Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
DSky

BMW 335i oder 335d

Empfohlene Beiträge

DSky
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Angenommen ihr hättet diese 2 BMWs zur Auswahl, welchen würdet ihr nehmen? Benziner oder Diesel?

335i

Antrieb: Hinterräder

Aufladung: Doppellte Turboaufladung

Leistung: 306 PS / 225 KW

Maximales Drehmoment: 400 NM @ 1'300 U/min

335d

Antrieb: Hinterräder

Aufladung: Doppellte Turboaufladung

Leistung: 286 PS / 210 KW

Maximales Drehmoment: 580 NM @ 1'750 U/min

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bmwracer
Geschrieben

ganz klar den 335i!

Sound und Emotionen überwiegen bei diesem Fahrzeug einfach:)

Der Wagen hat bedingt durch die Turbos einen Super Antritt, super geil:-o

Er läuft Tacho exakt 265km/h, aber da würde noch mehr gehen.

i12798_vlcsnap96291.jpg

Desweiteren bringen die meisten 3.0 Twin Turbos mehr Leistung als die Werksanagbe.

Es gibt Modelle mit bis zu 338Ps.

Der Wagen in Verbindung mit der ZF Automatik ist auch toll, man möchte eine Automatik dann nicht mehr missen.

Einzig der Spritverbrauch wäre ein Manko, wobei es auch Modelle gibt, welche sich mit 11,x Litern begnügen.

Und diese 11,x Liter auf 30.000km, Stadt/Autobahnmix und nicht gerade schonender Fahrweise.

DSky, steht bei dir ein Kauf bevor?

Lg,

Lukas

Streetfighter
Geschrieben

Also ich würde auch defininitv den Benziner nehmen. Bisher wurden ja immer bei Vergleichen zwischen den beiden Motorkonzepten immer/meist Turbo-Diesel gegen Saug-Benziner verglichen. Daß für den tollen Durchzug beim Diesel hauptsächlich der Turbo zuständig ist und nicht das Dieselkonzept wollte einigen Gesellen wohl nicht so recht in den Kopf!:rolleyes:

Daher ist es natürlich sinnvoll Motorkonzepte zu vergleichen die sich bis auf die Kraftstoffart die selben Rahmenbedingungen aufweisen.

Etwas OT: Oft wurde bei VW z.B. der 1,9 TDI mit dem 2,0 Benziner verglichen und darauf hingewiesen wieviel Drehmoment der Diesel doch mehr hätte und der Durchzug um längen besser sei. So, liebe Freunde der Sonne: Dann stellt doch mal einen Golf mit 2,0 TDI-Motor und einen 2,0T nebeneinander und fahrt mal ein paar Vergleichtests.:D :D :D

Bezüglich des Verbrauchs ist ein aufgeladener Motor immer sparsamer im Vergleich zu einem gleichstarken hubraumgrößeren Saugmotor:wink: .

sauber
Geschrieben
Etwas OT: Oft wurde bei VW z.B. der 1,9 TDI mit dem 2,0 Benziner verglichen und darauf hingewiesen wieviel Drehmoment der Diesel doch mehr hätte und der Durchzug um längen besser sei. So, liebe Freunde der Sonne: Dann stellt doch mal einen Golf mit 2,0 TDI-Motor und einen 2,0T nebeneinander und fahrt mal ein paar Vergleichtests.:D :D :D

Bezüglich des Verbrauchs ist ein aufgeladener Motor immer sparsamer im Vergleich zu einem gleichstarken hubraumgrößeren Saugmotor:wink: .

Ein guter Punkt den du da ansprichst. Das scheinen wohl viele vergessen zu haben.

Deinem letzten Satz kann ich allerdings nicht ganz zustimmen. Wenn ich sehe was ein EVO oder STI gegenüber einem M3 an Sprit vernichten. :wink:

deejay-555
Geschrieben

Bezüglich des Verbrauchs ist ein aufgeladener Motor immer sparsamer im Vergleich zu einem gleichstarken hubraumgrößeren Saugmotor:wink: .

das stimmt aber nur im Teillast-Betrieb... bei Volllast gleicht sich das ganze wieder aus...

bibiturbo
Geschrieben
Angenommen ihr hättet diese 2 BMWs zur Auswahl, welchen würdet ihr nehmen? Benziner oder Diesel?

