Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Dan1978

US-Import nach Deutschland

Empfohlene Beiträge

Dan1978
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

da ich seit ca. 1 Jahr in den USA lebe wollte ich nun mein erstes Auto zurueck nach Deutschland bringen.

Ich habe gehoert das wenn ich nach einem Jahr Zulassung in den USA das Auto MWST- und Zoll frei nach Deutschland bringen kann. Wenn ich das Auto dann nochmals 1 Jahr in D zugelassen habe dann kann ich dies auch so weiter verkaufen.

Stimmt das?

Meine Fragen dazu:

Ist dies limitiert oder kann ich das jedes Jahr machen?

Oder gleich mehrere auf einmal?

Kennt jemand gute Umbauer ausser uscars24.de?

Lebt sonst jemand in den USA der dies schon so gemacht hat?

Waere nett wenn mir jemand dazu was schreiben koennte.

Gruss

Dan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben

Hallo Dan

Diese Fragen würde ich mir beim Zoll beantworten lassen. Am besten in schriftlicher Form. Sollte es mal später Probleme geben hast Du was in der Hand.

Einen Zoll hat fast jede Stadt ab 20000 Einwohner, Du brauchst also nicht zu einer Grenze.

Lupo911
Geschrieben
Hallo zusammen,

da ich seit ca. 1 Jahr in den USA lebe wollte ich nun mein erstes Auto zurueck nach Deutschland bringen.

Ich habe gehoert das wenn ich nach einem Jahr Zulassung in den USA das Auto MWST- und Zoll frei nach Deutschland bringen kann. Wenn ich das Auto dann nochmals 1 Jahr in D zugelassen habe dann kann ich dies auch so weiter verkaufen.

Stimmt das?

Meine Fragen dazu:

Ist dies limitiert oder kann ich das jedes Jahr machen?

Oder gleich mehrere auf einmal?

Kennt jemand gute Umbauer ausser uscars24.de?

Lebt sonst jemand in den USA der dies schon so gemacht hat?

Waere nett wenn mir jemand dazu was schreiben koennte.

Gruss

Dan

also ich wohne auch in den USA und mich würde das auch mal Interessieren...

welches Auto willst D denn mit rübernehmen?

G1zM0
Geschrieben

Kennt jemand gute Umbauer ausser uscars24.de?

Gruss

Dan

Also beim umbauen kann dir sicher Geiger helfen.

Dan1978
Geschrieben

@ Lupo911: Erst mal unseren Jeep Grand Cherokee 5.7l Hemi. Dann wollten wir jetzt eine neue S-Klasse kaufen.

Beim Jeep habe ich schon alle Angebot mit Umbau usw. das ist kein Problem. Bei der S-Klasse weiss ich nicht ob Geiger oder UScars24 die richtigen sind da sie mehr Erfahrung bei Fahrzeugen von US-Herstellern haben. Wenn es andere gibt bitte melden.

@G1zM0: Geiger ist denke ich fuer Fahrzeuge von US-Herstellern in Ordnung aber fuer Porsche, Mercedes usw. glaube ich nicht.

Gruss

Dan

Dan1978
Geschrieben

Hallo zusammen,

nach weiterm suchen habe ich noch diese Fa. gefunden: http://www.autostil.de/

Hat jemand was von der Firma gehoert, oder noch besser was von denen gekauft?

Gruss

Dan

Lamberko
Geschrieben
[...] Dann wollten wir jetzt eine neue S-Klasse kaufen. [...]
Soll die S-Klasse sofort als Neuwagen nach Deutschland kommen, oder wird sie erst noch mal in den USA zugelassen? - Ich Frage danach, weil es bei einer guten und einflußreichen Mercedesvertretung oft möglich ist eine EU-Version zu bestellen. Genauso wie man in Deutschland auch eine US-Version mit Auslieferung Deutschland bestellen kann. EU-Version mit Auslieferung USA dürfte dann zwar dort nicht zulassungsfähig sein, würde aber keinerlei Umrüstkosten beim Export nach Deutschland verursachen. - Klar wie ich das meine?
Dan1978
Geschrieben
Soll die S-Klasse sofort als Neuwagen nach Deutschland kommen, oder wird sie erst noch mal in den USA zugelassen? - Ich Frage danach, weil es bei einer guten und einflußreichen Mercedesvertretung oft möglich ist eine EU-Version zu bestellen. Genauso wie man in Deutschland auch eine US-Version mit Auslieferung Deutschland bestellen kann. EU-Version mit Auslieferung USA dürfte dann zwar dort nicht zulassungsfähig sein, würde aber keinerlei Umrüstkosten beim Export nach Deutschland verursachen. - Klar wie ich das meine?

Die S-Klasse sollte in USA fuer 1 Jahr angemeldet werden da wir sonst die Einfuhrzoll und Mwst bezahlen muessten wenn wir diese nach Deutschland importieren (muss aber noch ein Jahr in D auf den selben Namen angemeldet sein damit das entfaellt). Natuerlich waere es uns lieber wenn das Fahrzeug gleich in D ohne Einfuhrzoll und Mwst waere. Eine Idee dazu koennte sein das eine S-Klasse USA Version bestellt wird mit Auslieferung in D aber in USA zugelassen wird? Ist das moeglich? Ich glaube bis zu einem Jahr geht das bei Fahrzeugen die ich aus den USA nach Deutschland importiere und in den USA zugelassen waren. Aber dann ist glaube ich wieder das Problem das Einfuhrzoll und Mwst bezahlt werden muss da das Fahrzeug nicht ausgefuehrt wurde.

Die Frage allgemein ist sowieso ob die Umruestung der S-Klasse hoch waere. Beim Porsche Cayenne habe ich gehoert das es Weltweit nur 2 Versionen geben soll?? Weiss da jemand Bescheid?

Hat hier noch niemand in den USA gelebt und ein Fahrzeug mit nach D genommen? Oder eins importiert?

Gruss

Dan

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...