Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Haroldi115

Fiat Coupe 20VT vs. Golf V GTI

Empfohlene Beiträge

Haroldi115
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Was glaubt ihr wie es bei den beiden so aussieht? Hab ja gehört dass der GTI keine Chance hat

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Heiko82
Geschrieben
Was glaubt ihr wie es bei den beiden so aussieht? Hab ja gehört dass der GTI keine Chance hat

Bei der Reparaturanfälligkeit hast du wohl recht, nicht umsonst sagt man "Fehler in Teilen" :wink:

Haroldi115
Geschrieben

Ja von der Anfälligkeit hab ich gehört!:D Allerdings besitzt ein Kumpel von mir so nen 20VT, bei ihm allerdings hat bis jetzt nie viel gefehlt, bis auf den Zahnriemenwechsel!

theFU
Geschrieben

... der es allerdings in sich hat.

Aber denk mal so nach. Fiat: 220 PS auf... 1100kg(?) Golf: 200PS auf 1400kg (?). Das sollte doch eigentlich ausser Frage stehen. Wobei, wenn der Golf synchro hat (hat er das?), könnte es im Abzug aus dem Stand eng werden.

Haroldi115
Geschrieben

zum ersten das Coupe wiegt 1350Kg und der GTI hat keinen Synchro! Der hat Vorderrad!

mFKomega
Geschrieben
... der es allerdings in sich hat.

Aber denk mal so nach. Fiat: 220 PS auf... 1100kg(?) Golf: 200PS auf 1400kg (?). Das sollte doch eigentlich ausser Frage stehen. Wobei, wenn der Golf synchro hat (hat er das?), könnte es im Abzug aus dem Stand eng werden.

Eieiei, wenn man keine Ahnung hat....

Sorry, aber vorher vielleicht mal auf www.einszweidrei.de informieren.

Grüße,

Daniel

sauber
Geschrieben

In der Beschleunigung sollte das Fiat Coupé deutliche die Nase vor dem GTI haben. Allerdings nur in der Beschleunigung. :wink:

Haroldi115
Geschrieben

Wieso nur in der Beschleunigung? Topspeed?:lol:

Ich dachte nur an die Fahrleistungen wie Durchzug, Beschleunigung und Topspeed! Aber denke mal Fahrwerkstechnisch ist der GTI ja eher auf Komfort ausgelegt! Und vor allem hat der GTI kein Differenzialsperre!

CL_812
Geschrieben
Wieso nur in der Beschleunigung? Topspeed?:lol:

Ich dachte nur an die Fahrleistungen wie Durchzug, Beschleunigung und Topspeed! Aber denke mal Fahrwerkstechnisch ist der GTI ja eher auf Komfort ausgelegt! Und vor allem hat der GTI kein Differenzialsperre!

Naja, so komfortabel finde ich den GTI nun nicht...

Denke auch das der GTI im unteren Bereich langsamer ist als der Fiat.

Hatte neulich mal den neuen GTI an der Ampel neben mir. So wirklich viel schneller als mein VR6 war der jetz auch wieder nicht :-o

Der Fiat hingegen hat mich mal mit locker 2 1/2 Wagenlängen stehen lassen

:-(((°

FabianK
Geschrieben

Hatte schon jemand das Vergnügen mit einem Audi A3 TFSI gegen ein Fiat Coupe 20V Turbo anzutreten?:evil:

ROTERBRECHER
Geschrieben

Hallo Haroldi,

der Golf GTI hat in der Tat keine Chance gegen das FiatCoupe20VT.Ein passenderer Partner/Gegner wäre der Golf R32.Er und das Coupe sind von der Performance relativ identisch und somit faire Gegner.

Das Coupe ist zwar ein Auto der 90er aber der Wagen geht für 220PS wirklich gut und kann sich von den Fahrleistungen her auch heute noch mit modernen Autos der leistungsklasse bis ca.250,260PS messen

Mit der Reperaturanfäligkeit-die ist nicht höher als bei anderen Autos auch-das sind alles Märchen aus längt vergangenen Fiat-Zeiten.

Klar ist der Wagen kein "Armeleuteauto",denn wenn ja mal Reparaturen oder Verschleissteile anfallen,dann gehts finanziell schon richtig ans eingemachte.

