Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
K-L-M

Lösungen zum Carpassion.com Quiz / powered by K-L-M

Empfohlene Beiträge

K-L-M
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Rätselgemeinde,

Es soll Teilnehmer geben, die schon ganz ungeduldig auf die Ergebnisse warten. Daher hier schon mal die Lösungen ohne die entsprechende Punkte verteilung vorab.

Die Quellenhinweise, Erklärungen, Bilder und natürlich die Gewinner kommen bis Wochenende!

Die max. mögliche Punktzahl beträgt 61. Bei den unten aufgeführten Antworten ist jedoch noch keine genaue Punkteverteilung aufgeführt. Diese folgt noch.

Diskussionen zu den Lösungen bitte im alten Diskussionsthread.

Frage 1

Audi, DKW, Horch und Wanderer

Frage 2

... konnte aber den Wagen, von dem ich träumte nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.

Frage 3

BMW Z 8

Frage 4

€ 5.014,43 oder 0

Frage 5

Koenigsegg

Frage 6

Bibendum

Frage 7

Großer Preis von England, Silverstone 1985

Frage 8

Porsche 996 GT 1

Frage 9

16,4 kg

Frage 10

Wirbelstromtacho, O.S. Automobil (Otto Schulze), 1902

Frage 11

Durch Wegfall des Vorderachsdifferential, da der GT 2 kein Allradsystem hat wie der Turbo.

Frage 12

Sunbeam Alpine

Frage 13

Porsche 550 Spyder

Frage 14

17 %

Frage 15

Porsche 959

Frage 16

Bosch und ZF

Frage 17

Opel Rekord ( D )

Frage 18

Zuffenhausen, Porscheplatz ( oder andere, genaue!! Beschreibung )

Frage 19

schiefergrau ( grau gilt)

Frage 20

B3, C3, C7, D1, D4, E2, F5, G3, G4, H2, I6, I7, J4, J5, J6

Frage 21

197,3 %

Frage 22

ABD, MSR, TC (auch ASR)

Frage 23

C 199, F 140 (-B), 26.01.2004 (13:18 h)

Frage 24

A8, B7, C6, C0, D6, F2, F7, F8, G4, G7, G0, I3, I6, I7, I8

Frage 25

993 Turbo (WLS)

Grüße

K-L-M

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
K-L-M
Geschrieben

Frage 1

1 Punkt

Wofür stehen die vier Ringe des Audi Emblems?

Antwort: Audi, Horch, DKW und Wanderer

Quelle: Offizielles Audi Buch zur Firmenhistorie: "Das Rad der Zeit", ISBN: 3-7688-1011-9, und zur Absicherung Brief von Audi an Flugelch v.

22.03.2006

Frage 2

1 Punkt

Vervollständigen Sie folgende, wohl berühmteste Aussage von Ferdinand Porsche: Am Anfang schaute ich mich um,…

Antwort: … konnte aber den Wagen, von dem ich träumte nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.

Dieser Ausspruch wurde ursprünglich Ferry Porsche in einem amerikanischen Werbespot zugeschrieben. Ob der Spruch wirklich von ihm ist gibt es Zweifel. Vermutlich haben ihn die Werbeleute erfunden. Hat sich aber eingebürgert und Porsche AG pflegt das weiterhin. (Porsche Archiv)

Quelle: Link

Frage 3

1 Punkt

Die Silhouette des BMW 507 stand Pate für welches Fahrzeug?

Antwort: BMW Z 8

Quelle: ATZ Automobiltechnische Zeitschrift 102 (2000) 6 Seite 387

Frage 4

1 Punkt

Was kostete 1948 einer der aller ersten Porsche im Entstehungsland umgerechnet in Euro (Neupreis)?

Antwort: € 5.014,43, 0 oder ähnliche Hinweise

Quelle: Porsche Museum. Gmünd. Österreich (Link)

http://www.mario-simon.com/?template=porsche

Auslöser der Frage waren Besuche im Porsche Museum in Gmünd/Kärnten/ Österreich.

