Jump to content
ScuderiaF430

F40 Unfall und Wiederaufbau

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org CO   
F40org
Geschrieben
Ciao!

Sehr schöne Dokumentation eines Wiederaufbaus:

http://www.ferrarif40.de/cms/front_content.php?idcat=28

Hoffe es ist kein Doppel-Post!

Habe die Such-Funktion bemüht und keinen Treffer gehabt.

In der Tat - das war eine reife Leistung.

Christian, der diesen Aufbau durchgeführt hat und das Fahrzeug nun auch selbst bewegt ist übrigens hier auch als User unterwegs als F40.

Team AMG   
Team AMG
Geschrieben
In der Tat - das war eine reife Leistung.

Christian, der diesen Aufbau durchgeführt hat und das Fahrzeug nun auch selbst bewegt ist übrigens hier auch als User unterwegs als F40.

Irgendwie dachte ich immer du wärst der, der den wieder aufgebaut hat ....

:)

taunus   
taunus
Geschrieben
Team AMG schrieb:
Irgendwie dachte ich immer du wärst der, der den wieder aufgebaut hat ....

Nö, das kann der Roland nicht... :wink:

Das hier ist er:

User: F40

Maserati-4200   
Maserati-4200
Geschrieben

Unglaublich, das man sowas wieder Aufbauen kann.

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
Unglaublich, das man sowas wieder Aufbauen kann.
Ja, da hat der Christian wirklich eine unglaubliche Menge an Leidenschaft aufgebracht, nur um das Baby wieder zum Laufen zu bekommen,

Aber unglaublich ist soetwas wirklich nicht.

Natürlich hat Christian da eine Menge Freizeit investiert. Man muß das aber etwas relativieren:

- Preislich war der gecrashte F40 ein Schnapper

- Ihm steht ein vollausgerüsteter Boschdienst nebst mehreren Facharbeitern zur Verfügung

- Alle Teile für einen F40 sind problemlos verfügbar (sogar komplette Neu-Rahmen können angefertigt werden)

- ....

Ein Fahrzeug, welches von Hand zusammengesetzt wurde, kann auch absolut problemlos wieder von Hand zerlegt werden.

skr CO   
skr
Geschrieben
Ein Fahrzeug, welches von Hand zusammengesetzt wurde, kann auch absolut problemlos wieder von Hand zerlegt werden.

In diesem Fall wohl eher:

Ein Fahrzeug, welches von Hand zerlegt wurde, kann auch absolut problemlos wieder von Hand zusammengesetzt werden. :D

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ich finde es faszinierend, auf welchem Niveau er das Auto um die Fahrgestekllnummer herum wieder aufgebaut hat. Rein wirtschaftlich kann ich mir kaum vorstellen, daß es sich gerechnet hat. Alle Teile mögen zwar verfügbar sein-aber Ferrari verschenkt sie sicher nicht. Und der vollausgestattete Meisterbetrieb will ja auch bezahlt sein-auch wenn es auf den ersten Blick "eh da"-Kosten sind.

Und jetzt hat er wahrscheinlich den bestrestaurierten Unfall F40 aller Zeiten...

Hut ab!

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Und jetzt hat er wahrscheinlich den bestrestaurierten Unfall F40 aller Zeiten...
Ich kenne das Auto im Original.

Würde sagen einer der besten und qualitativ hochwertigst verarbeiteter F40. Allein die Lackierung - keine Blasen keine Nasen keine durschschimmernde Wabenstruktur des Carbons usw.

Dieses Auto passt einfach. So perfekt hat kein F40 neu Maranello je verlassen.

CountachQV VIP CO   
CountachQV
Geschrieben

Ferrari selber hat gar keine Ersatzteile mehr, die wurden in Globo nach England verkauft, aber ansteller teurer Ferrari-Teile kann man auch bei Michelotto einkaufen, das ist billiger und erst noch leichter.

Auch Motor-Ausbaustufen kann man bei Michelotto nach Bedarf einkaufen, schliesslich hat er die FIA GT-Autos aufgebaut.

Der schwarze F40 aus der Schweiz (der letztgebaute) ist momentan bei Michelotto.

