Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
megacar

Tankvolumen 996 Turbo

Recommended Posts

megacar
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich bin momentan auf der Suche nach nem neuen Auto, in die engere Wahl fällt auch der 996 turbo. Nur eins stört mich unwahrscheinlich: Das Tankvolumen, was für solch einem leistungsstarkes Fahrzeug total unterdimensionert ist.

Gibt es die Möglichkeit den Tank zu vergrößern????

Kosten?? Anbieter??

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MIKE 355 GTB
Posted

Hi,996 Turbo richtige Entscheidung:-))! Welche Farbe möchtest du kaufen?

Schalter oder Tip-Tronic? Das Auto ist sehr gut hat genug Leistung sogar in der Serienversion mit 420PS,er ist ein super allraound Talent.:-))!

Das mit dem Tank nervt mich auch:evil: :evil:

Auf der AB ist es ok,mein Auto braucht trotz der Leistungssteigeung zwischen 11-14 Liter da sind aber fahrten über 250km/h auch dabei.Aber in der City geht er locker auf 16-20Liter je nach dem wie du mit dem Gaspedal umgehst.8) und dann ist sehr oft das Tanken angesagt.

Es gibt bestimmt möglichkeiten den Tank auszutauschen aber dann hast du kein Kofferraum mehr!!Der Tüv muß auch sein segen drauf geben???

Ich würde bei Tunern nachragen,Speedart ist spezialiest für besondere Kundenwünsche.

Mfg

littlemj
Posted

Vielleicht etwas unkonventionell, bzw. teurer:

Kauf dir nen 996 GT2, der hat aufgrund des fehlenden Allradantriebs einen größeren Tank

O:-):dafuer:O:-)

bibiturbo
Posted
Hallo,

ich bin momentan auf der Suche nach nem neuen Auto, in die engere Wahl fällt auch der 996 turbo. Nur eins stört mich unwahrscheinlich: Das Tankvolumen, was für solch einem leistungsstarkes Fahrzeug total unterdimensionert ist.

Gibt es die Möglichkeit den Tank zu vergrößern????

Kosten?? Anbieter??

Der Grund für den kleinen Tank im TT ist der fehlende Platz: Wenn man unter die Karosserie blickt, erkennt man, dass wirklich jedes kleine Eckchen ausgenutzt wurde. Insoweit ist eine Tankvergrößerung technisch nicht möglich.

Wagen ohne Allrad (z.B. der GT2) haben ca. 20 Liter mehr Tankvolumen, da der Allrad einiges an Platz benötigt.

megacar
Posted
Hi,996 Turbo richtige Entscheidung:-))! Welche Farbe möchtest du kaufen?

Schalter oder Tip-Tronic? Das Auto ist sehr gut hat genug Leistung sogar in der Serienversion mit 420PS,er ist ein super allraound Talent.:-))!

Das mit dem Tank nervt mich auch:evil: :evil:

Farbe ist nicht soooo wichtig, aber wohl was dunkles, dunkelblau oder schwarz. Aber bei nem guten Angebot greif ich auch bei anderen Farben zu.

Schalter muss sein, so eine Tip-tronic kommt mir nicht ins Haus, dass ist was für Taxis und Opas, hat aber in nem Sportwagen nix zusuchen, finde ich.

Kauf dir nen 996 GT2, der hat aufgrund des fehlenden Allradantriebs einen größeren Tank

Nun, ich will das Fahrzeug auch im Winter bewegen, damit in den Skiurlaub fahren etc, von daher ist nen Allradfahrzeug in meinen Augen doch deutlich sinnvoller.

chip
Posted
Nun, ich will das Fahrzeug auch im Winter bewegen, damit in den Skiurlaub fahren etc, von daher ist nen Allradfahrzeug in meinen Augen doch deutlich sinnvoller.

Mein alter 4s mit dem identischen Allrad des Turbos hatte mit Pirelli Snowsport wirklich einen guten Grip auf Schnee, insofern ist Deine Überlegung schon richtig. Leider hat das Wintervergnügen aufgrund der niedrigen Bodenfreiheit schnell ein Ende wenn sich im Schnee ausgefahrene Spurrillen gebildet haben, dann schleift es gerne vorne am Spoiler. Ebenso ist das Ladevolumen für den Wintersport arg eingeschränkt. Es steht ja fast nur der Platz auf dem Rücksitz zur Verfügung. Wenn ich da an die Ausrüstung für 2 Personen denke :-o Viel Spaß beim packen :D

Andererseits: Immer wenn ich mit dem Porsche länger in Urlaub war, dann konnten weibliche Mitreisende nichts großes shoppen, frei nach dem Motto: "Der Tisch sieht aber bei uns bestimmt auch gut aus" da man ja immer viel zu wenig Platz im Auto hatte. O:-)

FunkyStar
Posted

Ich fahre einen Evo7 mit einem ebenfalls sehr kleinen Tank (48l) aber dazu einen Porsche Verbrauch.