335i

Antrieb: Hinterräder

Aufladung: Doppellte Turboaufladung

Leistung: 306 PS / 225 KW

Maximales Drehmoment: 400 NM @ 1'300 U/min

335d

Antrieb: Hinterräder

Aufladung: Doppellte Turboaufladung

Leistung: 286 PS / 210 KW

Maximales Drehmoment: 580 NM @ 1'750 U/min

Ich finde den 335i noch reizvoller als den Diesel. Vor allem als Coupe ist der 335 ein sehr attraktives Auto. Geht sehr flott, sieht toll aus und der Preis ist (verhältnismäßig) attraktiv :-))!

Streetfighter
Geschrieben
Ein guter Punkt den du da ansprichst. Das scheinen wohl viele vergessen zu haben.

Deinem letzten Satz kann ich allerdings nicht ganz zustimmen. Wenn ich sehe was ein EVO oder STI gegenüber einem M3 an Sprit vernichten. :wink:

Man muss die ganze Sache natürlich etwas differenzierter betrachten. Ich weiss dass ein M3 E46 im Alltag kaum unter 13-14l zu bewegen ist, bei einem WRX mit 218PS sind auch unter 10 möglich(!). Je nach Wohnlage. (Wieder ein Vergleich der hinkt aber ich kann erfahrungsgemäß nur von diesen zweien berichten) Es geht natürlich so wie beim ECE-Verbrauch um gleiche Rahmenbedingungen die geschaffen werden müssen. Dann schneiden die aufgeladenen Motoren was den Wirkungsgrad und den daraus resultierenden Verbrauch natürlich besser ab.

Aber das ist ein zu diffiziles Thema als das man es hätte hier erläutern müssen.

Natürlich wird es wohl auch so sein dass wie der Nachredner richtig bemerkt hat ein STI oder Evo bei Volllast den Kraftstoff Eimerweise eingießen! Aber das hat ja mit "alltagstauglicher Fahrweise" nicht viel am Hut. Daher hab ich diese Aussage unter dem Gesichtspunkt der Otto-Normalfahrer bis sportlich-dynamisch angehauchten Fahrer getroffen.

Meine Nachlässigkeit sei mir verziehn....O:-)

DSky
Geschrieben
ganz klar den 335i!

Sound und Emotionen überwiegen bei diesem Fahrzeug einfach:)

Der Wagen hat bedingt durch die Turbos einen Super Antritt, super geil:-o

Er läuft Tacho exakt 265km/h, aber da würde noch mehr gehen.

i12798_vlcsnap96291.jpg

DSky, steht bei dir ein Kauf bevor?

Lg,

Lukas

Wie soll ichs sagen, es wäre ein Favorit.

Ich kann mich einfach nicht zwischen Diesel oder Benzin entscheiden. Der Diesel hat ein sehr hohes Drehmoment, was der Benziner nicht hat. Der Benziner jedoch kann hoch gefahren werden und hat ganz klar den geileren Sound.

Gruss

Dome

sauber
Geschrieben

Natürlich wird es wohl auch so sein dass wie der Nachredner richtig bemerkt hat ein STI oder Evo bei Volllast den Kraftstoff Eimerweise eingießen! Aber das hat ja mit "alltagstauglicher Fahrweise" nicht viel am Hut. Daher hab ich diese Aussage unter dem Gesichtspunkt der Otto-Normalfahrer bis sportlich-dynamisch angehauchten Fahrer getroffen.

Meine Nachlässigkeit sei mir verziehn....O:-)

Ich sage ja auch nicht, dass die aussage Falsch ist. :wink: Ich verbrauche in Schnitt 11-12L. Wenn du das mit einem Evo oder STI mit 280Ps schaffst, ziehe ich meinen Hut. Natürlich gibt es auch Gegenbeispiele wie der hier angesprochene 335i oder der Apina B5.

