Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast BeezleBug

Aston Martin Vantage - Motorölstand

Empfohlene Beiträge

Gast BeezleBug
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Frage an andere AM Vantage-Besitzer:

Wie prüft Ihr den Motorölstand?

Wenn ich -wie von AM vorgeschrieben- bei kalten Motor diesen 20 sec. bei 2.000 U/Min halte und dann (nach 30 sec.) messe liegt der gemessene Ölstand weit über Max.

Dies würde aber besagen, dass

1. die AM-Werkstatt das völlig überfüllt hätte (da ich kurz danach auch diesen Ölstand hatte)

2. der Wagen überhaupt kein Öl verbrauchen würde (weil ich auch 3 Wochen später auch bei dieser Messung über Max. wäre)

Würde mich über Rückmeldung freuen

CU

BeezleBug

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ferri-Fuzzi
Geschrieben

Hab' mich auch daran gehalten,wies auf dem Ölbehälter steht.Bei mir ist der Stand auch über Max trotz Ölverlust.Händler meint,ist gut so-für was hab'ich dann die Markierungen?

Gast BeezleBug
Geschrieben
Hab' mich auch daran gehalten,wies auf dem Ölbehälter steht.Bei mir ist der Stand auch über Max trotz Ölverlust.Händler meint,ist gut so-für was hab'ich dann die Markierungen?

Ein Déjà-vu! :-o :

Ich habe von meiner Werkstatt genau das selbe gehört ("ist gut so") und mir ging auch das selbe durch den Kopf ("warum ist dann die Markierung nicht auch dementsprechend weiter oben - der Messstab ist doch lang genug").

Denn nun stellt sich die Frage "wann fülle ich denn nach? Wenn es bei der Maximum-Markierung ist? (weil es dann eigentlich "Min" ist?).

Ich hab da noch keine Lösung :-(((° und bin für jeden Tip dankbar!

CU

BeezleBug

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×