Jump to content
Faultier

Wie findet ihr den Aston Martin Lagonda

Empfohlene Beiträge

Faultier   
Faultier
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

Ist doch ein schickes Auto.Oder?

Wenn ich genug Geld hätte und ein Sportwagen nicht in frage käme(auf Grund von Familie mit Kindern)würde ich mir diese schicke,zeilose Limosine zulegen.Habt ihr den schonmal rumfahren sehen?Welche Farbe hatte er?ich würde ja Ebony oder Brtish-Green nehmen.

05.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MrPeppschmier   
MrPeppschmier
Geschrieben

*Kopf schüttel* Nee,ich find das Auto einfach nur pott häßlich.Sieht irgendwie gar net nach einem Aston Martin aus.Erinnert mich irgendwie ein bissel an eine Mischung aus De Lorean DMC und einem Buick.Der hat gar nichts elegantes von einem Aston Martin finde ich.Wem`s gefällt......... :wink:

M.F.G.

NoLimitDriver   
NoLimitDriver
Geschrieben

Ja sieht wirklich ein wenig aus wie der De Lorean aus Back to the Future :lol:

Faultier   
Faultier
Geschrieben

Ist eben Geschmackssache.Aber selbst der De Lorean wird von vielen Leuten als schön bezeichnet.DAs Gute an dieser Limo ist 1.dass sie nicht häufig im Straßenverkehr vertreten ist und 2.sich von anderen Autosabsetzt.

FrankWo   
FrankWo
Geschrieben

Zum Wohle Deiner Familie empfehle ich Dir für 360.000 € einen 1987er AM Lagonda Shooting Brake LHD, umgebaut in 2001: http://www.roosengineering.ch/html/rundgang/lagsbrake.html

Die vereinzelt angebotenen LWB-Versionen sind nicht empfehlenswert, erst recht nicht die Pullman-Ausführungen.

mit Grüssen, FrankWo.

M@rtin   
M@rtin
Geschrieben

lol, zu dem Wagen fällt mir nur ein: Der rasende Leichenwagen :D

Stimmt doch, oder?

neuLAGsBrake1big.jpg

Faultier   
Faultier
Geschrieben
Hm...der Kombi hat was....aber wenn dann kommt mir nur ne Limosine ins haus.Und die ist ja schon für 40000-50000 Euro zu haben!?!Und wie gesagt so einen Wagen hat nicht Jeder.

Gibt es da auch ne Registry im Netz?

@Martin:Leichenwagen*he,he*...naja lieber in so einem Wagen zur letzten Ruhestätte gebracht statt mit nem stinknormalen Mercedes.Oder etwa nicht?

Wusste garnicht das man auch als Gast posten kann.Ich war wohl anscheinend kurz gelogout worden*tztztz*seltsam...sonst wird man doch immer bei Replys etc.zum Einloggen aufgefordert.

RolandK   
RolandK
Geschrieben

So einer steht bei mir um die Ecke. Hat sich einer gekauft um ihn zu restaurieren. Momentan sieht er noch katastrophal aus. Aber für mich wäre er zu kantig.

naethu   
naethu
Geschrieben

solche wagen haben vermutlich auch dazu geführt, dass aston martin eine finanziell sehr schwierige zeit hatte. bei einem solchen wagen würde ich auf den namen "aston martin" verzichten!

El croato   
El croato
Geschrieben

Pfui, der sieht ja schlimmer aus als das T-Modell von der Mercedes E-Klasse.

Die Bezeichnung rasender Leichenwagen trifft es am ehesten! Ich frage mich wie man mit so einem Gefährt überhaupt fahren kann, also ich würde Gänsehaut bekommen, wenn ich mir vorstelle dass da hinten eine Leiche Platz hätte. *Pfui*

Faultier   
Faultier
Geschrieben

:roll:

Ursprünglich war es auch kein Station Wagon!!!Sondern ein schicker Cruiser mit ordenlichem Platzangebot und garantierter Rarität.Die einen lieben und die Anderen hassen ihn eben.Ich gehöre zur 1.Gruppe :D:P

Hm.....wie geil wäre nur eine Vanquish-Limosine....

