Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
///MBimmer

Lotus Elise mit 400 PS

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tomdude
Geschrieben

Nettes Video, vielen Dank.

#kingkarl
Geschrieben

wenns das video is das ich im franz. speedsterforum gezogen hab dann is das ding eigentlich unfahrbar ;)

wie der ritt aufm bullen ;)

king lui
Geschrieben

Gibt es Infos zu dem Auto?

Motor? Tuner?

mmh, das Lenkrad sieht eher nach Speedster aus. Das Armaturenbrett aber nicht.

Sven

BjoernB
Geschrieben

der fahrer scheint aber net so besonders zu sein...

ja ich weiss, der wagen hat 400ps und 600kg leergewicht, das geht aber trotzdem besser.

tomato
Geschrieben
der fahrer scheint aber net so besonders zu sein...

ja ich weiss, der wagen hat 400ps und 600kg leergewicht, das geht aber trotzdem besser.

Das mag aber auch sicher am Turbo liegen, der der Dosierbarkeit ja nicht gerade zuträglich ist.

Hatte da mal eine interessante Begegnung mit einem 600kg Seven und 270 Turbo-PS, das war nicht viel besser.

So ein Auto braucht meiner Meinung nach einfach einen Saugmotor.

#kingkarl
Geschrieben
Gibt es Infos zu dem Auto?

Motor? Tuner?

mmh, das Lenkrad sieht eher nach Speedster aus. Das Armaturenbrett aber nicht.

Sven

stimmt,auch das hupen bei hektischen kurvne kommt mir bekannt vor :D

ich glaube einfach das der turbo ab bestimmter drehzahl zu brutal einsetzt,sieht man z.b. beim beschleunigen.wenn der plötzlich inner kurve kommt wars das.

und turbomotoren find ich nicht schlecht in solchen autos,SOLANGE sie noch fahrbar sind!

tomato
Geschrieben
und turbomotoren find ich nicht schlecht in solchen autos,SOLANGE sie noch fahrbar sind!

Das sind sie aber leider nicht.

Entweder es geht darum mit höchsten Ladedrücken eine maximal Leistung zu erzielen, dann kann (gerade bei diesen Leichtgewichtsfahrzeugen) von Fahrbarkeit keine Rede mehr sein, oder man erzielt mit niedrigen Ladedrücken eine Leistung die auch ein Saugmotor erreichen kann, bei immer noch deutlich besserem Ansprechverhalten gegenüber dem Niederdruckturbo.

Vielleicht wären Kompressoren, Registeraufladungen oder Kombinationen daraus (wie siehts denn mit dem Radialverdichter des neuen Alpina M5-Konkurrenten aus?) eine Alternative.

Was mich angeht, führt aber im Ansprechverhalten und in der Dosierbarkeit an einem Saugmotor kein Weg vorbei.

Aber jeder wie er´s mag. :)

Toni
Geschrieben

Ich würde sagen der Typ könnte das Auto schon fahren, aber er kennt es nicht, denn wenn er es kennen würde wüsste er, dass er im 1. Gang (wo es ihn dreht) nicht mit Bleifuss aus der engen Kurve beschleunigen darf. Einen Turbo-Motor kann man auch dosieren.

Oder er kennt das Auto und hat immer noch keine Ahnung wie man es fahren sollte, was ich nicht glaube.

Ich denke es ist ein Lotus mit Toyota-Turbo-Motor. Es gibt den Elise ja mit dem Toyota-192PS-Motor ohne Lader. Allerdings erscheinen mir die 400PS etwas lahm zu sein für dieses leichte Auto. Es sind wohl eher ca. 300PS.

JackFlash
Geschrieben

Es gab ja auch mal eine Elise mit nem RS4 Motor, aber das wird diese nicht sein. Nen RS4 Motor hört sich anders an ;)

Hat jemand ne Idee was da für ne rote Anzeige an der Scheibe klebt?

db8us
Geschrieben

Also nachdem ich die Elise mit Turbomotor und 220PS und mit dem HONDA K20 Sauger gefahren war, kam fuer mich nur ein Saugmotor in Frage.

Naja, nen Turbo oder Kompressor kann man ja mal irgendwann immer noch draufpappen :-)

king lui
Geschrieben

Die Elise mit RS 4 Motor heisst Esthi und ist Gelb.

sven

jackpot
Geschrieben

Eine Elise mit 400 PS! Das ist genau das Richtige für mich...

Ich schließe mich der allgemeinen Meinung an: Lieber einen Sauger statt Turbo-Power!

LG Jackpot

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...