Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
3NZ0_660

Luxuslimousinen (RR,Maybach,Bentley,etc.)

Empfohlene Beiträge

3NZ0_660
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

dieser Thread soll allein die großartigen Gefährte, die uns Allen zeigen was Luxus ist, abhandeln.

Hier könnt ihr Bilder verschiedener Luxuslimos posten und/oder darüber diskutieren.

Oder erläutert warum ihr z.B. den RR Phantom einem Maybach vorziehen würdet, oder anders rum.

Gern gesehen sind hier auch Limousinen wie, 7er, S-Klasse, Phaeton oder A8.

Also ich persönlich favorisiere den Phantom. Einfach ein automobiles Statement, dass britischen Luxus mit fantastischer deutscher Ingenieurskunst vereint, und dabei die Tradition nicht missen lässt.

Wenn es etwas "billiger" sein sollte, würde ich bei Maserati einkaufen gehen.

Der 4Porte hat für mich das sportlichste und eleganteste Design in diesem Segment und versprüht den typischen italienischen charme, dem ich nicht widerstehen kann. Was allerdings auch heißt, dass der Wagen seine Macken hat und vllt. etwas "schlechter" als eine S-Klasse ist. Über dies könnte ich jedoch hinwegsehen. Mal ehrlich wem schaut ihr mehr hinterher: S-Klasse oder 4porte? X-)

mfg, Thomas

Falls nich erwünscht, verschiebt den thread auf den Schrottplatz.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andreas1984
Geschrieben

Also von den High-end-Luxuslimousinen gefallen mir die Bentleys am besten. Ich finde einfach sowohl die Karosserie wie auch das Interieur sehr schön und elegant. Der Maybach hat im Interieur zuviel von der alten S-Klasse und der Phantom ist mir innen drin zu kühl.

Eine Klasse tiefer würde ich mich wohl zwischen 7er (am liebsten Alpina B7) und Phaeton entscheiden. Die beiden gefallen mir eigentlich recht gut auch wenn sie beide vom Design her gegensätzlich sind. Der Phaeton ist eher klassisch-konservativ gestylt, während der 7er mit seinem mutigen Design eher auffällt. Naja....Gegensätze ziehen sich an.:)

Die S-Klasse gefällt mir nicht so richtig (sowohl vom Exterieur wie auch vom Interieur) und beim A8 begeistert mich das Cockpit nicht so sehr, hat aber dafür ein sehr schönes Karosseriedesign.

Grüße,

Andreas

muella1
Geschrieben

Meiner Meinung nach sieht der Maybach im Gegensatz zum RR oder Bentley zu sportlich aus.

Ich würde den Phantom bevorzugen da er eine Front hat wie ein Wandschrank und nicht so Stromlinienförmig wie der Maybach.

Macht einfach ein ganz anderes Bild :D :D

3NZ0_660
Geschrieben

Was die Innenräum angeht hast du Recht Andreas. Der Phantom ist wirklich ein wenig kühl, wenn auch hochwertige Materialien. Jedoch gehört diese steile Mittelkonsole mit ihrem Design zu RR einfach dazu.

Na ja der Maybach gefällt mir nicht sonderlich. Einerseits aus dem Grund den muella1 schon schilderte und andererseits weil er im Prinzip nichts Aussergewöhnliches ist (vom Design her). Allerdings hat er einen traumhaften Innenraum.

hayabusa1300
Geschrieben

Da ich eine Mercedes-Brille auf hab, würde ich mich für den Maybach entscheiden O:-)

Aber ich glaub auch sonst würde ich ihn nehmen, vor allem wenn ich eine zum selberfahren möchte. Da ist der Maxbach 57S einfach erste Wahl.

Zweite Wahl wäre wohl RR, aber da ist mir das Design doch zu klassich.

Bentley wäre für mich keine Wahl. Zumindestens bei den Luxuslimousinen. Die Technik ist mir immer wieder ein gräuel. V12 und dann nur 450 PS. Nene :(

P.S. Ich habe ja gar keine Benz sondern eine Jaguar-Brille auf :D

Cooper
Geschrieben

Der Bentley verfügt über 560 PS und ist meiner Meinung nach die beste Lösung aus Sportwagen und Limo..

hayabusa1300
Geschrieben

Ich meinte aber auch Arnage/Azure und nicht die Continentals. Die find ich auch nicht schlecht :wink:

megacar
Geschrieben
Ich meinte aber auch Arnage/Azure und nicht die Continentals.

