Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
LAZ

M Roadster (Coupe) oder E36 M3

Empfohlene Beiträge

LAZ
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi all,

ich würde gern mal wissen ob es sich lohnt ein M Roadster (coupe), anstelle eines E36 M3 zu kaufen. Mich interessiert wie der Z3 M auf der strasse liegt u. ob er mit einem E46 M3 mit halten kann, und wie schaut´s mit dem wiederverkauf aus. Da ich gerade mal 20 bin möcht ich nicht auf dem Auto sitzten bleiben.............

THX IM VORAUS

MFG LAZ

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ecki
Geschrieben

der wagen liegt meiner meinung nach mit sicherheit nicht so gut wie ein m3, er hat ausser abs nämlich keine hilfen :lol: da muss man schon etwas drauf haben um an der spitze mitzufahren. der m3 ist auch mit sicherheit nicht schneller!!

was den wiederverkauf angeht, hmmmm schwierig!! ich nehme an, der z3m wird ein klassiger und der m3 ist nach 10 jahren eben ein 10 jahre alter m3 und sonst aber auch nichts mehr :wink:

millm3
Geschrieben

ganz einfach: mach eine Probefahrt :D

..aber ich würde mal behaupten das M-Coupe liegt noch einen Zacken satter auf der Strasse als ein E36 M3 (im originalzustand).

LAZ
Geschrieben

Danke für die Antworten. Was mich aber noch interessiert ist ob Z3M mir nen kick verpassen kann, sprich Fahrspass. Ist der Z3M sein Geld wert???

NOCHMAL DANKE

mfg laz

kabe
Geschrieben
Danke für die Antworten. Was mich aber noch interessiert ist ob Z3M mir nen kick verpassen kann, sprich Fahrspass. Ist der Z3M sein Geld wert???

Das kannst Du nur bei einer Probefahrt feststellen. Jeder hat einen anderen Geschmack.

Meiner Meinung nach ist der M3 das bessere Auto, doch das ///Mcoupé die spaßigere Alternative und durchaus sein Geld Wert. Kommt eben drauf an, ob Du ein Auto brauchst oder eine Spaßmaschine willst. ;)

(Fahre selber unter anderem einen ///Mroadster.)

Detlev
Geschrieben

Hallo LAZ,

meiner Meinung nach handelt es sich bei dem M 3 um ein Auto - ein affenge.. zwar - aber letztendlich unverkennbar "nur" ein Auto. :) Das M Coupe ist hingegen der pure Wahnsinn auf Rädern. :lol:

Viele Grüße Detlev

(Die starke Fraktion der M 3 - Fahrer möge mir verzeihen - wenn 's noch geht. Die Verliebtheit zum Wahnsinn verklärt vielleicht den Blick. :wink: )

svenson69
Geschrieben

hi LAZ

ich fahre einen e46 m3, meine frau ein z3 coupé, letzteres ist aber nur ein 2.8 liter. bezüglich schub kann dieser z3 natürlich nicht mit dem neuen m3 mithalten (ich denke mal der alte m3 ist da ziemlich vergleichbar, bin noch nie einen gefahren), aber das ding ist extrem agil und wendig! macht mir immer wieder spass damit zu fahren :P und das trotz weniger beschleunigung. wenn ich mir jetzt die kreuzung zwischen m3-leistung und z3-agilität vorstelle, dann aber hallo!

trotzdem rate ich dir, wie schon von anderen hier vorgeschlagen: mach 'ne probefahrt um herauszufinden, ob's deinem geschmack entspricht.

phil76
Geschrieben

hi,

also ich habe nen BMW M Roadster und bin eigendlcih ziemlich zufrieden!

ausser dass mir das fahrwerk einfach zu wenig hart auf der strasse liegt!

aber das haben sie ja in den neueren ein bisschen verbessert, habe ich gehoert, aber ich wuerde auf jedenfall ein gutes fahrwerk druntermachen sowie noch geile 19" felgen.. ;) ein bisschen tuning muss ja sein..

also fuer die pässe hier in der schweiz kann ich mir kein besseres fahrzeug vorstellen, mit diesem preis / leistungsverhaeltnis..

Klaus Augenthaler
Geschrieben

Also an deiner Stelle würde ich zum M Coupe greifen.

Das ist sogar heute noch der agilste Vertreter der M Familie, da er die direkteste Lenkung besitzen soll (Autozeitschriften).

Außerdem wird er wie schon bereits erwähnt ein Klassiker da es kein Z4Coupe geben wird.

Das einzigste was dem Auto fehlt ist der 6.Gang.

Auch das Design wirkt noch nicht so veraltet wie beim E36.

staen
Geschrieben
Das einzigste was dem Auto fehlt ist der 6.Gang.

