Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
LINO

Boxster vs. Cayman

Empfohlene Beiträge

LINO
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo liebe porsche gemeinde,

ich fand den boxster schon immer klasse,aber langsam finde ich langweilig und mit den R718 spyder ist auch nichts großartiges neues gelungen.Beim absatz läuft der boxster nicht so dolle.

den cayman fand ich am anfang gar nicht interessant,sagte mir,lieber einen boxster,aber mit der trendfarbe weiß und bechem leder und 19 zoll sport rad,ist der cayman ein absolut muss.Habe welche in amerika gesehen,und muss sagen,sieht super gut aus,und würde ihn vor einem schlichten und einfach ausgestatten 911 carrera mit 325ps besorgen.

Was denkt ihr????weiß jemand von euch wann der boxster und cayman nachfolger kommen,2010???

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Der Cayman S ist knapp ein Jahr auf dem Markt. Wenn man bedenkt, dass so ein Modell knapp 6-7 Jahre auf dem Markt bleibt, wäre eine Ablösung erst ab ca. 2012 nötig. Eventuell wird es auch früher geschehen, wenn der Wagen sehr erfolgreich ist und damit die Stückzahlen/Gewinn schon früher eingefahren hat. Aber vor 2010 ist damit nicht mal im Traum zu rechnen.

Ich finde den Cayman S besser als den Standard-Carrera. Aber das 911-Prestige hat man eben nicht. Und wenn man den Cayman S voll ausstattet, kommt man auch knappe 90.000€... da würde ich mir schon überlegen, ob ein "normal" ausgestatteter 911er nicht die bessere Wahl ist. Dafür ist der Unterhalt vom Cayman sicherlich um einiges günstiger.

LINO
Geschrieben

Der Boxsters absatzzahl läuft nicht so gut und der 987 unterscheidet sich nicht also sehr vom 986,so dass das design langsam langweilig wirkt und das gefühl hat,hier muss was neues kommen,obwohl ich ihn immer noch toll finde.

Der Nachfolger für boxster sollte bis 2010 kommen und wenn der raus ist,dann wird der cayman wieder mit den absatzzahlen proble bekommen,so dass der nachfolger relativ schnell nach den boxster kommen sollte.

Ich würde lieber einen cayman s mit normaler ausstatung nehmen und 12000€ sparen als ein nackten 911.Fahrleistung und fahrfreude ist beim cayman nicht schlechter,sogar besser,nur wegen prestige würde ich keine 12.000-14.000 draufzahlen.

p.s.cayman in weiß mit 19zoll sport rad sieht genial aus.weiß ist wieder in kommen,das habe ich bei anderen tueren autos gesehen.geschichte wiederholt sich immer wieder.

Autopista
Geschrieben

Also meine Frage an die wirklich eingefleischten Porsche Kenner und Insider:

Gibt es technisch relevante Unterschied zwischen Cayman und Boxster?

Bis zum heutigen Tag habe ich gedacht, die Autos unterscheiden sich unter dem Blech nicht zwingend entscheidend, sicherlich kleine Differenzen hier und da. Von der Basis aber gleich und bzgl. Fahrdynamik und Fahrleistungen identisch. Bis heute.

Ich bin nämlich heute 2mal Porsche gefahren im direkten Vergleich Cayman und Boxster. Jeweils 2.7l, 5Gang, Bj 2007 Cayman 18 Zoll 7000km, Boxster 17 Zoll, 1500km, Sportschaltung, Sportauspuff. Ausstattung sonst praktisch gleich.

Ich kenne den Boxster zur Genüge. Beim Cayman ist mir gleich aufgefallen, daß er merklich anders klingt. Ingesamt kerniger, metallischer aber nicht lauter als ein normaler Boxster. Der Boxster mit Sportauspuff ist natürlich viel lauter aber vom Klangbild her gänzlich unterschiedlich.

Irgendwie wirkt der Cayman spritziger. Da hatte ich beinahe den Eindruck, hoppla hier sind 10Ps mehr am Start. Raus auf die Autobahn, siehe da, die Kiste rennt ruckzuck über 270, da braucht der Boxster eindeutig mehr Anlauf dafür.

Auch beim Fahrwerk habe ich kleine Unterschiede gemerkt, wobei es schwierig zu beurteilen ist, ob diese eher dem Auto als den Reifen zuzuordnen sind.