Thooli   
Thooli
Geschrieben

Der Lagonda ist schon ein sehr skurriles Auto, bei mir in der Nähe steht einer in graumettalic immer auf der Straße (wenigstens ist die Wohngegend gut :???: ). Ich finde es gut, dass es solche extravaganten Fahrzeuge gibt, sie bieten schließlich einen imposanten Anblick und heben sich wohltuend von den Allerweltskisten ab, jedoch kann ich den AM Lagonda auch beim besten Willen nicht als schön bezeichnen.

In Marbella habe ich mal einen Lagonda mit Spoilerkit gesehen, damit war die Optik dann vollkommen ruiniert! :(

Karl VIP CO   
Karl
Geschrieben

Es gibt ja mehrere Serien von viertürigen Aston Martin, wobei von den eckigen Serien die Version ab 1987 etwas gefälliger gezeichnet wurde. Hier Serie 2 und 4 im Vergleich:

am665.jpg

Hier ein Serie 3 - Fahrzeug:

am001403.jpg

Ich bin mal in einem schwarz/beigen Exemplar der zweiten Serie gefahren worden, wenn auch nur rund 500 Meter weit. Extrem niedriger Innenraum (wenig Abstand Sitzfläche zu Boden, niedriger Dachimmel), sehr hochfloriger, dicker, schöner Teppich. Der Lagonda ging recht gut ab, schöner Sound.

Interessanter jedoch sind fast der Lagonda und Lagonda Shooting Brake auf Basis des Virage, praktisch die Serie 5. Hier der Shooting Brake:

amlagonda1.jpg

Und natürlich die skurile Serie 1 aus den frühen Siebzigern: weitgehend unbekannt und in weniger als zehn Exemplaren gebaut:

am352.jpg

Insgesamt wurden also drei sich optisch weitgehend unterscheiden lassende viertürige Aston Martin - Modelle gebaut, die sich in fünf Serien einteilen lassen. Wer mehr wissen will: www.astonmartins.org

Ecki   
Ecki
Geschrieben

bei allem respekt, wirklich schön sind die alle nicht :o

Thooli   
Thooli
Geschrieben

Also den Shooting Brake auf Basis des Virage finde ich ziemlich gelungen, schade das er nur ein paar mal gebaut worden ist!

Ecki   
Ecki
Geschrieben

ich weiss nicht, die sehen alle so gemischt aus! a bisser´l von dem, a weng von diesem. ne-ne :o

FrazerNash   
FrazerNash
Geschrieben

Zwischen dem DB6 und der Zeit bis zum DB7 ist nichts wirklich elegantes gebaut worden. Wobei die V8-Modelle trotzdem ein eigenes Flair besitzen. Trotzdem käme mir kein Lagonda, DBS oder V8 ins Haus.

Ferrarinarr   
Ferrarinarr
Geschrieben

Hallo,

mir hat der AML ehrlich gesagt immer gut gefallen, weil er ein wenig das skurrile, aber unverwechselbare Gesicht in der Menge war, wie ich finde.

Erinnert Ihr Euch noch an die Aston Martin Lagonda Vignale-Studie (gezeichnet von Moray Callum und gebaut von Ghia), die 1993 einmal in Genf zu sehen war?

Ich denke, das Auto wäre toll gewesen, aber es paßte bei der damaligen Rezession wohl nicht in die Zeit.

Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Geschrieben
Erinnert Ihr Euch noch an die Aston Martin Lagonda Vignale-Studie (gezeichnet von Moray Callum und gebaut von Ghia), die 1993 einmal in Genf zu sehen war?

Ich denke, das Auto wäre toll gewesen

Ja, denke ich auch. Hätte was draus werden können.

Gruß,

Markus

CL_812   
CL_812
Geschrieben

Ein Bekannter von mir hat auch mehrere Astons, unter anderem auch einen Lagonda..