Vorm Kauf habe ich mir auch Gedanken über Zusatztank etc. gemacht weil ich auch mit dem Wagen weiter Strecken zurück legen wollte.

Beim normalen sportlichen fahren tanke ich ca. alle 200 km - auf der Autobahn in Richtung Urlaub schaffe ich dann ca. 350 km ... ich denke der Porsche Turbo dürfte sogar noch einige mehr schaffen. Das hört sich wenig an aber ca. alle 2-3 Stunden Pause machen ist dann doch nicht so verkehrt - zumindest die weibliche Begleitung freut sich dann bei mir immer riesig *fg*

Was ich dir eigentlich sagen will: Fahrspass ersetzt alles ... auch an das öfter tanken gewöhnt man sich !!!

megacar
Posted
Mein alter 4s mit dem identischen Allrad des Turbos hatte mit Pirelli Snowsport wirklich einen guten Grip auf Schnee, insofern ist Deine Überlegung schon richtig. Leider hat das Wintervergnügen aufgrund der niedrigen Bodenfreiheit schnell ein Ende wenn sich im Schnee ausgefahrene Spurrillen gebildet haben, dann schleift es gerne vorne am Spoiler. Ebenso ist das Ladevolumen für den Wintersport arg eingeschränkt. Es steht ja fast nur der Platz auf dem Rücksitz zur Verfügung. Wenn ich da an die Ausrüstung für 2 Personen denke :-o Viel Spaß beim packen :D

Naja, Ski etc. brauch ich nicht transportieren, die stehen eh immer unter, da meine Eltern dort wohnen. Ich brauch das Fahrzeug nur um die 500km runterzufahren, mit Gepäck, aber dazu lässt sich ja die Rückbank missbrauchen.

Sind halt 400km Autobahn und der Rest Landstraße, und eigentlich wollte ich die Strecke schon ohne Tankstopp aber etwas flotter zurücklegen, nur wird das sicher nicht mit dem tankvolumen des turbos gehen.

Das bei viel Schnee auf der Fahrbahn kein Fahrvergnpgen aufkommt ist ja klar, aber wenns soviel Schnee hat bleib ich einfach daheim.

Bis ich bei meinen Eltern bin muss ich halt einen Berg hoch, da wird zwar geräumt, aber oftmals ist es ne leichte Schneefahrbahn und dann ist da halt Kettenpflicht für Nicht-Allradler. Von daher wäre der Turbo schon praktisch.

Kann man eigentlich auf einen normalen 911 mit normaler Winterbereifung Ketten aufziehen????

Und liege ich mit meiner Vermutung richtig das die andere Allradmodelle des 911 auch so nen kleinen Tank haben???

Und wie schauts eigentlich aus, gibt es eigentich für den 911 Dachgepäckträger, falls ich mit meinen Ski doch mal woanders hinwill, was aber nciht sonderlich oft vorkommt

chip
Posted
Kann man eigentlich auf einen normalen 911 mit normaler Winterbereifung Ketten aufziehen????

Und liege ich mit meiner Vermutung richtig das die andere Allradmodelle des 911 auch so nen kleinen Tank haben???

Und wie schauts eigentlich aus, gibt es eigentich für den 911 Dachgepäckträger, falls ich mit meinen Ski doch mal woanders hinwill, was aber nciht sonderlich oft vorkommt

Zu 1:

Es gibt Ketten für 17 und 18 Zoll:

http://www.porsche.com/germany/accessoriesandservices/accessoriesandservices-individualisation/31ae894a-b8ac-4fd7-8042-1dc5f63289cd/n49/n278/?focus=schneeketten18zoll-911-996-raeder&hideintro=true

Zu 2: Ja alle Allrad Modelle des 996 haben den gleichen Tank bzw. die gleiche Technik beim Allrad.

zu 3:

Ja, Du brauchst aber die Vorrüstung am Fahrzeug (war nicht Serie sondern Extra gegen Aufpreis und kann nicht nachgerüstet werden) damit der Träger angebracht werden kann:

Hier eine Übersicht:

http://www.porsche.com/germany/accessoriesandservices/accessoriesandservices-individualisation/31ae894a-b8ac-4fd7-8042-1dc5f63289cd/n49/n284/

Z0RR0
Posted

einige ganz schmerzfreie haben im innenraum einen zusatztank verbaut, aber das ist wohl nicht unbedingt was du suchst ...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Create New...