Der Betreiber, Herr Pfeifhofer ging wohl in die gleiche Schule wie Ferry Porsche. Bekannt dürfte auch sein, daß Gmünd u.a. der "Geburtsort" der Porsche Sportwagen ist.

Das Bild stammt von Flugelch, der ebenfalls in Gmünd war. Jetzt war nur noch festzustellen ob dieses Schild im Internet zu finden ist. Ja, siehe Link, den auch Teilnehmer gefunden haben.

Da uns bekannt war, daß Fahrzeuge in die Schweiz gingen entschlossen wir uns für diese Fragestellung (im Entstehungsland) um Wechselkurs.- und Inflationsproblematiken zu vermeiden. Während des Quiz tauchten Zweifel auf ob die Angaben auf dem Schild des Museums stimmen. Trotz vieler Telefonate von mir und einem erneuten Besuch von flugelch und mir in Gmünd konnten die Zweifel durch die Museumsleitung nicht ausgeräumt werden. Das entscheidende, der Preis in Schilling konnte bis heute nicht belegt werden. Es wurden sogar die noch lebenden Zeitzeugen befragt.

Alle weitere nachfolgend genannte Quellen gaben für 1948 nur Schweizer Franken an. DM, Schilling, Dollar und weitere Schweizer Franken Preise beziehen sich ohne Ausnahme auf 1949.

Wenn man als Teilnehmer entgegen des genannten, fragwürdigen Schildes nur von Schweizer Franken für 1948 ausging konnte auf Grund der Fragestellung nur "0" oder "Kein Handel in Österreich", "Kein Verkauf in Schilling" usw. als Lösung eingegeben werden. Dies wurde genannt und akzeptieren wir, neben den 69.000,00 Schilling = 5.014,43 € als Lösung.

Weitere Quellen die wir benutzt haben: Ferry Porsche, Mein Leben. Marc Bongers, Porsche Serienfahrzeuge und Sportwagen seit 1948. Börry Lauenstein, Porsche Typenkunde. Jürgen Lewandowski, Porsche Typen und Geschichte.Udo Bols, Porsche Sportwagen Eine Chronik. Meredith/Isaac, Porsche 356. Brian Laban, Porsche Klassiker der Strasse. Barth/Büsing Das neue große Buch der Porsche Typen. Austro Motor Heft 4/1949. L'histoire des Porsche en Suisse. Porsche Presse Zentrum Österreich. Diverse Internet Foren, Home pages und Enzyklopädien. Porsche AG Deutschland.u.v.m.

Frage 5

1 Punkt

Zu welchem Fahrzeug gehört dieses Carbonteil?

Antwort: Koenigsegg

Quelle: http://www.carpassion.com/de/forum/skandinavische-marken/21528-besuch-koenigsegg.html

Frage 6

1 Punkt

Wie heißt das Michelin-Männchen?

Antwort: Bibendum

Quelle: Michelin Deutschland:

http://www.michelin.de/de/front/affich.jsp?codeRubrique=1008

Frage 7

1 Punkt Ort. 1 Punkt Jahr.

In der Geschichte der Formel 1 wurde erst einmal ein Grandprix versehentlich zu früh abgewunken. Welcher Grandprix in welchem Jahr war

das?

Antwort: Großer Preis von England, Silverstone 1985

Stopped 1 lap too early in error

Quelle: Link 1,

Link 2

Falsch ist:

GP Südafrika ´65: Wurde zwar eine Runde zu früh abgewunken jedoch ignorierte J.Clark den Fehler der Rennleitung und fuhr regulär das Rennnen

zu Ende. Auch in der Literatur kommt ´65 als GP der zu früh abgewunken wurde nicht vor. Siehe Aufstellung.

Link 3

GP Monaco ´84: Wegen Regens in Runde 31 abgewunken.