Was ich mich aber frage, ob Porsche tatsächlich intern Modellpolitik betreibt und den Cayman Aggregaten etwas Luft nach oben gönnt um sie vom Boxster abzugrenzen. Bin jedenfalls erstaunt gewesen über die Power beim "kleinen" Cayman. Fühlte sich nach mehr als 245PS an selbst bei dem Gewicht. Oder war es ein besonders gutes Vorführexemplar? Kann mir das auch nicht wirklich durch die km Stände erklären oder durch eventuelle Unterschiede beim Einfahren.

Vielleicht weiss da jemand mehr.

Bin über jede Info dankbar. Mir ist jedenfalls nix bekannt.

Gast
Geschrieben

hmm.. ich starte mal einen möglichen Erklärungsversuch:

1. Der Boxtser ist etwas schwerer und hat die Masse evtl. auch ungünstiger plaziert, das kann dem Cayman einen kleinen Bonus an Agilität geben.

2. Durch etwas andere Dämmung und gezielte Schalführung hört sich der Cayman anders an, das hast du auch schon geschrieben, dieses subjektive Gefühl überträgt sich auch auf den Fahreindruck. Der Cayman wirkt sportlicher und schneller.

3. Die Kisten rennen 270? Das ist dann wohl Tachoabweichung, eingetragen sind sowohl der Porsche als auch der Cayman mit 258 km/h.

Jetzt hab aber ich mal eine Frage:

Warum hat die Schaltgetriebeversion einen cw-Wert von 0,29 und die Tiptronic Version einen cw-Wert von 0,30. Und zwar Boxster und Cayman gleichermaßen! Beim 911er sieht es ähnlich aus, Schaltgetriebe 0,28 und Tiptronic 0,29. Sind da irgendwelche zusätzlichen Kühler für die Tiptronic verbaut oder was macht diesen Unterschied der sich durch alle Modellreihen zieht aus?

master_p
Geschrieben

Beim Cayman ist beim Automatikgetriebe mittig im Frontspoiler eine zusätzliche Luftklappe, die beim Handschalter-Modell geschlossen ist. Das ist vermutlich der Grund des Unterschieds.

Da dies schwarze Teil unter'm Nummernschild ist beim Automatik-Cayman ein Luftloch zum (vermutlich) Automatik-Kühler. Beim Schalter ist das nicht offen, sondern geschlossen.

porsche_cayman_8_17801.jpg

Yooyah
Geschrieben

Was ist denn "Sportschaltung" beim Boxster - ist das ne Schaltwegverkürzung? Wenn ja: Wer nimmt denn die aufpreispflichtige Schaltwegverkürzung ohne gleich den sechsten Gang zu bestellen? Beide (Boxster und Cayman) hatten doch ein 5-Gang-Getriebe?

Wheelspin
Geschrieben

Hi:wink2:

Beim 997 hat die Automatikversion einen zusätzlichen (3.) Kühler mittig in der Frontschürze. Hat die WLS Version (381PS) übrigens auch.

Daher wahrscheinlich der schlechtere CW Wert.

Gruss

Micha

R-U-F
Geschrieben

Damit hast du Recht. Dient zur Getriebekühlung.

Ich finde sowohl das der neue Boxster wie auch der Cayman gute Autos geworden sind.

Im Allgemeinen denke ich auch, das man von einem schönen Cayman S mit individueller Ausstattung mehr hat als von einem standard 911 Carrera.

Ich denke du musst eigentlich nur danach entscheiden ob du ein Coupé oder ein Cabriolet willst? So einfach sollte die Entscheidung sein.

@Darkman

die Tachoabweichung ist normalerweise nicht hoch. Die Autos laufen oft mehr als die angegebenen 258 km/h. Aber auch die S-Version oder die 911. Viele haben mehr Leistung als angegeben und dadurch auch eine höhere Endgeschwindigkeit.

850t5
Geschrieben

Das mit der höheren Endgeschwindigkeit kann ich bestätigen:

Mein BoxsterS ist mit 272km/h angegeben und ich habe ihn mehrfach per GPS gemessen. Top speed liegt bei 284km/h, wobei der Tacho 296km/h anzeigt. Also zeigt der Tacho ca. 4% zuviel an.

