Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Walterfr

DIJON - Trackday 13.05.06

Empfohlene Beiträge

Walterfr
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo CP-Leser

Nach einem wunderschönen Tag in Dijon, hier mein kleines Resüme....

Am Vorabend im Hotel Château la Chassagne (www.chateau-chassagne.com) angekommen, ein sehr gutes Abendessen in vier Gängen genossen ( @ 39€ ), und am nächsten Morgen ging es um 8.15 ab in Richtung Dijon-Prenois.

Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Rennsportverrückten, und präsentierte sich im milden Frühlingswetter mit Temperaturen von 15 bis 20° - leicht bewölkt aber "trocken". :D

Das Fahrerlager war bei Ankunft schon sehr gut besucht - und die ca 30 Teilnehmer waren schon voll beschäftigt, Ihre profillosen Reifen auf die Autos zu montieren. Da der BMW bei einer Ausstellung gebraucht wurde - war "nur" der F360CS zu meiner Verfügung - und dieser wartete schon auf dem Transporter. Nun, das Abladen war schnell erledigt, und die Box # 7 von mir in Beschlag genommen, nachdem ich das Vergnügen hatte den dazupassenden Schlüssel von der sehr hübschen, jungen Dame der Verwaltung abzuholen (schon aus diesem Grund ist Dijon immer eine Reise wert :P ).

Nachdem der Sender für den Transponder auf der Boxenmauer aufgebaut wurde - ich meine Schuhe gegen passendere getauscht habe - ging es dann endlich los, und die ersten Runden zum Kennenlernen der Strecke wurden in Angriff genommen. Die Aufwärmphase war bald vorbei, und durfte ich nach 4 Runden Anwärmphase, die Fähigkeiten des "Roten" einmal so richtig zu geniessen. Selbst für Mittelmotor-ungeübte ist es ein leichtes im "Race-Mode"

in den vielzähligen Kurven von Dijon, leichte Übersteuerdrifts hinzulegen, ohne ein Gefühl der Unsicherheit aufkommen zu lassen. Ein Gefühl und Erlebnis dem in Zusammenhang mit der Geräuschkulisse echtes Suchtpotential zuzuschreiben ist, Man ist versucht nie wieder auszusteigen - und zu Fahren bis die Tankanzeige negative Werte, zum Rückkehr in die Boxengasse mahnt.

Zwischendurch gab es auch ein kleines Beschleunigungsrennen zwischen E55 und SL65, auf drei Runden - und authentischem Vergleich dieser doch schweren Fahrzeuge auf dem Kurs von Dijon.

Nun ein wenig zu den reinen Fakten/Zahlen ....

Top Speed bei der 150 Meter Marke der Start -Ziel Geraden

Ferrari 360 CS - 240 km/h

SL65 - 265 km/h

beste Rundenzeit

Ferrari 360 CS - 1:41.**

BMW CSL - wesentlich besser :o:o

Nun, es ist mir bewusst - keine TOP-zeit, aber in Anbetracht der geringen, gefahrenen Kilometerleistung auf Rennstrecken, mit dem Ferrari und der schnell voranschreitenden Erfahrungen mit diesem Fahrzeug, lässt auf Besseres hoffen.

Alles in allem ein sehr gelungener Tag im Zentrum von France ! ...

Leider ging dann gegen 15:00 ein Regenschauer los - und ich beschloss den Ferrari wieder auf den Transporter zu laden - beim "Abschied" blinzelte er mir mit den Scheinwerfern - um zu sagen " Ich kann noch besser, lass Dich mal überraschen"....

Somit werde ich mich ein wenig geulden - um das Potential des Renners aus Maranello zu er-"fahren"... :D

Hier nun einige Photos...

dsc00471xv.jpg

dsc00555me.jpg

dsc00574yh.jpg

Es gibt noch mehr Photos - und auch Videos, die ich am Weekend bearbeiten werde, um diese natürlich auch hier zu posten.

Liebe Grüße aus Dijon

Walter

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
quirin
Geschrieben
:-))! schöner Bericht. Auf weitere Fotos freue ich mich natürlich sehr. :D
Chrisli
Geschrieben

Deine Berichte sind immerwieder schön zu lesen, die Bilder sind auch schön. Freue mich schon auf die Videos, speziell auf die vom CS.

Gruß,

Chris.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...