GP Argentinien ´78: Mario Andretti führte als pole-sitter alle 52 runden lang und gewann. Rennleiter Juan Manuel Fangio winkte irrtümlich den fünftplatzierten Ronnie Peterson als Sieger ab. Die letzte (53.) Runde wurde aufgrund dessen annulliert.

Quelle: grandprix.com

Quelle: http://www.f1-datenbank.de/fb.html

Quelle: ORF Sportredaktion Gerald Lipp.

Frage 8

1 Punkt

Welches Fahrzeug ist hier zu sehen?

Antwort: Porsche GT1 (996)

Quelle: Link 1,

Link 2,

Link 3

Frage 9

1 Punkt

Wieviel Gewicht spart die PCCB in kg gegenüber dem System aus Stahl?

Antwort: 16,4 kg

Quelle: Porsche AG – Service Informationsblatt/01: Porsche 996 GT2

Link

Falsch ist: 12,5 kg, 20,5 kg, 22 kg

Nachfolgend weitere Erklärungen: Leider haben sich einige User auf das Porsche Magazin Chistopherus 316, Seite 42 verlassen. Ist aber zu ungenau.

Quelle: Hr. Gohl, Motorsport Technische Rennbetreuung, Abteilung EMP21, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Porschestrasse, 71287 Weissach

Infos: PCCB System des TT, GT2, GT3 Ident (Info Hr. M. Hölscher, Proj. Man. CGT) sowie Service Informationsblatt/04: Porsche 996 GT3

VA/HA: 350/350/34/28 mm, 6K/4K mit 34/32/28 / 30/28 mm

vgl. Stahl System 996: 330/330/34/28 mm, 4K/4K mit 44/36 / 30/28 mm

falsch ist: 12.5 kg

Ähnliche Ergebnisse aufgeschlüsselt:

- 20.5 kg: Kommt oft im inet vor und bezieht sich auf neue Generation (III) der PCCB die im 997 zum Einsatz kommt, system ist bauartgleich mit 987, 987C, 997 C2, C2S, C4, C4S

RICHTIG wäre: 14,78 kg

Quelle: Porsche AG & ATZ 01/05

VA/HA: PCCB, 350/350/34/28 mm, 6K/4K mit 38/32/28 / 30/28, 11.41kg / 9.13kg (pro Rad!)

Des weiteren kommt auch noch, was ebenfalls mit „ca. 20kg“ angegeben wird das System des 997GT3/Turbo vor, welche jedoch an VA ein System mit 380mm Dm fährt jedoch der Bremsscheibentopf an VA aus Alu und nicht aus Edelstahl, eine Gewichtseinsparung von 900g pro Rad, final sind es, gegenüber dem Bezugssystem 997S Stahl:

- 16,58 kg

- 22.0 kg:

Ebenfalls falsch da es exakt 22,4kg heißen müsste und man sich auf den 997 Cup GT3 beziehen muss !

Frage 10

1 - 3 Punkte

Um welches Patent, welcher Firma, handelt es sich und von welchem Jahr?

Antwort: O.S. Automobil Wirbelstromtachometer, Patentanmeldung: 1902

Quelle: Link

Frage 11

1 Punkt

Warum ist der Treibstofftank des 996 GT2 größer (89l) als jener des Turbo (64l)?

Antwort: Durch Wegfall des Vorderachsdifferential, da der GT2 kein Allradsystem hat wie der Turbo

Wir haben alles akzeptiert, das sich auf den Allradunterschied bezog.

Quelle: Link

Frage 12

1 Punkt

Grace Kelly fuhr im Film "Über den Dächern von Nizza" welches Auto?

Antwort: Sunbeam Alpine

Quelle: Film

Frage 13

1 Punkt

Der Porsche 597, von dem nur 49 Serienfahrzeuge gebaut wurden, teilt sich die Heckleuchten mit welchem Porsche dieser Ära?

Antwort: Porsche 550 Spyder

Quelle: Link

Frage 14

1 Punkt

Bei einem 24h Rennen von Le Mans stellte ein Sieger auch den Rekord für die verbrachte Gesamtzeit in der Boxengasse auf. Wieviel % fielen dabei auf den Reifenwechsel?

