Jump to content
BjoernB

Neue KFZ Steuer kommt 2009

Empfohlene Beiträge

BjoernB   
BjoernB
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wenn Ihr Wagen eher mehr Benzin braucht, wird's künftig teuer. Die Bundesregierung will die neue KFZ-Steuer Anfang 2009 einführen.

Umgestellt wird dann von einer Besteuerung nach Hubraum auf eine Bemessung nach Kohlendioxid-Ausstoß. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sagte der "Berliner Zeitung" (Freitagausgabe), in der Summe werde das alle Autofahrer nicht mehr kosten. Aber eben nur in der Summe. "Wer langfristig einen Spritfresser fahren will, zahlt mehr, der Umweltbewusste zahlt weniger", so der SPD-Politiker.

quelle: http://www.express.de/servlet/Satellite?pagename=express/index&pageid=1049125818073&unterrubrikid=481&rubrikid=223&ressortid=104&articleid=1187343600690

M3fan   
M3fan
Geschrieben

O:-) Yes! Das wurde aber auch Zeit! :D Effecient Dynamics sei Dank, dass ich diese Steuer für gut heißen kann! :lol:

Muss alerdings noch bis November warten... :cry:

taunus   
taunus
Geschrieben
...in der Summe werde das alle Autofahrer nicht mehr kosten.

Wers glaubt wird selig...

itf joegun   
itf joegun
Geschrieben

Es scheint sich auszuzahlen ein moderneres Auto zu fahren:

BMW 740, 306 PS

Kfz-Steuer

alt: 270 Euro

neu: 236 Euro

Unterschied pro Jahr:

-34 Euro

Wer leidet wieder drunter? Die Leute die sich erstmal kein neues Auto kaufen können. Danke fürs Gespräch...:-(((°

TB! CO   
TB!
Geschrieben

Als promovierter Ingenieur bin ich da vielleicht etwas ungnädig .. .. aber wie erschreckend DÄMLICH muss man eigentlich sein, um die einfachsten physikalischen Zusammenhänge nicht zu erkennen? Das ist offenkundig eine große Koalition der Bildungsneutralen ... ^^

Die bisherige Mineralölsteuer war DIE CO2-Steuer schlechthin: Wer viel verbraucht zahlt viel. Sei es nun, weil er zu faul ist, die 800 m zum Bäcker mit dem Fahrrad zu fahren oder weil er ein etwas besser motorisiertes Fahrzeug fährt ...

Eine am Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer bemessene KfZ-Steuer lässt einen wesentlichen Parameter ausser Acht: Die Gesamtfahrleistung ...

Um es mal drastisch zu formulieren: Dem vollgefressenen Depp, der jeden Miniweg mit seinem einzigen Auto, einem Ford Fiasko oder was auch immer, zurücklegt, wird das Geld noch in den Allerwertesten geschoben, während der Autoliebhaber mit einem etwas größeren Fuhrpark aber umweltfreundlicher Streckenplanung drauflegt ...

Felix   
Felix
Geschrieben

dem fuss-faulen fiasko (toll!) fahrer bekommt seine zeche aber zusätzlich noch an der nächsten tankstelle.

deinen ärger kann ich aber trotzdem nachvollziehen, ich bin student und brauch auch meine karre um zum nebenjob zu kommen. ist ein 14jahre alter C180, restwert irgendwo zwischen 2-3000euro. aber ich kann mir auch nich leisten nen neuen tollen CO2-killer zu kaufen. also muss ich die zeche prellen und kann wenigstens mit nem stern vor die uni fahren ;)

Wodo   
Wodo
Geschrieben

Hallo,

gilt das nur für Neufahrzeuge oder wird da rückwirkend ein Stichtag festgelegt?

Es ist ja nur von "Spritfressern" die Rede, von den alten Autos steht da nichts.

TB! CO   
TB!
Geschrieben
ist ein 14jahre alter C180 [...] aber ich kann mir auch nich leisten nen neuen tollen CO2-killer zu kaufen. also muss ich die zeche prellen und kann wenigstens mit nem stern vor die uni fahren ;)

Die Produktion einer neuen C-Klasse würde wohl mehr Energie verschlingen, als Du während der Nutzungszeit dieses neuen Autos an Sprit ggü. Deinem C180 sparen kannst ... ... insofern fährst Du sogar ökologisch korrekt. Aber versuche einmal, solche einfachen Zusammenhänge einem Durchschnittspolitiker zu erklären ...

Weiterer Aspekt: Natürlich haben ältere Autos einen höheren Instandhaltungsaufwand. Im Endeffekt bedeutet dies aber, dass mehr menschliche Arbeit hier vor Ort benötigt wird, anstatt sie über den Import von Teilen, Komponenten, Modulen oder gar kompletten Fahrzeugen aus Niedriglohnregionen zu beschaffen. Ich bin kein Verfechter eines "Buy German" oder ähnlichem, aber den Beschäftigungseffekt in der Fahrzeuginstandhaltung sollte man dennoch wohlwollend zur Kenntnis nehmen.

compuking   
compuking
Geschrieben

Ich hab dazu noch nen paar Fragne...

was ist mit den Oldtimern? wie werden die dann besteuert?

Was ist mit Autos die auf Gas umgerüstet wurden und damit einen deutlich niedrigeren CO2 ausstoß haben?

Ansonsten finde ich dsa eigentlich schwachsinnig, weil man dann für nen 530i weniger zahlt als für nen Opel Astra 1,6.... :D

taunus   
taunus
Geschrieben
Was ist mit Autos die auf Gas umgerüstet wurden und damit einen deutlich niedrigeren CO2 ausstoß haben?

Ist das so ?

chip CO   
chip
Geschrieben

Obwohl der Thread schon was älter ist:

Anbei ein prima Link zur Steuerberechnung online und ohne KFZ Schein:

http://www.co2db.de/

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×