FunkyStar
Geschrieben

ich würde sagen der 335i - einfach von der perfomance her dem sound etc. - allerdings wenn man z.B. sehr viel fährt wäre der 335d natürlich rein vom Unterhalt her die bessere Wahl und der NM Bums in einem Diesel kommt vom Funfaktor auch nicht so schlecht. Evtl. kann ich in den nächsten 1-2 Wochen mal den 335i Probe fahren - dann weiss ich es genau :)

Stichwort verbrauch EVO vs M3 - ich fahre mehr oder weniger immer relativ zügig und verbrauche im Schnitt 17-25 liter - bei Fullspeed oder Rennstrecke gehts natürlich noch schneller. Vielleicht kann ein BMW M3 fahrer ja mal posten was der so Verbraucht. Ach ja mein 330 SMG liegt bei gleicher Fahrweise zwischen 12-16 Liter.

Schönen Sonntag noch

sauber
Geschrieben
Vielleicht kann ein BMW M3 fahrer ja mal posten was der so Verbraucht.

Wie gesagt 11-12L. Ich muss aber fairerweise sagen, dass wir ein der Schweiz ja keine Unlimitierten AB's haben. Das drückt den Verbrauch natürlich deutlich. :wink:

bodohmen
Geschrieben

74k KM im M346 Cabrio und ein Durchschnittsverbrauch laut BC von 12,6l :-))!

HighSpeed 250
Geschrieben

Ich bin lange Diesel gefahren (330cd), bin auch den 535d ausgiebig gefahren.

Aber die Entscheidung für den 335i bereue ich keine Sekunde. Kein Vergleich von den Emotionen, der Leistungsentfaltung und dem Sound her.

Den kannst du außerdem total schaltfaul fahren - 1.000 Upm dahinrollen ...

3. Gang bei 30 km/h und dann einfach Gas geben - natürlich keine Automatik, denn da macht das Schalten außerdem richtig Spaß!

Und der Verbrauch?

Nun mit dem 330cd habe ich im Schnitt 9,6 Liter verbraucht, jetzt brauche ich 11,8 Liter über ca. 4.500 km. Die >2L mehr nehme ich gerne in kauf.

Ich spare an Steuer und Versicherung knapp 700 Euro im Jahr gegenüber dem 330cd, da sind die Mehrkosten an Sprit fast wieder herinnen.

RABBIT911
Geschrieben
Und der Verbrauch?

Nun mit dem 330cd habe ich im Schnitt 9,6 Liter verbraucht,

Wie denn das? :-o Hast du einen hohen City und AB Anteil?

DSky
Geschrieben

siehe unten X-)

DSky
Geschrieben
Ich bin lange Diesel gefahren (330cd), bin auch den 535d ausgiebig gefahren.

Aber die Entscheidung für den 335i bereue ich keine Sekunde. Kein Vergleich von den Emotionen, der Leistungsentfaltung und dem Sound her.

Den kannst du außerdem total schaltfaul fahren - 1.000 Upm dahinrollen ...

3. Gang bei 30 km/h und dann einfach Gas geben - natürlich keine Automatik, denn da macht das Schalten außerdem richtig Spaß!

Und der Verbrauch?

Nun mit dem 330cd habe ich im Schnitt 9,6 Liter verbraucht, jetzt brauche ich 11,8 Liter über ca. 4.500 km. Die >2L mehr nehme ich gerne in kauf.

Ich spare an Steuer und Versicherung knapp 700 Euro im Jahr gegenüber dem 330cd, da sind die Mehrkosten an Sprit fast wieder herinnen.

Wie hast du den das empfunden? Diesel und Benzin!

Was hat dich beim Diesel nicht angesprochen?

HighSpeed 250
Geschrieben

@Rabbit911

Gemischt. Ca. 50 % Stadtanteil. Auf der AB über weite Strecken Verbrauch ca. 6,5 Liter, aber insgesamt eben 9,6 Liter, bei zügiger Fahrweise, aber keineswegs immer getreten - allerdings mit Automatik, die frist bestimmt 1-2 Liter (ist eben doch kein sparsamer 1,9 Liter TDI ... ;-)

@DSky

Grundsätzlich hab ich nichts gegen Diesel (sonst hätte ich ja keinen gefahren ;-) aber, da fehlt einfach doch das Motorsportfeeling ... vor allem der Sound ...

Und wenn man sich die Kosten anschaut, fehlt sich da nicht viel ...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×