Z3Silver
Geschrieben

Die Unterschiede in den Fahrleistungen sind sicher auf die Laufleistung zurückzuführen:

Cayman: 7000km

Boxster: 1500km, da war der Motor noch nicht frei:wink:

Porsche gibt für beide Fahrzeuge identische Fahrleistungen an, 258km/h sind verbrieft, Tacho 270 ist im Rahmen

matelko
Geschrieben

Gibt es technisch relevante Unterschiede zwischen Cayman und Boxster?

Bis zum heutigen Tag habe ich gedacht, die Autos unterscheiden sich unter dem Blech nicht zwingend entscheidend, sicherlich kleine Differenzen hier und da. Von der Basis aber gleich und bzgl. Fahrdynamik und Fahrleistungen identisch. Bis heute. (...)

Auch beim Fahrwerk habe ich kleine Unterschiede gemerkt, wobei es schwierig zu beurteilen ist, ob diese eher dem Auto als den Reifen zuzuordnen sind. (...)

Soeben durch Zufall im auto-motor-sport Web-Archiv gefunden:

(..) Auch wenn der Mittelstürmer (Anm.: gemeint ist der Cayman) auf dem Papier lediglich die Lücke zwischen Boxster S und 911 füllt, weist er allein schon wegen seiner steifen Karosserie und des straffer ausgelegten Fahrwerks jeden schnöden Boxster S-Coupé-Verdacht entrüstet von sich. (...)

Die in ams beschriebenen Fahrzeuge waren mit dem Standard-Fahrwerk (also ohne PASM) ausgestattet.

Autopista
Geschrieben

Nach einiger Recherche bin ich zu den selben Infos gekommen.

Der Cayman hat eine andere Feder/Dämpfer Abstimmung und härtere Stabis. Die Baukomponenten allerdings sind sonst identisch.

Ebenso sind die Motoren absolut baugleich. Die Unterschiede bei den von mir gefahrenen Autos sind vorwiegend auf die unterschiedliche Laufleistung zurückzuführen.

matelko
Geschrieben

Noch ein Unterschied beim manuellen Getriebe:

caymanboxstergetriebesmxd8.jpg

Marc W.
Geschrieben

Interessant, warum Porsche aber die ersten Gänge unterschiedlich auslegt, kann ich nicht nachvollziehen. Bei den höheren Gängen könnte ich es mir ja erklären, aber so macht der Aufwand meiner Meinung keinen Sinn. :???:

Autopista
Geschrieben

Ich hab nur die Standardmodelle Boxster und Cayman recherchiert. Da sind die Übersetzungen zumindest bei der 5-Gang Variante identisch.

Der Cayman S ist nach dem Schema in den Gängen 3-6 somit deutlich kürzer übersetzt.

Schon komisch zumal die Angaben für Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Verbrauch völlig identisch sind.

Ich bin letztens den Boxster RS 60 gefahren. Da ist bei Topspeed noch erheblich Luft bei der Drehzahl.

Mein Boxster läuft jetzt nach knapp 10.000 km genauso wie der Cayman den ich damals getestet hab. Vielleicht sogar noch einen Tick besser.

matelko
Geschrieben

Die Daten stammen aus der Technischen Dokumentation von Porsche. Was wirklich stutzig macht, sind die unterschiedlichen Gesamt-Übersetzungen bei identischem Tiptronik 5-Gang Getriebe. Das ergibt nur dann einen Sinn, wenn man nicht das Modelljahr 07 nimmt, sondern das Baujahr 07, also Modelljahr 06. Denn da hatte der Cayman S einen 3,4 L Motor und der Boxster S noch den 3,2 L Motor.

Autopista
Geschrieben
Die Daten stammen aus der Technischen Dokumentation von Porsche. Was wirklich stutzig macht, sind die unterschiedlichen Gesamt-Übersetzungen bei identischem Tiptronik 5-Gang Getriebe. Das ergibt nur dann einen Sinn, wenn man nicht das Modelljahr 07 nimmt, sondern das Baujahr 07, also Modelljahr 06. Denn da hatte der Cayman S einen 3,4 L Motor und der Boxster S noch den 3,2 L Motor.

Wobei es sehr seltsam anmutet wenn der kleinere und schächere 3.2l dann sogar noch länger übersetzt wird.

