Jump to content
Conner

Wann NEUER S3 ?

Empfohlene Beiträge

Conner CO   
Conner
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo,

weiss jemand genaueres, wann wir mit dem neuen S3 rechnen können ?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
HabkeinAuto   
HabkeinAuto
Geschrieben

Neuester Termin den ich kenn war Oktober 2006.

Er taucht zumindest in Listen der AH schon auf, denn der Motorkennbuchstabe des 2.0T 191kW/260PS ist mit BHZ gelistet.

----

Eine andere Quelle, die Auto-Motor-Sport schreibt ähnliches

S3 angekündigt

Vorerst komplettieren wird die sportliche Modellfamilie im Herbst ein neuer S3, den Audi jetzt zum ersten Mal offiziell bestätigte. Zu technischen Details machte der Hersteller zwar noch keine offiziellen Angaben. Doch heißt es in Unternehmenskreisen, dass der Wagen mit einem aufgeladenen Vierzylinder an den Start gehen soll, der deutlich mehr als 250 PS leisten wird.

Conner CO   
Conner
Geschrieben

. . . und mit welchem Grundpreis ist zu rechnen ?

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

der 3.2er A3 hat einen grundpreis von gut 30k. Denke da kannst du für den S wenigstens nen 5er drauflegen. Das müssten einem 10PS und zwei Zylinder weniger aber auch wert sein :D

Stifler17   
Stifler17
Geschrieben
Das müssten einem 10PS und zwei Zylinder weniger aber auch wert sein :D

Ich sehe das glaube ich wie TaKeTeN.

Wem ist denn so etwas so viel Geld wert?! Tippe auch, dass das Auto in den 33.000 bis 35.000 € Bereich fallen wird (ohne Zusatzausstattung). Wenn man schon einen Vierzylinder haben will, soll man sich einfach den 2.0 T holen (GTI - Motor) und ihn bei Abt und co. tunen lassen. Kommt denke ich viel billiger. Und außerdem sind doch 6 Zylinder viiiiel schöner :-))!

...und aus dem 3.2 kann man bestimmt auch noch mehr rausholen O:-)

Shabooboo   
Shabooboo
Geschrieben
...und aus dem 3.2 kann man bestimmt auch noch mehr rausholen O:-)

Der 3.2er ist aber ein Sauger und da wird man wohl nicht soviel rausholen können. Höchstens man gibt ihn zu HGP... :D Aus nem Turbo oder Kompressor kann man dann schon eher mehr Leistung rausholen (Ladedruck erhöhen..)

Gruß Matze

Tim   
Tim
Geschrieben

Ich glaube nicht, dass der Unterschied 5000,- EURO sein wird, weniger. Beim A8 z.B. ist der mit mehr Töpfen (ok sind auch 4 mehr :) ) sogar teurer als die S-Version. Der S3 wird außerdem im Gegensatz zum 2.0T Allrad haben. Ich tippe mal auf 33 bis 34t EURO.

Vorstellung soll auf jeden Fall im September in Paris sein.

Viele Grüße, Tim

TooFastForYou   
TooFastForYou
Geschrieben
...Beim A8 z.B. ist der mit mehr Töpfen (ok sind auch 4 mehr :) ) sogar teurer als die S-Version....

W12 - 12 Zylinder

S8 - 10 Zylinder :wink:

LG

TFFY

chris22   
chris22
Geschrieben

Konkrete Termine zum neuen S3 gbt es definitiv nicht. Fakt ist nur, dass er unverhältnismäßig teuer sein wird, aber ihn trotzdem die (die den alten fahren) die am laustesten stöhnen, die Ersten sein werden, die ihn haben:wink:.

Gruß

Christian

Catalunya-Z4   
Catalunya-Z4
Geschrieben
. Der S3 wird außerdem im Gegensatz zum 2.0T Allrad haben.

Viele Grüße, Tim

Der 2,0T ist auch als Quattro zu bekommen:wink:

Conner CO   
Conner
Geschrieben

Wird es den S3 auch mit DSG geben ?

chris22   
chris22
Geschrieben

Gute Frage, aber nicht monokausal zu beantworten.

Der Golf GTI gibt es ja mit DSG und auch scheint das DSG (laut HGP, die Fahrzeuge auf 600 NM tunen) höhere Drehmomente zu verkraften.

Allerdings gibt es es das DSG bei Audi nicht in Verbindung mit Allradantrieb und auch der Golf GTI hat Frontantrieb. Allerdings hat der R32 wiederum Allradantrieb, welcher sich allerdings geringfügig von dem von Audi unterscheidet.