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Der schwarze F40 aus der Schweiz (der letztgebaute) ist momentan bei Michelotto.
Bekommt er einen 4-L.-Motor?
ScuderiaF430   
ScuderiaF430
Geschrieben

Kann mir mal jemand erklären wie es sich mit dem lackieren der Wabenstruktur verhält? Ist es sehr aufwändig?

Ich bin mit einem F40 gefahren und er hatte wahnsinns Angst vor Steinschlägen!

Erator CO   
Erator
Geschrieben
Kann mir mal jemand erklären wie es sich mit dem lackieren der Wabenstruktur verhält? Ist es sehr aufwändig?

Ich bin mit einem F40 gefahren und er hatte wahnsinns Angst vor Steinschlägen!

Nein, ist zu lackieren wie jedes andere Auto.

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
Nein, ist zu lackieren wie jedes andere Auto.
Nur das ein F40 nach einer Neulackierung wesentlich besser ausschaut als vorher. Bei schrägem Lichteinfall erscheint durch die durchschimmernde Wabenstruktur der ganze Wagen wie eine überdimensionale Orangenhaut. :-(((°

Wenn man einen F40 das erstemal vor sich hat und er genau so aussieht, wie man ihn sich immer vorgestellt hatte, dann ist er unter Garantie mal neu gelackt worden. :wink:

Deltabox   
Deltabox
Geschrieben

Respekt und meine Hochachtung, was dem einen sein Leid ist kann zum anderen Glück werden.

Wird aber wohl nur die Ausnahme bleiben, Gott sei dank ist niemanden was Passiert. Habe damals selber diesen F40 im Graben gesehen aber keine Kamera dabei gehabt, aber am nächsten Tag stand es schon in der Zeitung. Jetzt mal Ehrlich wer würde seinen Ferrari, Lamborghini oder sonst was einfach so Verleihen, wo er doch weiß das der Fahrer keine Ahnung davon hat, welche Kraft dahinter steckt ?

1024_3330396162316334.jpg

Erator CO   
Erator
Geschrieben

Wird aber wohl nur die Ausnahme bleiben, Gott sei dank ist niemanden was Passiert. Habe damals selber diesen F40 im Graben gesehen aber keine Kamera dabei gehabt, aber am nächsten Tag stand es schon in der Zeitung. Jetzt mal Ehrlich wer würde seinen Ferrari, Lamborghini oder sonst was einfach so Verleihen, wo er doch weiß das der Fahrer keine Ahnung davon hat, welche Kraft dahinter steckt ?

Das passiert auch Leuten die mit dem F40 vertraut sind und bei einer Probefahrt durch Schaden am Auto abgeflogen sind.

Zum Glück hatte es damals derjenige überlebt :-))!

Der F40 war sehr zerstört!

Deltabox   
Deltabox
Geschrieben

Sicher kann das jedem passieren, aber sei doch mal Ehrlich, würdest du deinen Wagen einfach so Verleihen, ohne das du weißt das der andere Erfahrung damit haben könnte ? ich glaube doch wohl nicht.

Erator CO   
Erator
Geschrieben
Sicher kann das jedem passieren, aber sei doch mal Ehrlich, würdest du deinen Wagen einfach so Verleihen, ohne das du weißt das der andere Erfahrung damit haben könnte ? ich glaube doch wohl nicht.

Da gebe ich Dir natürlich Recht, es kann aber auch mal sein das ich den einen oder anderen fahren lasse mit meinem Passat O:-)

Spaß bei Seite, es kommt immer auf den Jemanden an was er kann und Erfahrungen hat!

Deltabox   
Deltabox
Geschrieben

looool, aber ich kann dich gut verstehen

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben
Da gebe ich Dir natürlich Recht, es kann aber auch mal sein das ich den einen oder anderen fahren lasse mit meinem Passat O:-)

Spaß bei Seite, es kommt immer auf den Jemanden an was er kann und Erfahrungen hat!

Ich durfte den Passat schon fahren! jawoll....

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
...es kann aber auch mal sein das ich den einen oder anderen fahren lasse mit meinem Passat...
Muß es nicht in meinem Passat heissen? :D

BTT:

Auch den ´putten Effpfirsich in Deltabox´s Bild konnte man sicherlich wieder hinbiegen. Die Front ist schnell neu geschweisst, und der Rest ist auch nur Bastelarbeit und Lack. 8)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×