Ich denke, daß Porsche den Cayman S kürzer übersetzt um ihn gegenüber dem Boxster S spritziger erscheinen zu lassen. Das ist schon denkbar. Einige Cayman S haben auch schon sehr beachtliche Beschelunigungswerte abgeliefert, die ich beim Boxster S noch nicht gesehen hab, z.b. 0-200 18,5s in der AMS.

Warum die Verbrauchswerte dann identisch sind ist mir aber nicht ganz klar.

steka
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

beim Cayman S finde ich die Schwelle zum 911er schon sehr knapp geraten. Meiner Meinung nach hat man dieses Auto nur eingeführt, um eine imaginäre Lücke zu füllen.

Ehrlich gesagt kommt mir der Cayman ein wenig unnütz vor. Für "wenig" Geld (wenn man von Porsche spricht) gibt es den Boxster und den Boxster S, beide kosten nicht die Welt. Für den Cayman muss man aber schon deutlich mehr Geld in die Hand nehmen. Wer dazu bereit ist, der könnte wohl auch den 911er stemmen, was dann wohl auch passieren wird.

Ich zumindest sehe nicht ansatzweise so viele Cayman, wie Boxster oder 911er.

Gruß

Stefan

bearbeitet von F40org
Sig. entfernt da nicht CP-konform.
Rodemarc
Geschrieben
Für den Cayman muss man aber schon deutlich mehr Geld in die Hand nehmen

Ein Cayman ohne S beginnt bei 49.000€, ein Boxster bei 45.000€. Den billigsten 997 gibts jedoch erst für über 80.000€.

Klar liegt auch ein Cayman S von den Fahrleistungen her unter dem Carrara, aber andererseits liegt selbst hier noch eine Preisdifferenz von 20.000€ vor.

Das macht den Cayman definitiv zum Einstiegsporsche, wenn man nicht offen fahren will.

steka
Geschrieben (bearbeitet)
Ein Cayman ohne S beginnt bei 49.000€, ein Boxster bei 45.000€. Den billigsten 997 gibts jedoch erst für über 80.000€.

Klar liegt auch ein Cayman S von den Fahrleistungen her unter dem Carrara, aber andererseits liegt selbst hier noch eine Preisdifferenz von 20.000€ vor.

Das macht den Cayman definitiv zum Einstiegsporsche, wenn man nicht offen fahren will.

Gut, mit diesem Preisvergleich hast du mich meiner Argumente beraubt ;) Jedoch nehme ich wahr, dass deutlich mehr Boxster auf der Straße sind, als Cayman. Ob dieses Preisunterschiedes kann ich mir das gar nicht richtig erklären.

Wie sieht eigentlich der Gebrauchtmarkt aus ? Gebrauchte Boxster gibts viele, auch die, die noch 200 PS haben, wie stehts da um den Cayman ? Ich könnte mir vorstellen, dass der Werterhalt dort höher ist, da das auto seltener ist.

bearbeitet von F40org
Sig. entfernt da nicht CP-konform.
Smove
Geschrieben
Wobei es sehr seltsam anmutet wenn der kleinere und schächere 3.2l dann sogar noch länger übersetzt wird.

Ich denke, daß Porsche den Cayman S kürzer übersetzt um ihn gegenüber dem Boxster S spritziger erscheinen zu lassen. Das ist schon denkbar. Einige Cayman S haben auch schon sehr beachtliche Beschelunigungswerte abgeliefert, die ich beim Boxster S noch nicht gesehen hab, z.b. 0-200 18,5s in der AMS.

Warum die Verbrauchswerte dann identisch sind ist mir aber nicht ganz klar.

Die kürzerer Übersetzung führt zu besseren theoretischen a-max Werten und lässt den Cayman, wie du bereits gesagt hast "spritziger"wirken.

Das von Porsche kein Verbrauchsunterschied ausgewiesen wird, erkläre ich mirdadurch, dass Porsche den Wert beim Boxter nicht stark angespannt hat und dadurch den Cayman politisch auf das selbe Niveau positionieren kann.

Anderst ist es nicht möglichbei identischen Komponenten eine ca. 4,5% Verkürzung der Übersetzung (1.Gang) ohne ein Verbrauchsdelta anzugeben.

Tobias

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×