Die Arnage/Azure haben übrigens 8 Zylindermotoren

dogfriedwart
Geschrieben

Bentley wäre für mich keine Wahl. Zumindestens bei den Luxuslimousinen. Die Technik ist mir immer wieder ein gräuel. V12 und dann nur 450 PS. Nene :(

Die 12-Zylinder im Arnage haben aktuell 507 PS ;) Aber ich geb Dir Recht. Die 465 PS, die jahrelang im Bentley gewerkelt haben, waren nicht viel im Vergleich zur Konkurrenz. Aber hat es an irgendetwas gemangelt? Drehmoment war jedenfalls genügend vorhanden.

Andreas1984
Geschrieben

Zu den Bentley Arnage-Motoren:

Der Arnage hat wie auch der Azure (Cabrio) und der Brooklands (Coupé) einen 6,75 L-V8 unter der Haube. Kein V12!

Im Bentley Arnage R leistet der Motor 456 PS und 875 NM. Im Arnage T leistet der Motor 507 PS und 1000 NM.

Der 12-Zylinder-Biturbo werkelt nur in den Modellen der Continental-Baureihe.

Freundliche Grüße,

Andreas

Quelle: Autopower - Katalog 2007

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Ich wuerde sofort den Phantom, nehmen er vereint Luxus und Tradition wie kein anderer und ausserdem gefaellt mir das Design. Wahrscheinlich wuerde ich einen EWB nehmen, wenn interessierden da schon die paar tausender mehr in der Preisregion.

dogfriedwart
Geschrieben

@Andreas, ähem, stimmt natürlich.

Andreas1984
Geschrieben

Kein Problem. Der 12-Zylinder-Biturbo ist auch ein nettes Motörchen.:D:-))!

Grüße,

Andreas

hayabusa1300
Geschrieben

Ok ich nehm alles zurück. Aber 6 Liter hatte mich so an V12 erinnert :oops:

Mr.Sommer
Geschrieben

schönes thema :-))!

ich persönlich finde das design des RR Phantom wirklich phantastisch - die gigantischen abmessungen, der komfort und das flair von stil und ingenieurskunst. einfach top!

aber für mich käme er nie wirklich in frage, da er einfach zu wuchtig und zu auffällig ist.

ich bevorzuge eher "klassische" limos ála BMW 7er, Audi A8 oder Mercedes S-Klasse. Da ich ein eingefleischter BMW-Fan bin, käme für mich daher eigentlich nur der 7er (750li) in Frage. Der ist extrem komfortabel, hat ein tolles design und auch noch eine "hauchzarte" sportliche note. der S8 von Audi wäre auch sehr schön, allerdings finde ich das interieur nicht sonderlich gelungen und schade, dass die Audimodelle sich durch die bank sehr sehr ähnlich sehen, so dass man die modelle nur schwer auf den ersten blick unterscheiden kann.

bentley finde ich nur den conti GT schön (der flying spur ist mir zu unstimmig im design), aber das ist auch eher ein coupé.

Wolltenurwasrichtigstelle
Geschrieben

Warum rangiert der Jaguar XJ so weit unten in der Gunst von Luxuslimousinenkäufern ? (Bzw. "Daimler" mit seinem Daimler super eight? (Ich weiß, dass das "nur" ein XJ mit besserer Ausstattung ist.))

Zu altbackenes Design ? Das "Image" ? Das Fehlen eines 12 Zylinder Motors ?

Ist es die Technik allgemein und das Fehlen üblicher technischer Spielereien à la Mercedes S-Klasse ?

