Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Bonito

F1 Helden

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
taunus
Geschrieben

Ich finde das Video geschmack- sowie pietätlos.

botzelmann
Geschrieben

Ok, erstmal Schlucken. Ich denke nicht, dass das Video eines großartigen Kommentars bedarf und schließe mich Taunus an. Aus heutiger Sicht kann man aber wirklich froh sein, dass der Formel1 Sport im Vergleich zu früher so sicher geworden ist.

S.Schnuse
Geschrieben
Ich finde das Video geschmack- sowie pietätlos.

Ich auch. Der Tod wird über 9 Minuten lang mit musikalischer Untermalung theatralisch in Szene gesetzt. Ob der Verfasser F1 Fan oder Sadist ist, lässt sich jedenfalls schwer sagen.

Flix
Geschrieben

oha... das ist echt ziemlich krass... richtig übel!!

Aircraft
Geschrieben

Ich habs mir soeben ohne musik angeschaut. Da geht es. Ich habe immer mal kurz die Musik angemacht und musste feststellen dass das dann doch ziemlich aufs nervengerüst geht.

G1zM0
Geschrieben

Mann kann in diesem Video aber auch den Quantensprung in der Technik erkennen!

Ich möchte nicht wissen wie ein Nick Heidfeld zum Beispiel ohne dem modernen Monocoque ausgesehen hätte.

S.Schnuse
Geschrieben

Die Formel 1 ist schon sicherer geworden, dennoch ist der nächste tödliche Unfall nur eine Frage der Zeit, da es keine 100%ige Sicherheit gibt. Die vergangenen 12 Jahre sind ein Indiz für die wirklich gut geleistete Arbeit der Ingenieure und Architekten, welche am Thema Sicherheit gearbeitet haben.

Björn
Geschrieben
Die Formel 1 ist schon sicherer geworden, dennoch ist der nächste tödliche Unfall nur eine Frage der Zeit, da es keine 100%ige Sicherheit gibt.

Absolut richtig, 100 %ige Sicherheit gibt es eben nicht. "Eine Frage der Zeit" klingt etwas hart, aber so ist es leider. Zumindest kann man das Risiko immer weiter minimieren.

Die Piloten der Formel 1 mögen ein besonderes Ansehen genießen, allerdings sollte man meines Erachtens die vielen Verunglückten in andern Rennserien nicht vergessen.

Zum Inhalt des Videos: Ich kann mich taunus nur anschließen. Eine Hommage zeigt meiner Meinung nach keine zerfetzten Körper.

Nachdenklichen Gruß,

Björn

S.Schnuse
Geschrieben
Eine Hommage zeigt meiner Meinung nach keine zerfetzten Körper.

Nachdenklichen Gruß,

Björn

Absolut richtig! Die Bilder der Fahrer (zu Lebzeiten) und die Chronologie zu den Tragödien hätte es auch getan. So ist es nur ein gut verpacktes Crashvideo.

Erator
Geschrieben

Tränen....

locodiablo
Geschrieben

besonders beeindruckt hat mich der fahrer der zum brennenden auto seines kollegen hingerannt ist und versucht hat das auto umzudrehen, dabei stand er mitten in den flammen und keiner hat ihm geholfen.....muss ein ganz hartes gefühl sein daneben zu stehen und nichts tun zu können.:cry:

poluxx
Geschrieben
Absolut richtig! Die Bilder der Fahrer (zu Lebzeiten) und die Chronologie zu den Tragödien hätte es auch getan. So ist es nur ein gut verpacktes Crashvideo.

100% zu stimm.

Man muss keine Leichen zeigen bzw. wie eine Person von nem F1 überfahren wird.

Es reicht auch einfach Bilder zu Lebzeiten + evtl. Bilder der Autos danach ohne Fahrer.

V-Max
Geschrieben

@locodiablo

genau das habe ich mir auch bei dem Video gedacht.

Das geht einem schon verdammt nahe....:(

Weiß gar nich was ich dazu sagen soll....das ist so mit die schlimmste Erfahrung, die man machen kann, denke ich.

Alles in allem ist das Video meiner Meinung nach nur für Crash-Geile geeignet. Mit der Bewunderung für die Fahrer hat das für mich nix zutun, ansonsten hätte man zumindest die Erfolge aufgezeigt.

