Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Heiko82

M3 vs Alpina B3 vs Hartge V8 M3

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CL_812
Geschrieben

Alle drei wirklich tolle Autos!! Vorallem der Sound vom Hartge 3er:-))!

BMW
Geschrieben

Der v8 vom Hartge hört sich richtig Brutal an, kommt dieses Video nicht von Motorvision????

alpinab846
Geschrieben

Ja....DSF.

Letpower
Geschrieben

Hartge kommt gut,so muss ein 3er klingen.:-))!:-o

alpinab846
Geschrieben

Demnächst in Spa....:wink:

Der H50 ist ein echter Überflieger. Wobei das AUto in dem Video ja noch auf einer "schmalen" Coupe-Karosse und nicht auf dem M3 E46 basiert. Die Entwicklung hat danach noch riesige Schritte gemacht.

Exakt dieses Auto bin ich übrigens mehrfach selbst gefahren...

Heiko82
Geschrieben

Exakt dieses Auto bin ich übrigens mehrfach selbst gefahren...

Und wo bleibt der Fahrbericht.......:-osex0011.gif

alpinab846
Geschrieben

Hey-das ist Jahre her.....:wink:

Heiko82
Geschrieben
Hey-das ist Jahre her.....:wink:

Vergisst man soetwas?

Aber Peter ich helf dir etwas auf die Sprünge, der Fahrbericht könnte z.b. so aussehen.

Fahrbericht Hartge H50

:-o :-o :-o:-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o X-):-))!

alpinab846
Geschrieben

Na gut....

eines guten Tages ging ich zu meinem sozialen Umfeld, um mal wieder nach neuem Ausschau zu halten-es muß um das Jahr 1999/2000 gewesen sein, mein Freund und Schrauber G. stand vor einem M5 E39 Tribwerk mit angeflanschtem Getriebe und einer ausgeweideten E46-Limousinen Karosserie. Diese Situationen kenn ich zur genüge-er hat immer so abgdrehte Ideen.

Auf ein "passt das?" folgt üblicherweise ein gemurmeltes "...muß ich mal messen, das größere Problem ist die Elektronik"-aus letzteres ein Satz, den ich sehr oft gehört habe. Etwa 3 Monate später war die Limousine fertig, das Finish war noch nicht der endgültige Stand. Das Auto basierte ja noch auf der schmalen Serienkarosse-das Fahrwerk war trotz Verbesserungen nicht wirklich adäquat.

Bei den Coupes ist man dann auf Breitbau umgestiegen, 2002 kamen dann die ersten M3-Karossen. in dieser Zeit hatte ich Gelegenheit, solch ein Auto zu fahren.

Zunächst mal sieht dieses Auto von außen-je nach Gusto des Eigners navh einem völlig normalen E46 aus. nach dem Alnlassen wird einem aufgrund einer deulich tieferen Tonlage unmissverständlich klar, daß man es nicht mit einem M3 zu tun hat. Anfahren etc läuft völlig unproblematisch, faszinierend auch, daß alle elektronischen Systeme inclusive Bordcomputer, Klimaanlage und Kombiinstrument sowie die elektronischen Fahrhilfen uneingeschränkt weiter funktionierten.

Nachdem das in meinen augen empfindliche Triebwerk warm war konnte man mehr Gas geben. Unvergleichlich zum M3 E46 das wunderbare Drehmoment-auch bei wenig Umdrehungen wird jede Gaspedalbewegung unverzüglich in Schub umgesetzt-ähnlich, wie ich es aus dem B8 kannte. Danach kommt aber das zweite Gesicht des autos-das unbändige Drehvermögen bis hin zum roten Drehzahlbereich. Das M5 E39 Triebwerk ist für mich immer noch eine gelungen Symbiose von Drehmoment und Drehfreude, die den folgenden M-Triebwerken leider abging.

Auf der Landstraße war das Auto narrensicher zu bewegen-die 8-Kolben Bremse (aufpreispflichitg) hatte die Fuhre jederzeit absolut im Griff. Aufgrund des Drehmoments sind Drifts-auch auf trockener Straße jederzeit möglich. Auf der Autobahn begeistert die im Vergleich zum E36 deutlich verbesserte Spurtreue-das Auto ist wirklich ein Sprung nach vorne. Ich habe damals bis 250 km/h Gas gegeben-darüber fühle ich mich mit andersleuts Material sehr unwohl-nichtsdestoweniger wurde mir danach eine Demonstration des wahren Potentials geboten. Über 300 km/h macht der Hartge H50 locker. Das ist faszinierend, wie gut so ein Auto über 250 noch anschiebt.

Ein weiteres Erlebnis war die Mitfahrt in einem H50 über die Nordschleife. Auch hier überzeugend wenngleich in meinen Augen ein E46 SMG/CSL auf diesem Geläuf die bessere Wahl ist-einfach wegen der besseren Beherrschbarkeit.

Im Laufe der Jahre sind so Coupes, 4-Türer und auch wenige Touring und Cabrios mit M5 Motor entstanden, nach meinen Informationen etwa 40 Stück. In Details immer wieder verbessert gibt es inzwischen mehrere Autos, die 100.000 km und mehr gelaufen haben-ein Hinweis auf die gute Machart dieses Exoten.

Wie bei allen getunten Autos fällt der Wert überproportional, vor etwa 2 Jahren stand ein H50 um die 35.000 Euro zum Verkauf.

Wer ein kompaktes, sehr schnelles aber unauffälliges Reisefahrzeug braucht und das Geld überhat, der wird nicht enttäuscht.

Kurz nach Produktionsstart des M5 E60 war ich übrigens wieder bei G.-er stand vor einem M5 V10 mit Getriebe und murmelte "muß ich mal messen........."

Letpower
Geschrieben

..schöner Bericht,Kompliment.:-))!

Fear Factory
Geschrieben

Ja wirklich schöner Bericht. Ein H50 reizt micht schon seit längerer Zeit.

Was haltet ihr von diesem hier bei mobile?

Ok, für das dass die Karosse schon 160 Tkm hat, ist er zu teuer, sieht aber sehr gut aus finde ich.

alpinab846
Geschrieben

Viel zu teuer,nicht Hartge Standart (fehlende Carbon-Ansaugrohre. Wenn Du Interesse hast kann ich mal nachfragen..

Fear Factory
Geschrieben
Viel zu teuer

Richtig. Die Preise für die Hartges werden m. E. in der nächsten Zeit noch ordentlich fallen.

Wenn Du Interesse hast kann ich mal nachfragen..

Danke, im Moment noch nicht. Ich melde mich ggfs. per PN.

alpinab846
Geschrieben

33.500 Euro für ein Auto vom Hersteller, letzter Technik-Stand....35tkm gelaufen!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...