Das ist auch der Grund warum soviele Coupes in erbärmlichen Zustand sind-junge Leute kaufen sie sich,weil der Kaufpreis bereits in erträgliche Regionen gesunken ist aber bei evtl.Reparaturen kommt dann das grosse Staunen...

PorscheGT3RS
Geschrieben

Hatte neulich mal den neuen GTI an der Ampel neben mir. So wirklich viel schneller als mein VR6 war der jetz auch wieder nicht :-o

Der Fiat hingegen hat mich mal mit locker 2 1/2 Wagenlängen stehen lassen

:-(((°

Glaubst du den ernsthaft dass jeder GTI Fahrer ständig auf Ampelduelle aus ist? Also mir ist meiner zu schade dafür ....

Und noch besser finde ich die Aussage das der GTI auf Komfort abgestimmt ist, erstmal das Auto fahren und dann den Hahn aufsperren ;-).....

just my 2 cents

8)

schönen abend noch,

mirko1408
Geschrieben

also bei uns zuhause fahren einen fiat coupe nur die möchtegern ferrarifahrer... mir kommt der wagen schon sehr prollig vor, da kann er auch 5x so gut gehn wie ein gti... hatte einen freund der einen sollchen in gelb hatte, vor den fahrleistungen hut ab, aber ansonsten ist das auto meiner meinung nach nur hässlich und ein wenig lächerlich....

ROTERBRECHER
Geschrieben

Ferraripferdchen auf dem Coupe finde ich auch ziemlich peinlich und daneben.

Prollig ist der Wagen im Serienzustand nicht,ein Dorn im Auge echter FiatCoupe Liebhaber sind allerdings diejenigen Fahrer die aus der Kiste ein prolliges Tuningcar machen und sich dementsprechend damit aufführen wie die Axt im Wald.Da braucht man sich nicht wundern,wenn der Wagen bei manchen so Klischeehaft gesehen wird

Die Optik des Coupes ansich ist eben Geschmacksache.Das Design ist eben ziemlich polarisierend-entweder es gefällt einem überhauptnicht oder man findets zum niederknien.Jedenfalls versinkt es nicht in der grossen Masse der "biederen Hausmanskost",die sonst meist so rumfährt und einen langweilt finde ich.

skr
Geschrieben

Also das Fiat Coupé ist doch vom Design her ein Leckerbissen. Maximal noch größere Felgen und das Ding sieht aus wie eben aus dem Laden. Ein Design, das nicht jedermann gefällt, aber auch gar nicht jedermann gefallen will oder muß. Außerdem sieht der Wagen wirklich noch taufrisch aus, auch das spricht für die hevorragende Designarbeit am Fiat Coupé. :-))!

ib96830
Geschrieben

...beim Coupe hatte uebrigens Chris Bangle die designtechnische feder-

fuehrung. Ich denke der Wagen - wohlverstanden unverbastelt - darf

heute schon als klassiker gelten.

der 20 V laeuft tierisch fuer einen 2 liter und duerfte einen standard

GTI in jeder lage um laengen deklassieren.

die frage stellt sich zwar nicht, wuerde aber im direkten vergleich

eher den 3.0 V6 GTV von Alfa nehmen - der hat und macht alles einen tick

besser.

gruss

iwan

skr
Geschrieben
die frage stellt sich zwar nicht, wuerde aber im direkten vergleich

eher den 3.0 V6 GTV von Alfa nehmen - der hat und macht alles einen tick

besser.

...und hat zwar ein gänzlich anderes Design, das aber nicht minder zeitlos-schön ist. 8)

AStrauß
Geschrieben

Hallo iwan und skr

ich würde diesen 20 v mit dem alfa GTV 2.0 6Zylinder Turbo vergleichen nicht mit dem 3,0l v6 !

der alfa ist auch eine wucht mit dem turbo motor und kann leicht auf 250 ps gebracht werden .

die 2,0 l varianre wurde vermehrt in italien verkauft genau so wie der ferrari 208 gtb mit dem turbo !

gruß

alex

PS: ja alle genanten fahrzeuge würden in punkto leistung diesen neuen gti mit 200 ps deklassieren !

skr
Geschrieben

War schon immer ein Freund von Turbomotoren mit kleinem Hubraum. Bin damals öfter einen Alfa 164 2.0 turbo eines Freundes gefahren und bei ihm mitgefahren, war ein klasse Fahrzeug. :-))!