Um deine Frage aber monokausal zu beantworten: Ich weiß es nicht ;-)

Gruß

Christian

bigpappa   
bigpappa
Geschrieben
Gute Frage, aber nicht monokausal zu beantworten.

Der Golf GTI gibt es ja mit DSG und auch scheint das DSG (laut HGP, die Fahrzeuge auf 600 NM tunen) höhere Drehmomente zu verkraften.

Allerdings gibt es es das DSG bei Audi nicht in Verbindung mit Allradantrieb und auch der Golf GTI hat Frontantrieb. Allerdings hat der R32 wiederum Allradantrieb, welcher sich allerdings geringfügig von dem von Audi unterscheidet.

Um deine Frage aber monokausal zu beantworten: Ich weiß es nicht ;-)

Gruß

Christian

Das DSG, das jetzt übrigens "S tronic" heißt, gibt es sehr wohl mit Allradantrieb, z.B. TT 3.2 quattro.

600 Nm sind bestimmt kein Wert, den die S tronic aushält; ich denke, bei etwa 400 Nm ist Schluss.

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Audi/VW hat das DSG bis 350NM frei gegeben, das handgeschaltete 6-Gang-Getriebe für den V8 bis 430NM. Das ist ja auch das Problem, warum alle leistungsstarken Audis grundsätzlich diese bescheuerte Wandlerautomatik haben.

Klar kann man solche Getriebe auch höher belasten, die Frage ist nur, wie lange die dann halten. Der RS6 CS von MTM hatte mit 20Tkm schon das dritte Getriebe verbaut, der hat aber auch knapp 800NM...

Audi würde gut daran tun endlich mal ein gutes Getriebe für ihre leistungsstarken Autos anzubieten. Die Motor-Leistung ist für Audi kein Problem, Mercedes und BMW können die Leistung mit deren Getrieben nur eindeutig besser nutzen... :(

TomSchmalz   
TomSchmalz
Geschrieben

laut meiner Info ist der Einsatz des S3 in KW22 und somit schon Serie ( bei Audi )

Gruß TS

chris22   
chris22
Geschrieben
Das DSG, das jetzt übrigens "S tronic" heißt, gibt es sehr wohl mit Allradantrieb, z.B. TT 3.2 quattro.

600 Nm sind bestimmt kein Wert, den die S tronic aushält; ich denke, bei etwa 400 Nm ist Schluss.

Stimmt, hatte ich ganz vergessen. Sorry, mein Fehler.

Was mich persönlich aber verwundert ist, dass das DSG im RS4 nicht angeboten wird. BMW bietet ja im M5 und im M6 ein entfernt ähnliches Getriebe an. So viel zum "Vorsprung durch Technik".

Gruß

Christian

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben
Was mich persönlich aber verwundert ist, dass das DSG im RS4 nicht angeboten wird. BMW bietet ja im M5 und im M6 ein entfernt ähnliches Getriebe an. So viel zum "Vorsprung durch Technik".

Ließ mal meinen Beitrag, der steht zwei Beiträge vor Deinem. Dann weißt Du auch, warum es den RS4 nicht mit DSG gibt. Außerdem ist DSG nur für quer eingebaute Motoren konstruiert, dieses Manko wiegt aber mit Sicherheit geringer, als die fehlenden Drehmoment-Reserven...

chris22   
chris22
Geschrieben

Habe ich. Nur, für einen Hersteller mit Premiumpreisen und einem gewissen Premiumanspruch gegenüber etablierten Konkurrenten ist dieses Manko ein wenig peinlich. Das technische Problem ist mir bekannt, sollte aber eigentlich bei den erwähnten Ansprüchen kein ernsthaftes Problem sein.

Gruß

Christian

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Naja, Dein Fazit ist ja auch mein Fazit... :wink:

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

Wenig Interesse/Nachfrage wenig Entwicklung...

Die wenigsten haben Lust über 2000EUR extra für ein Getriebe auszugeben. Die Multitronik war/ist auch eine Revolution im Automatikgetriebebau. Was hat diese Revolution gebracht? Nur Probleme.

BMW hat momentan noch kein DSG, das SMG hat einen anderen technischen Hintergrund, zudem wird daran schon länger entwickelt als am DSG.

chris22   
chris22
Geschrieben
Naja, Dein Fazit ist ja auch mein Fazit... :wink:

Dann sind wir uns ja einig:wink:.

Gruß

Christian

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×