Antwort: 17 %

Wichtig war zu beachten: Boxengassenzeit nicht Box! Beim tanken muß das Fahrzeug in Le Mans zu jeder Zeit bewegbar bleiben, was mit anderen Worten bedeutet: Das Aufbocken zum Reifentausch ist erst nach abgeschlossener Kraftstoffaufnahme erlaubt!

Daher war auch der von einem CP Mitglied iniziierte Thread mit obiger Frage im gt-eins Forum eine gute Idee aber wenig hilfreich. Das war dann auch die Quelle vieler Teilnehmer.

Quelle: Das Sesam öffne Dich war: Link

Es kommt sofort und an erster Stelle ein Link: Titel Thema Bentley Speed 8. Das war der Sieger 2003. Untertitel Doppelsieg, schnellste Rennrunde, weiteste Distanz sowie die geringste Standzeit!

Link ist von: ATZ Ausgabe Nr.: 04/2004

Tanken 48 %

Fahrzeit in der Boxengasse 33%

Reifenwechsel 17 %

Sonstiges 2 %

Unglaublich: Vor dem Rätsel war der Link kostenfrei, ab dem Quiz Zugriff 10,00€ ! HTML-Version immer noch kostenfrei.

Allerdings fehlt die Graphik der Analyse und somit die Prozente. Testzugang ist allerdings immer noch kostenfrei möglich.

Frage 15

1 Punkt

Zu welchem Fahrzeug gehört dieses Motorenteil, welches tatsächlich das Porsche Wappen eingraviert hat?

Antwort: Porsche 959

Quelle: Porsche AG

Frage 16

1 - 2 Punkte

Nenne die beiden Entwicklungspartner der PAG für die im 962C kurz eingesetzte PDK?

Antwort: Bosch und ZF

Quelle: Porsche AG und Artikel in vorliegender Fachseitschrift für die wir bisher keine Freigabe erhalten haben.

Frage 17

1 Punkt

Helmut Schmidt, deutscher Bundeskanzler von 1974 bis 1982, war mit seinem Privatfahrzeug auf einem Wahlkampfplakat abgebildet. Um welches

Auto (Marke und Typ) handelt es sich?

Antwort: Opel Rekord (D)

Quelle: Link

Durch den Benutzerantrag: Plakate Nr. 101/2006 (Link) den ich ausfüllen mußte um an das Original bei der Friedrich-Ebert-Stiftung zu gelangen schlich sich leider in der Frage das Wort Plakat statt Broschüre ein.

Bei den vielen Usern, die sich durch das Wort Plakat festgebissen hatten möchte ich mich hier entschuldigen. Da aber sehr schnell viele richtige Antworten kamen haben wir uns entschlossen die Frage nicht zu streichen. Zumal es genügend Hinweise im Internet über den Privatwagen des Kanzlers gab.

Besonderen Geschmack bekam diese Frage noch durch falsche Bildunterschriften. So wurde immer wieder ein Ascona betitelt, obwohl es sich um einen Rekord gehandelt hat.

Frage 18

1 Punkt

Wo steht der Fotograf?

Antwort: Porscheplatz in Zuffenhausen im Kreisverkehr

Quelle: Ortsbesichtigung

Es wurden auch genaue, ähnliche Bezeichnungen, wie: Zuffenhausen Schwieberdinger Str. Links PZ rechts Werk usw. akzeptiert.

Frage 19

1 Punkt

Steve McQueen fährt zu Beginn des Klassikers "Le Mans" privat einen Porsche 911. Welche Farbe hat dieser Wagen?

Antwort: Schiefergrau (grau)

Quelle: Film

Frage 20

0-15 Punkte

Finde die Fehler im Bild. Bitte nur die Koordinaten eingeben. Falsche Angaben führen zum Punktabzug.