AStrauß
Geschrieben
War schon immer ein Freund von Turbomotoren mit kleinem Hubraum. Bin damals öfter einen Alfa 164 2.0 turbo eines Freundes gefahren und bei ihm mitgefahren, war ein klasse Fahrzeug. :-))!

im allgemeinen sind die itali fahrzeuge was motoren sound desing und faszination anbelangt allen anderen herstellern überlegen .

bei der verarbeitung sind sie ja dran und haben fast aufgeholt !

gruß

alex

ROTERBRECHER
Geschrieben

Moin,

...ja von Design und Ausstrahlung ist Chris Bangle & Centro Stile Fiat (aussen) & Pininfarina (innen) damals Anfang der 90er ein grosser Wurf gelungen.Der Wagen strahlt eine unaufgesetzte,lässige und authentische Sportlichkeit aus,was sich im Innenraum in der selben Weise fortsetzt.

In FiatCoupe Kreisen munkelt man bisweilen-etwas überspitzt gesagt-das Chris Bangle damals bei diesem Auto "sein Pulver verschossen" hat,da alles was von ihm in Sachen Fahrzeugdesign danach kam;nichtmehr diese ungezwungene Leichtigkeit der Karosserieausstrahlung hat.

Das Design des FiatCoupe besticht wie schon gesagt mit einer zeitlosen Eleganz,die auch nach Jahren nicht altbacken wirkt,wie bei vielen modischen Designs-die sich schnel abnutzen.

Es greift Stilelemente älterer/alter Sortwagen/Roadster auf-zb.die puristischen Heckleuchten,Tankdeckel,Haifischmaul ect.-schnörkellos & ohne es übertrieben "ins Rampenlicht" zu stellen,wie zb.viele Fahrzeuge der End90er "Retrowelle"...

Man muss sowas eben mögen bzw.ein Faible dafür haben,sonst ist das kein auto für einen.Hab auch schon oft gehört,die Rückleuchten wären total LKW-Like mit total billiger Anmutung->Ansichtsache halt:wink: Das ist eben ein Auto ohne viel Bling Bling-Heckleuchten und sowas zb.waren bei früheren Sportwagen eher notwendiges übel bzw.Mittel zum Zweck-wer scherte sich damals bei solchen Autos schon um deren Design...Beim Fiat Coupe wurde halt dieser Gedanke wieder aufgegriffen und ich persönlich finde desen Puristischen Style genial.Aber das sieht halt jeder anders...:wink:

ib96830
Geschrieben

@Alex, ha auch hier present :D

ich hatte 2 GTV V6 turbo, ist aber, obwohl eine interessante

technologie, eine 'lahme' ente im vergleich zum coupe turbo oder

gar 3.0 V6, dafuer aber ein sparfuchs, Zuerich - Paris mit einer

tankfuellung....gut nur solange die turbine nicht zusaetzliche

luft einhaucht...

zu Bangle - BMW hat aus meiner sicht noch nie tollere autos

gebaut wie heute - die zulassungszahlen sprechen das selbe bild,

aber das gehoert in einen anderen thread.

gruss,

Iwan

AStrauß
Geschrieben
@Alex, ha auch hier present :D

ich hatte 2 GTV V6 turbo, ist aber, obwohl eine interessante

technologie, eine 'lahme' ente im vergleich zum coupe turbo oder

gar 3.0 V6, dafuer aber ein sparfuchs, Zuerich - Paris mit einer

tankfuellung....gut nur solange die turbine nicht zusaetzliche

luft einhaucht...

gruss,

Iwan

ja bin fast überallO:-) 8) :wink:

gut ich sag mal mich hat er selbst im serien zustand fasziniert , aber nach dem mein kumppel ihn gechipt hatte war er echt :-o zwar ist er von der top speed her nicht viel schneler gelaufen (tacho knapp260) aber dafür hat er hammer besch. angegeben war er ja mit seinen 204 ps mit "nur" 232 km/h aber gechipt machte es echt spaß , ein turbo halt! es war doch einer der ersten der einen sogenanten overbost hatte oder?

gruß

alex

mFKomega
Geschrieben
es war doch einer der ersten der einen sogenanten overbost hatte oder?

gruß

alex

Mein Ford Probe GT hat auch schon Overboost, und der ist von 1992.

Grüße,

Daniel

Haroldi115
Geschrieben

Wieso findet man den Ford Probe GT so selten?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...