal, Bugatti ist kein Auto sondern eine Automarke (Hersteller). Ich kenne nur die Modelle ´57 (Oldtimerrennwagen) EB 110 (SS, GT) , EB 112 und den Veyron 16/4 (samt Entiwicklungsprototypen)

Meinst du nun den EB (Ettore Bugatti) 110

Bugatti_EB110_blau_01.jpg

oder den Veyron http://www.fortunecity.de/wolkenkratzer/millennium/768/bugatti_164_turbo_04.jpg

Falls du noch mehr Infos willst schau einfach auf meiner HP vorbei http://www.fortunecity.de/wolkenkratzer/millennium/768/scar1.htm

CU, Harry

Edit by Steff: Bitte etwas auf die Bildgröße achten. Danke!

CountachQV
Posted

Bugatti ist (bzw. war) eigentlich eine französische Marke, in Molsheim 30 Km westlich von Strassburg beheimatet.

Wenn ihr etwas über die historischen Bugattis erfahren wollt lohnt siche diese Seite:

http://home.uni-one.nl/bugatti/bugjaap.htm

PS: Vergesst alle Ferraris, Porsches und all den Käse, der Bugatti T35 hat über 2000 Rennsiege errungen, das ist Weltrekord.

Dies war unser Familien-Bugatti, die Auto-Nummer ziert nun den Borgward, leider wurde das Auto in den 50-er Jahren aufgrund eines mechanischen Gebrechens eingestampft :evil::-(((° :

t57_stof.jpg

Der kleine neben dem Auto bin ich:

t57_steo.jpg

Raymond

S6Plus
Posted

Das ist ja wirklich wahnsinnig schade, das Eurer Bugatti nicht mehr unter uns weilt, was für ein tolles Auto! :cry:

Aber schön, dass Ihr noch das Kennzeichen haltet.

Grüße

Spaceframe
Posted

Habe in London vor einigen Jahren mal einen Bugatti EB 110 GT auf der Straße gesehen (und gehört :) ) Ein unglaublich faszinierendes Automobil.

Bekomme immer noch eine Gänsehaut wenn ich daran denke !

Weiß jemand wie oft und wie lange das Auto gebaut wurde ?

Spaceframe
Posted

@CountachQV

:D Der Bugatti auf Deinem Foto (übrigens ein geniales Auto) erinnert mich irgendwie an das Auto von "Nobel-Schröder" aus Brösels Kinofilm Werner 2

War das nicht ein Bugatti mit Kompressor ?

Hatte Euer auch einen Kompressor ?

Wieviel Leistung und Zylinder hat so ein Teil damals gehabt ?

*neugierig sei*

Gruß, Spaceframe

Wingsfan
Posted

Der EB 110Gt wird noch gebaut, allerdings nicht mehr von Bugatti selbst sondern von Dauer Racing aus Nürnberg. Die bauen ihn aber in verschärfter Version mit 720PS und einer Karosserie komplett aus Karbon.

Gruß Martin

S6Plus
Posted
Der Bugatti auf Deinem Foto (übrigens ein geniales Auto) erinnert mich irgendwie an das Auto von "Nobel-Schröder" aus Brösels Kinofilm Werner 2

War das nicht ein Bugatti mit Kompressor ?

Nöh nöh, Nobel-Schrödääh fährt Bentley Blower! :D

:wink2:

CountachQV
Posted

Unser Bugatti T57 Chassis-nr 57186 hatte keinen Kompressor, es war ein normaler 3,3 Liter Reihen ACHT-Zylinder, PS-Zahl weiss ich nicht, wahrscheinlich etwas über 100.

T57C ist die Bezeichnung der Kompressorvariante.

Raymond

Spaceframe
Posted

Danke für Eure Auskünfte !

...das waren noch Zeiten: 3 Liter Hubraum, 8-Zylinder und 100 :-o !! PS

...der Motor müßte ja 3mio KM halten :D hehe....

Gruß, Spaceframe

CountachQV
Posted

Hab schnell nachgeschaut

T57: 135 PS (1934-1940)

T57C: 160 PS (1937-1940)

T57S: 170 PS (1936-1938)

T57SC: 200 PS (1937-1938)

Aber die Motoren mussten alle paar tausend KM überholt werden, da die Schmierung der Pleuel- und Kurbelwellen-lager mangelhaft war.

BMW-M3 Symptom also schon 1930...

Spass beiseite, damals verwendete man sogenannte Tropfenschmierung, d.h. das Öl tropfte auf die Lagerstellen, logischerweise ist das zuwenig.

Die T13 Bresia von 1913 mussten aller 3-4 tkm revidiert werden!

Raymond

taunus
Posted
Dies war unser Familien-Bugatti, die Auto-Nummer ziert nun den Borgward, leider wurde das Auto in den 50-er Jahren aufgrund eines mechanischen Gebrechens eingestampft :evil::-(((° :

t57_stof.jpg

Der kleine neben dem Auto bin ich:

t57_steo.jpg

Ach Gott wie süss, der kleine Raymond ! :wink:

Sehr schönes Auto ! :-o Wann warst du denn soweit, das man dich in die Familienschande des Einstampfen eingeweiht hat ? :-(((° Warscheinlich hat man dir erst etwas von einer langen Standzeit in der Werkstatt erzählt ? :-?:wink::lol:

Kazuya
Posted

Ich habe auf der Bugatti Seite die Raymond gepostet hat übrigens dieses hoch interessante Crashtestbild entdeckt, sind man wirklich nicht oft

ebcrash.jpg

Harry

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  


×
×
  • Create New...