Antwort: B3-Zentralverschluß ist blau, C3-Tankdeckel fehlt, C7-Atlantik, D1-Öffnung zu viel, D4-Öffnung zu groß, E2-Hutze wie hinter Beifahrer fehlt, F5-Anschluß Blinker-Lichtleiste fehlt, G3-roter Warnblinkdrücker fehlt, G4-Scheibenwischer zu viel, H2 Spiegel gehört auf Tür, I6-Scheinwerferwaschanlage fehlt, I7-Licht zu viel, J4-Blechfalz fehlt, J5-Porsche Wappen fehlt, J6-Abschlepp-Abdeckklappe fehlt.

Quelle: Link

Frage 21

1 Punkt

Im vergangenen Geschäftsjahr 2005 verkaufte die PAG 88.379 Fahrzeuge, ein Plus von 15 %. Davon 17,4 % mehr 911er, 38,7 % mehr Boxter und 4,9 % mehr Cayenne. 2005 wurden 660 Carrera GT verkauft. Dies ist ein Plus von wieviel %?

Antwort: 197,3 %

Die Basis war 660 CGT und Geschäftsjahr

Quelle: http://www.porsche.com/filestore.aspx/default.pdf?pool=germany&type=download&id=group-figures-2006〈=none&filetype=default

Frage 22

1 - 3 Punkte

Als scheinbar einzige elektronische Hilfe hat der GT eine Traction Control installiert. In Wahrheit sind es jedoch 3 kooperierende

Systeme. Welche sind es?

Antwort: ABD, MSR, TC (ASR)

ABS hat damit nichts zu tun.

Quelle: Link

Frage 23

1 - 3 Punkte

Wie heißt der interne Modellcode des SLR? Was ist der Motorencode des Farrari Enzo? Wann genau, sprich an welchem Tag, verließ die Nr.: 0001 (Nummer im Cockpit) des Porsche Carrera GT das Werk in Leipzig.

Antwort: C 199, F140(-B), 26.01.2004 (13:18h)

Der CGT 0001 wurde am 15.09.2003 auf Band gelegt. Er war am 18.09.2003 fertig, siehe Bild. Er ging am 26.01.2004 um 13:18 mit der Spedition nach Zuffenhausen ins Museum.

Auf die Anfragen der Teilnehmer in Leipzig hat man sich, nach Rücksprache durch die Pressestelle in Zuffenhausen leider entschieden nur "ungenau" zu antworten. Die Frage hat daher auch keiner richtig beantwortet.

Quelle: Ferrari Deutschland GmbH, DaimlerChrysler AG, Porsche Leipzig GmbH

Link 1

Link 2

Frage 24

0 - 15 Punkte

Finde die Fehler im Bild. Bitte nur die Koordinaten angeben. Falsche Angaben führen zu Punktabzug.

Antwort: A8-Spiegelung Metallkreis fehlt, B7-Schlauchschelle zu viel, C6-Kappe ist blau, C0-Stoßdämpferfeder zu "locker", D6-längliche Nut zu viel, F2-Haubenverriegelung unvollständig, F7-Schraube fehlt, F8-Öleinlassverschluß fehlt, G4-Bremslicht rechts fehlt, G7-Schreibfehler, G0-Schlauchanschluß fehlt, I3-Befestigung fehlt, I6 Gummiaufnahme fehlt, I7-roter Verschluß unvollständig, I8-Befestigung Stoßdämpferstange unvollständig.

Quelle: Link

Frage 25

1 Punkt

Welches Fahrzeug steckt hinter diesem Sound?

Antwort: Porsche 993 Turbo (WLS)

Quelle: http://www.carpassion.com/de/forum/members/k-l-m.html

Nachtrag:

Sollten einzelne User über die Quellen oder Antworten nähere Auskünfte haben wollen bitte pn an mich. Ich bin allerdings vom 10.- 18.05. nur sehr selten und kurz online. Muß mich vom Quizstreß erholen. O:-):D

K-L-M

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...