Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Berliner_CLS

Handling Dodge Viper

Empfohlene Beiträge

Berliner_CLS
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,ich habe schon die Suche bemüht und habe allerdings nichts gefunden bis auf den Thread eines "angeblichen"Viper Besitzers,der sich ein Auto kauft ohne es Probezufahren.

Ich habe nicht vor mir in den nächsten Minuten/Stunden/Tagen/Wochen/Monaten/Jahren eine Viper zu kaufen,ich würde aber trotzdem gerne Wissen wie sich die Viper so fährt.Seit meiner Fahrt im CSL weiß ich,WAS wahres Handling bedeutet.

Von amerikanischen Autos hört man ja oft,dass sie nur für gerade Strecken gebaut sind.Seit der neuen Z06 ist ja allgemein bekannt,dass es nicht so ist.Aber wie ist das mit den "älteren" US-Cars wie der Viper SRT 10?Fährt sie sich so ähnlich wie ein Auto vom Schlag CSL(obwohl die V.keine Semi Slicks hat) oder sollte man doch nur auf die AB damit?

Falls ihr rechtschreibfehler findet wundert euch bitte nicht,ich bin schon seit 4-Ewigkeiten auf den Beinen,sorry

Liebe Grüße

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
G1zM0
Geschrieben

Bin zwar noch nie eine Viper gefahren, aber ich kann mir vorstellen das eine Viper eher das gerade aus Auto ist. Natürlich wird es wesentlich besser sein als bei normalen Autos, dennoch ist es eine oder mehr Stufen unter Ferrari, Porsche etc.

Ich bin der Meinung dass ein Auto mit solch einem Drehmoment sowieso nur mit dem rechten Pedal gelenkt werden sollte (natürlich wenn es die Verkehrssituation zulässt :wink: ).

alpinab846
Geschrieben

Vorab: Ich bin die Viper noch nie gefahren...

Man sollte aber Viper und CSL nicht vergleichen-der CSL ist mit Sportreifen, speziellem FAhrwer und vergleichsweise niedrigem Gewicht auf die Nordschleife abgestimmt, die Viper hat bedingt durch Gewichtsverteilung, Gewicht an sich und sicher auch die Fahrwerksabstimmung nicht vergleichbares zu bieten, wenn es um die Kurve geht.

Geradeaus ist gegen den Hubraum und das daraus resultierende Drehmoment nichts gewachsen.

Wenn es wirklich ums Kurvenfahren geht sollte man sich möglichst leichte Autos suchen-eine elise z.B. ist auf einem Rundkurs oder auf winkligen Landstraßen so ziemlich allem überlegen, was 4 Räder hat.

chip
Geschrieben

Hat die Viper nicht bis vor Kurzem in der Sportauto diverse Handlingstests ganz vorne mit angeführt ? Es gab doch auch mal einen Supertest.

Vieleicht hilft der ein wenig weiter ?

mFKomega
Geschrieben
Hat die Viper nicht bis vor Kurzem in der Sportauto diverse Handlingstests ganz vorne mit angeführt ? Es gab doch auch mal einen Supertest.

Vieleicht hilft der ein wenig weiter ?

Die Viper lässt sich HIER wunderbar mit anderen Sportwagen vergleichen.

donscheffler
Geschrieben

Die alte GTS hat immerhin eine 8.10min auf der Nordschleife und eine 1.15,9min auf dem HHR hingelegt. HvS hatte damals, bzgl. dem Fahrverhalten eigentlich nur gutes zu berichten, großen Anteil daran, hatte die bis zu 100%ige Differentialsperre. Der Test fand übrigens im Okt. 97 statt.

Mfg Olli

Mfg Olli

Gast Daniel355
Geschrieben

Hallo,habe mir letze Woche eine fast neue Viper mit 5000km gekauft!Meine vorigen Fahrzeuge waren Porsche 996 Turbo,GT3,997s und auch Ferrari 355 Spider.Bin die Viper probe gefahren,und es stand fest: gekauft!

Fahrwerk und Bremsen sind shr gut.Die Beschleunigungswerte sind einfach gigantisch.Eben noch einmal eine andere Welt wie 996 Turbo.Einfach einsteigen und Gas geben geht bei der Viper nicht - zu viel Druck,in jeder Lage.Sie hat kein ESP,also langsam heran testen.Auch der Qualitätseinruck ist o.k.Im ganzen ein richtiges Männerauto,mit richtig Dampf!!

ViperGTS
Geschrieben

Willkommen im "Club"! :-))!

Und immer schön vorsichtig ... oder die Schlange beisst zurück!

Mo_75
Geschrieben

Also ich bin sie vor kurzem gefahren (99er RT 10), mit Schraubfahrwerk liegt sie sehr gut, die Lenkung empfinde ich als sehr direkt, Kurven kann man ganz gut mit Ihr "räubern" jedoch ist sie wirklich mit viel Vorsicht zu genießen, das Heck ist schnell weg wenn der Gasfuß nicht viel Gefühl hat!

Der Motor ist sehr beeindruckend, der 6te Gang (sehr lang übersetzt) reicht ab 1000 Umdrehungen um mit ihr auf Landstrassen und der Autobahn schneller zu sein als die meisten anderen, unglaublich wie elastisch dieser Motor ist!

In meinen Augen ist die Viper für "Normalkönner" wirklich nur ein Showfahrzeug, von übertriebenen Fahrmannövern sollte man die Finger aber echt lassen, das geht schneller ins Auge als manche es sich vorstellen können!

Ich fand das "cruisen" mit Ihr am schönsten, der Effekt ist wirklich einzigartig!!! :-))

LOWS
Geschrieben

am 23.August bin ich mit einer nagelneuen Viper unterwegs. Bilder und ein Bericht wird sicherlich folgen wenn es meine Zeit zulässt......

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...