Gruß

Max

salvatore1988
Geschrieben

schluck das geht echt unter die haut, vor allem der unfall mit pryce, der einen streckenposten der zu einer unfallstelle rannte, bei 280 erfasst hat und dann von dessen feuerlöscher erschlagen wurde..

ich finde solche videos einfach geschmacklos.... es werden nicht die fahrer geehrt sondern der tod in szene gesetzt

AStrauß
Geschrieben

:evil: :evil: Kann man den scheiß mal entfernen :evil: :evil:

das ist zwar gedacht als errinerung an die rennfahrer, aber das ist es nicht, in unseren köpfen sind diese fahrer schon lange helden !!!!!!

da brauch es nicht noch so ein skandal video !!!!!!!!!!! :evil:

also raus mit dem scheißßßßßß

Strauß

Ich könnt kotzen !!!!!

Maserati-4200
Geschrieben
:evil: :evil: Kann man den scheiß mal entfernen :evil: :evil:

:dafuer:

Da kann ich mich Alex und den anderen nur anschließen!!:evil:

3000 GT
Geschrieben
schluck das geht echt unter die haut, vor allem der unfall mit pryce, der einen streckenposten der zu einer unfallstelle rannte, bei 280 erfasst hat und dann von dessen feuerlöscher erschlagen wurde..

ich finde solche videos einfach geschmacklos.... es werden nicht die fahrer geehrt sondern der tod in szene gesetzt

Das ist heute leider so üblich, sonst würde es niemand sehen wollen!

Es wird in zahlreichen Beiträgen über zerfetzte Körper, mit hoher Geschwindigkeit überfahrene Streckenposten deren Feuerlöscher den Rennfahrer tötet usw. geschrieben ... aber jeder der Verfasser hat sich das Video angesehen und verurteilt es ... warum wurde es angesehen?

Was sah man beim Gedenken an die Verstorbenen vom 11. September ständig ... die beiden einschlagenden Flugzeuge :???:

Man muss sich eben damit abfinden, dass sich die Darstellungsform einer heutigen Hommage im Vergleich zu früher verändert hat ... LEIDER, denn eine gute Hommage beinhaltet nicht das Ableben einer Person, sondern deren Höhepunkte im Leben!

Lobson
Geschrieben

finde das vid klasse. die bilder kennt man ja eh schon nur die daten hat man nicht mehr so im gedächtniss. wers nich verkraftet stoppt halt nach der ersten szene.

AStrauß
Geschrieben

Das hat nichts mit verkraften zu tun, sondern einfach damit, dass ich als Toter nicht auch noch zur schau gestellt werden will !!:evil:

Das ist meines erachtens nicht notwendig !!

Lobson
Geschrieben

naja bin da anderer meinung, da wird nichts zur schau gestellt. gehört halt zum sport dazu. war immer so und wird immer so bleiben.

aber jedem seine meinung. das vid is trotzdem :-))!

AStrauß
Geschrieben
naja bin da anderer meinung, da wird nichts zur schau gestellt. gehört halt zum sport dazu. war immer so und wird immer so bleiben.

aber jedem seine meinung. das vid is trotzdem :-))!

Von mir aus, für mich ist das Geschmacklos und unterhalb der Gürtellinie.

Gruß

A.Strauß

PS: Ich als Mod hätte dies schon lange entfernt !!

Bonito
Geschrieben

mensch mach kein zirkus hier.

niemand ist verpflichtet, es sich anzusehen. einfach thread ignorieren, fertig. :-))!

MVBrutale
Geschrieben

Mich macht das Video sehr Nachdenklich Zeigt es Doch wie schnell es aus sein kann!

davidw
Geschrieben

Hallo,

ich habe mir dieses Video nicht angeschaut, werde dies auch nicht tun, weiss aber wie der Pryce Unfall am 5 März 1977 in Kyalami ausgesehen hat.

Soetwas hat nichts mit "F1 Heroes" zutun, das ist einfach nur grausam.

Es ist schon schlimm genug das solche Unfälle passieren, aber dies dann auch noch in Form eines Videso zu präsentieren ist einfach nur noch voll daneben.

Diejenigen hier die solche Sachen ja ach so toll finden, und meinen es "gehöre" dazu, sollten vielleicht mal so zwei Wochen im Rettungsdienst, bei der Feuerwehr arbeiten.

Es fühlt sich ja so toll an wenn man die Hydraulikschere ansetzt um jemanden Rauszuschneiden, weiss aber genau so wie die Person schreit, wird sie noch an der Unfallstelle sterben, bzw im RTW.

Ich denke ein Mod sollte den Link entfernen.

mfg

david

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...