Jump to content
Ethan Hunt

CLK-GTR Roadster Panne

Empfohlene Beiträge

Ethan Hunt   
Ethan Hunt
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

habe eben diesen Artikel hier gelesen:

Klick!

Ohne genau auf die Details eingehen zu wollen zeigt sich hier wieder sehr schön, wie die Berichterstattung hierzulande ausfällt, nämlich so, wie sie der Leser lesen will.

Wenn ein Auto 3 Jahre im Verkaufsraum steht, gerade so eines, dann wundere ich mich doch nicht, wenn der Motor bei einer anschließenden Probefahrt den Geist aufgibt.

Aber so ist das nunmal, sobald ein horrend teurer Supersportwagen bei meines Erachtens nach falscher Nutzung Schaden erleidet, wird gleich gegen den Hersteller geschossen, der ja schließlich 1,7 Mio € dafür verlangt hat.

Neidgesellschaft, mehr ist dazu nichtmehr zu sagen.

Ich hoffe ich bin damit nicht ins Politische gedriftet...

Gruß

Max

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
oli23   
oli23
Geschrieben

Das Auto steht jetzt schon seit drei Jahren mit dem defekten Motor, nicht erst drei Jahre vor dem Motorschaden..:wink:

Ethan Hunt   
Ethan Hunt
Geschrieben
Das Auto steht jetzt schon seit drei Jahren mit dem defekten Motor, nicht erst drei Jahre vor dem Motorschaden..:wink:

Hm, könnte man auch so verstehen, dass er 3 Jahre niemanden fand, der ihn haben will und nun einen Kunden gefunden hat und die Panne bei der Probefahrt mit ihm geschah.

Trotzdem seltsam, dass er sich auch soviel Zeit mit der Anzeige gelassen hat.

Im Endeffekt ist die Geschichte für mich nur Effekthascherei, darauf wollte ich hinaus.

Gruß

Max

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

PR in einem schwebenden Verfahren. Nicht gerade die feine amerikanische art. Ich kann mir kaum vorstellen, daß AMG bei einem 4 Kilometer gelaufenen auto die gesetzlich geregelte Garantieleistung ablehnt.

Es gibt dann sicher andere Gründe...nach 3 Jahren würde ich auch nicht mehr zahlen.

Der aus solchen Geschichten resultierende Imageschaden ist jedoch nicht zu unterschätzen. Tenor: "wenn schon die CLK-DTM Kunden so behandelt werden wie gehts dann wohl dem "normalen" Kunden?"

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Kein Motor läuft ohne Öl. Ob das Verschulden beim Kunden oder beim Hersteller liegt, muß ein Gericht klären.

Imageschaden sehe ich noch keinen, auch wenn der Boulevard-Journalismus die Story ziemlich aufbläst.

Infantrie   
Infantrie
Geschrieben

Ich habe zu diesem Thema noch ein kleines Video im web gefunden.

Video

JK   
JK
Geschrieben
Ich habe zu diesem Thema noch ein kleines Video im web gefunden.

Video

letzter satz:

we will fix it after the world cup

also hat der gute man doch nicht allzu viel zu jammern

Team AMG   
Team AMG
Geschrieben

Ich denke auch, dass der Bericht totaler Schwachsinn ist. AMG hätte das Auto längst zu sich geholt und es repariert..

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×