Also mein Geschmack ist das nicht, hat ein bischen was von Zurück in die Zukunft und vom Delorean:)

Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Geschrieben

Ich habe den Eindruck, die ästhetische Beurteilung des Lagonda hat sich nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen gewandelt.

In den 80ern und frühen 90ern hätte ich niemals einen Lagonda gefahren (unter der Voraussetzung, dass ich ihn mir hätte leisten können, was nicht der Fall war, das Ding war neu sauteuer).

Er kam mir damals manchmal vor wie ein Angeberauto für Leute, die unbedingt auffallen wollen, und auch das krampfhaft auf "modern" getrimmte Cockpit mit den Digitalinstrumenten empfand ich als Stilbruch bzw. sogar fast als lächerlich.

Heute sehe ich das anders. Die Automode hat sich in eine ganz andere Richtung entwickelt als die vom Lagonda vorgegebene, und er steht heute irgendwie als sympathischer, exzentrischer Klassiker einer Epoche da. Und einem solchen verzeiht man halt auch die Defizite, die man einem Neuwagen nicht so gerne durchgehen lässt.

Ich glaube auch, dass die Preise irgendwann anziehen werden für wirklich gute Exemplare. Zumal so viele Lagondas ja gar nicht produziert wurden. Vielleicht ist gerade jetzt der richtige Kaufzeitpunkt.

Gruß,

Markus

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

ich fand den lagonda eigentlich immer recht interressant, etwas skurril aber irgendwie sehr englisch, ich finde, daß er sehr gut in eine "mit schirm, charme und melone"-neuauflage passen würde, diese sendung hatte auch immer so skurril-modernistische dekore und interieurs.

im london der achtziger war man mit dem lagonda nicht wirklich gut angezogen, er war ein auto "for chic sheiks", wie die "car" damals titelte.

ich hatte einmal das privileg, in einem der letzten gebauten lagonda mitzufahren und fand das auto dann doch echt traumhaft, zumal bei den letzten modellen die verarbeitung dem anspruch von am entsprach und unter dem blech immerhin der wunderbare v8 steckte.

und wenn man den wagen heute sieht, dann finde ich, daß er den "test of time" gut bestanden hat, er symbolisiert eine idee von einem morgen, das eigentlich schon zu seiner entstehungszeit von gestern war, er gehört nicht, wie andere astons, auf die bekieste auffahrt einer hochpreisigen immobilie in hampstead oder vor die weißen säulenreihen in belgravia, er gehört vor eine weiße bauhausvilla in tel aviv oder auf die regennasse vorfahrt der hongkong & shanghai-bank von norman foster.

und schöner als die studie in genf finde ich ihn sowieso!

Ferrarinarr   
Ferrarinarr
Geschrieben

@hugoservatius:

Ich finde, besser kann man den AML nicht beschreiben.:):applaus:

@Markus Berzborn:

Ja, siehst Du:wink:. So manches Mal zeigt die Zeit doch neue Perspektiven auf. :) Wie heißt es so schön bei einem mir leider nicht namentlich bekannten Denker: Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

So, jetzt schaue ich mal, ob es irgendwo im Netz einen Test oder Fahrbericht von dem Wagen gibt...

P. S. : Die Studie in Genf von diesem Jahr hat mir ehrlich gesagt auch nicht zugesagt.

Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Geschrieben (bearbeitet)

Diesen Series 2 habe ich mir übrigens letzten Sommer angeschaut, aber wegen dringlicherer anderer Ausgaben dann doch nicht gekauft.

Der Preis war aber wirklich sehr gut, umso mehr angesichts des fast neuwertigen Zustands. Ursprünglich wurde der Wagen nach Kuwait ausgeliefert und ist da auch kaum bewegt worden.

Ich denke, da kein Nummernschild montiert ist, kann ich das Bild hier zeigen, ohne indiskret zu sein.

349042.jpg

Gruß,

Markus

bearbeitet von Markus Berzborn

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×