Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Stephan

CL 500 - Geschichte einer Werksabholung (ja,selbst erlebt)

Empfohlene Beiträge

Stephan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

An alle, die denken, sie hätten mit Daimler schon viel erlebt..

Mai 2000 :

Der CL 500 stand zu Abholen in Stgt.bereit.Nach Bezahlen hier fuhren wir mit Abholschein ins Werk.Übergabe sollte um 10 Uhr sein.

Wir wurden auf 11 Uhr vertröstet.Dann kam das Auto-ahhh, wunderschön !

Bei der Einweisung wollte der Übergeber diverse Funktionen wie dynamische Zielführung nicht aktivieren, obwohl alle Unterlagen da waren,es wäre ihm lieber, das macht die Niederlassung.... :evil:

Ich bestand aber darauf,da wurde an Ort und Stelle im Auto auf meine Kosten mit W`tal telefoniert und alles aktiviert.

Die Reifenüberwachung zeigte vorne links 1.7 , rechts 2.1 bar. Erklärung des Übergebenden :` Das zeigt den Wert vor der Korrektur`.

Bei Betrachtung außen vorn sah ich erhebliche Insektenreste, wurde daraufhin zum Essen eingeladen(sehr gut, der Lachs..), der km-Stand von 186 km schmeichelte mir, da es hieß, solche Autos werden ausgiebig getestet vor der Auslieferung .... :), auch wurde vollgetankt .

Glücklich besuchte ich dann noch Verwandte in der Gegend, die auch beim Daimler schaffen.Die nahmen den Kilometerstand mit Stirnrunzeln auf.

Auf der Heimfahrt dann stellte sich heraus, daß der Reifendruck tatsächlich 1.7 zu 2.1 bar war ,aber der Hammer waren die sehr lauten Windgeräusche am Fenster Beifahrerseite ab 120 :-(((° , Ärger für 480 km Heimweg.

Hier bei der Niederlassung sagte man lapidar : Da müssen wir halt einen Termin machen ..., auf weitere Nachfrage hieß es, ja die ganzen Verkleidungen müssen weg, die Fenster eingestellt werden...,Türdichtungen neu gemacht werden...

Das Fertigungsprotokoll des Autos wurde angefordert, da stand drin, das Auto wurde 6 x 30 km wegen Windgeräuschen probegefahren...mit Ergebnis oben.

Habe das Auto, da der Typ sehr gesucht war, unter Angabe des Grundes nach wenigen Tagen an einen Exotenhändler ohne Verlust verkauft.Der kannte das Problem dieser Autos, ich aber war bedient.

Soweit zu Fertigungsqualität bei der damaligen Top-Baureihe.

Stefan

P.S. Habe mir dann den CLK nach Probefahrt gekauft, da kamen nach einer Fahrt an die Costa Brava andere Probleme, ne Geschichte für sich.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RPM
Geschrieben

Erzähle doch die andere Geschichte auch noch...? :-))!

MxMagnum
Geschrieben

das ist ja echt dreist von Mercedes! :evil:

vor allem hast du einen "Neuwagen" gekauft, und bei der abholung hatte er 189km :evil:

ich hätte den wagen warscheinlich sofort wieder zurück gegeben, aber da hatte sich mercedes garantier quer gestellt :-(((°

El croato
Geschrieben

HAHA!

Erst die Geschichte mit FrazerNash und dem Granit! Und jetzt das! Welchen Weg scheint Mercedes damit zu gehen! Auf Dauer wird das dem Image ganz bestimmt schaden, und Kunden werden Sie dadurch erst recht verlieren!

Die Meinung eines "NICHT-MERCEDES-FAN's"

Gruss

Stephan
Geschrieben

Betr.: Km- Stand Neuwagen

Habe mich nach der Aktion erkundigt, bis 200 km ist es ein Neuwagen.

Im ersten AMS-Test des CL waren die Windgeräusche am Übergang Fenster vorne/hinten ausdrücklich erwähnt, ich hielt das für ein Vorserienproblem.

Stefan

eggibe
Geschrieben

Also bei einem Reise-Coupé sollten Windgeräusche exotisch sein....

Gerade bei einem wunderschönen CL 500....Also das gibt mir zu denken?

Beim Facelift ist es bestimmt besser... :-))!

DAMIEN
Geschrieben

Ich würde auch sagen, dass das einfach Einzelfälle sind. Bei mir ist es schließlich auch net so....da wirds beim CL erst recht net sein.....ist zwar schade aber solagen die net sagen, dass das normal ist passt es doch...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...