Auch das Design wirkt noch nicht so veraltet wie beim E36.

Design ist definitiv Geschmackssache.

Und erst der 3.2er E36 M3 hat den 6.Gang. Und ob einem die 6Ganggetriebe besser gefallen als die 5Ganggetriebe, ist definitiv Geschmackssache - ich finde die Bewegung zum Einlegen des 6. Gang total unnatürlich......

Aber die Klassikeraussage stimmt! Die gepflegten E36 M3, z.B. einer wie Rockos, werden sicherlich auch Liebhaberautos.

Für den M3 spricht übrigens der wesentlich bessere Nutzwert!

staen

Klaus Augenthaler
Geschrieben

Das Design-Geschmack keinen Gesetzmäßigkeiten unterworfen ist, ist klar. Ich meinte lediglich das das Design, unter anderem durch die 4 flutige Auspuffanalge und durch die M-Kiemen neuer aussieht und somit auch in Sachen Dedsign besser zu den neuen M-Modellen passt.

Die Aussage das ein 6.Gang "nur" Geschmackssache ist weil einem der Schaltvorgang vom 5. in 6. komisch vorkommt ist auch "Geschmackssache".

In diesem Auto (M coupe) liegt der Drehzahlmesser, bei 250km/h auf der Autobahn, bei 7100 U/min. Bei 7500U/min beginnt der rote Bereich.

Mit einem 6. Gang wäre es 1. komfortabler bei 250 über die Autobahn zu fahren und 2. wäre es im inneren des Wagens leiser.

Ecki
Geschrieben

und wenn er dann noch so aussieht ist er doch eine feine sache, der kleine schnelle :lol::lol:

wp_bmw_mcoupehh_b_800.jpg

millm3
Geschrieben

also wenn für dich Fahrspass ganz oben steht, du auf die Rücksitze verzichten und gewisse Unausgereiftheiten (ist schliesslich ein Kleinserienfahrzeug) in Kauf nimmst, dann ist das M-Coupe was vom Besten was du kriegen kannst.

LAZ
Geschrieben

hi,

erstmal danke für die zahlreichen antworten, hab mich jetzt entschlossen mir ein Z3m zu holen obs nun ein coupe o. ein Roadster wird, wird sich zeigen.

Favorit ist zwar das coupe aber mal schaun.

THX ALL

mfg Laz

Feliks
Geschrieben

Hi,

ich selber fahre ein M Coupe und stand auch zwischen der wahl. Habe allerdingst mir ein M Coupe gekauft. Das Fahrverhalten finde ich fantastisch. Sehr sehr agil und verdammt schnell.

Aber für den alltag ist der M E36 besztimmt bessser, ich wollte aber puren Fahrspaß

Feliks

markuswe
Geschrieben

Hallo, ich fahre selbst ein getunetes Z3 M-Coupe. Sieht so ähnlich aus,

wie das oben gezeigte. Wenn Du die Wahl zwischen einem Roadster oder

einem Coupe hast, solltest Du bedenken, dass BMW angibt, das Coupe sei mindestens doppelt so steiff (wegen dem Dach) wie der Roadster.

Das gibt Dir ganz andere Möglichkeiten beim Fahrwerk. Das Chasis verwindet sich auch bei härtesten Fahrwerken nicht so stark wie beim Roadster. Ich lass' mir nächste Woche noch stärkere Stabis einbauen (G-Power) - im Roadster würde ich das nicht tun.

LAZ
Geschrieben

Hi,

stimmt das ´spricht für den M coupe hast du vielleicht mal ein Foto von deinem???

kabe
Geschrieben
Hallo, ich fahre selbst ein getunetes Z3 M-Coupe.

Wie sieht denn Dein ///Mcoupé aus? nur falls ich mal eins in KA sehe und weiß, ob sich das Grüßen lohnt. ;) Gehöre allerdings der offenen Fraktion an. ;)

markuswe
Geschrieben

Ja, wie sieht es denn aus, das ///M-Coupe?

Gute Frage!

Werd mal meine Digitalcamera laden und ein paar Bilder machen.

Hoffentlich wird's Wetter wieder besser.....

War im Juli und Aug. nicht auf der Strasse zu sehen

---- Juli und Aug. ist 635er - Time -----

Aber jetzt habe ich wieder getauscht.

Da es in Karlsruhe nicht so viele ///M-Coupes gibt, hier der

Tip : schwarz aussen, schwarz/silbergrau innen, tiefer, härter, breiter,

Schnitzer Frontflipper, Schnitzer Dachspoiler, Scheiben Hi. Schwarz,

Chip und hoffentlich bald G-Power Stabis

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×