Jump to content
Raudi

Beschlagene Frontscheinwerfer bei A4?

Empfohlene Beiträge

Raudi   
Raudi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Salü,

bei meinem Audi A4 Avant (8E) 2.5TDI Quattro sind die Frontscheinwerfer (XenonPlus) total von innen beschlagen.

Seit Dienstag letzter Woche bis gestern war nur der rechte davon betroffen, heute sind nun beide beschlagen.

*Mich würde es interessieren ob das normal ist???

*Hattet Ihr schon mal selbst beschlagene Scheinwerfer???

*Was kann man dagegen tun???

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen.

Vielen Dank :-))!

taunus   
taunus
Geschrieben

Ich habe zwar keine Xenonbrenner, aber:

*Mich würde es interessieren ob das normal ist???

Ja !

*Hattet Ihr schon mal selbst beschlagene Scheinwerfer???

Ja !

*Was kann man dagegen tun???

Nichts ! Macht aber auch nichts. Es passiert auch auf längere Sicht nichts.

isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Geschrieben

unschön, aber kommt vor. Soll eigentlich nicht sein, ist aber wohl konstruktionsbedingt nicht anders machbar, da wo Luft zirkuliert ist auch Feuchtigkeit.

IdR reicht es damit zu fahren, der Fahrtwind funktioniert dann wie die Lüftung im Auto. Zusätzlich die Scheinwerfer anstellen und der Beschlag sollte einige Momente später verschwunden sein.

Ich würde auch mal zum Händler fahren und dieses Problem ansprechen. Evtl. ist die Zwangsentlüftung verdreckt / blockiert

Wodo   
Wodo
Geschrieben

Hallo,

ich hatte mal übers Wochenende einen A4 mit Xenon-Plus von meinem Händler bekommen, da war der linke Scheinwerfer von innen total nass. Darauf angesprochen, hörte ich nur vom KD-Berater, dass das ein bekanntes Problem sei.

Scheint also häufiger vorzukommen und "normal" zu sein. Obwohl die Xenons von meinem Golf noch nie von innen beschlagen waren, ist wohl wirklich konstruktionsbedingt.:???:

Wie schon geschrieben, einfach mal nachfragen.

Paddi-S   
Paddi-S
Geschrieben

Ja haben wir auch manchmal in der Werkstatt. Wurden vielleicht in letzter Zeit irgendwelche Leuchtmittel getauscht? Wie z.B die Standlichtbirnen? Könnte dann sein das der Monteur der das Glühobst getauscht hat nicht auf den korrekten sitz der Dichtung geachtet hat. Sonst am besten mal in die Werkstatt fahren und die Dichtung überprüfen lassen und die scheinwerfer auspusten lassen, kostet in der Regel nichts zumindest bei uns nicht.

Gruß

Patrik

Raudi   
Raudi
Geschrieben

Nein, es lag kein Birnenwechsel in letzter Zeit vor.

Momentan sind beide aber wieder trocken, mal sehen wie lange es hält.

Wenn's wieder "feucht" wird geh ich mal zu meinem Audi-Zentrum.

Ich bedanke mich für Eure Antworten :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×