Mit einem XJ (oder einem Super Eight) sticht man gerade zu hervor aus der Masse an S-Klassen, A8 Audis und 7er BMWs. (Das hat einfach was, wenn man mit einem Jaguar die Allee zu seinem (Land-)Haus entlang fährt und den Kies unter dem Auto knirschen hört. Man hat einen Butler aus der Schweiz, der sechs Sprachen spricht (wenn man sein "Waliserdeutsch" mitzählt, sind es sieben Sprachen) und einen an der Pforte empfängt, die Gardrobe und den Aktenkoffer entgegennimmt, das Feuer im Kamin des "Salons" entfacht (Geruch von rauchenden, harzigen Holzscheiten verbreitet sich rasch, die Zweige knacken, schließlich steigt aus den zaghaft schwelenden Scheiten ein loderndes Feuer), einen 45 Jahre alten Cognac einschenkt (dezent feines Aroma, nussig und schokoladig im Geschmack) und einem die Tagespost auf einem silbernen Tablett nebst eines Brieföffners aus Platin reicht (während man in seinem Mohairsessel vor dem Kamin sitzt und über eine Schachpartie grübelt).)

(Wenn ich mir eine Luxuslimousine auswählen würde, dann vielleicht nicht ein aktuelles Modell, sondern das ehemals weltbeste Auto der Welt, das genauso von Königinnen, Politikern, Schauspielern/Berühmtheiten, Industriemagnaten geschätzt wurde wie auch von Diktatoren und anderen Potentaten:

Der Mercedes Benz "600" (W100) ! Natürlich nicht nur einen davon, sondern möglichst von jeder Version ein Exemplar : Einen Pullmann mit sechs Türen und einen weiteren Pullmann in der "Laundaulet" Version. Dann einen 600 SWB, also in der "kurzen" Normalversion und dann noch einen Nachbau des "Nallinger 600 Coupe" (Zur Zeit gibt es einen Nachbau dieses Coupes (auf Basis eines "kurzen" 600er gebaut) zu kaufen.) Am besten wäre natürlich ein 600 aus dem letzten Baujahr, also dem Jahr 1981, aber die sind schneller verkauft als sie auf dem Markt auftauchen.

Gegen die "Präsenz" eines 600 kann kaum ein anderes Fahrzeug "anstinken".)

Mr.Sommer
Geschrieben

sehr schöne und detailverliebte ausführungen :-))!

ich persönlich finde, dass ein jaguar einfach zum lebensstil passen muss (wie eigentlich jedes auto), aber ein jaguar als "brite" ganz speziell - ebenso wie die bentley arnage-modelle.

von jaguar gefallen mir eigentlich nur die xkr-modelle (auch das letzte, das bei vielen auf zwiegespaltene meinungen stieß). aber die limos sind mir einfach zu "gewöhnlich" oder vielmehr zu langweilig. der seltenheitswert in deutschland ist natürlich schön, aber nicht ausschlaggebend.

sehr interessant ist auch der neue lexus für die oberklasse. sehr gelungen, tolles design und viele tech. spielereien...

lexus_ls_600h_9_15522.jpg

3NZ0_660
Geschrieben

Auf den Lexus LS wollte ich auch noch ui sprechen kommen. Ich finde dieses Auto einfach sensationell, sowohl vom Design als auch von der Technik her.

Ausserdem ist er im Vergleich zu S-Klasse etc. (wahrsch sogar die Continental Bentleys) sicherlich ein Exot. :-))!

3NZ0_660
Geschrieben

Da dieses Coupe auf dem Phantom basiert, packe ich es mal hier rein:

bt000153550020ef4.jpg

bt000153550021hf6.jpg

Was sagt ihr dazu?

Und wer hat das verbrochen??

ephox
Geschrieben

Ich glaub das ist ein Porsche mit Phantom-Schnauze X-):lol:

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Der Wagen basiert glaube ich nicht auf einem Phantom, die Firma die "das" verbrochen hat nennt sich DC Design und der Wagen steht glaube ich zu verkauf.

FrankWo
Geschrieben

Der vollständige Name dieses 'Kerlchens' lautet:

RR-DC SilverSpirit-Coupe/2006

DC ---> Dilip Chhabria ---> indischer Kfz-Formen-Gestalter

Das Fahrgestell/Fahrwerk spendete eine RR-Silver-Spirit-Li4/1996.

---

Die optische Nähe zum Nissan 350Z dürfte nur auf Bildern naheliegen; der Japaner steht mit 4,71x1,81m auf der Strasse, das GB-Coupe benötigt 5,27x1,91m.

---

Zum Verkaufs-Angebot für 1,5M€: http://tinyurl.com/3cd87r ...,

... mit ergänzenden Grüssen von FrankWo.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×