Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
alexis

997 4s Sportfahrwerk

Empfohlene Beiträge

alexis
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich bin dabei meinen 5. elfer zu ordern... werden soll es der neue 4s.

Meine Frage an jene, die den 997 gut schon kennen: was bringt das Sportfahrwerk wirklich? Ich bin beide Versionen gefahren vom 997, mit Pasm und mit Sportfahrwerk... subjektiv gefaellt mir, vom Fahrgefuehl, das Pasm Fwk besser... waere ich nicht von der HvSaurma's Aussage beeinflusst, das Sportfahrwerk sei die weit bessere wahl... weiss aber nicht wie sich diese auf Langstreckenbetrieb auf Wirbelsaeule usw auswirkt!

Von der Haerte war das Sfw uebrigens kaum "haerter" als mein gegenwaertiger 4s...

Wer hilft mir da weiter? Wer ist da wirklich beide Ausfuehrungen mehrere Kilometer gefahren? Danke...

:wink2::wink2::wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
9852147
Geschrieben

ganz einfach:

wie und was fährst DU und nicht jemand anders mit dem auto?

bist du oft auf der rennstrecke, fährst du viel langstrecke (also z.b. regelmäßig HH-M), viel stadt...?

was ist dir wichtig? die entscheidung kann dir keiner abnehmen. entweder dir gefällt die härte oder eben nicht. du bist doch beide versionen schon gefahren. wie sieht denn dein fazit aus? ist dir das SportFW zu hart? oder ist das pasm zu weich? und wie gefällt dir das pasm in sportstellung?

laß dir von niemanden da reinreden. schließlich ist es dein auto und dir muß es gefallen.

und selbst wenn du auch auf die rennstrecke willst, bist du ein so guter fahrer, daß du die theoretischen vorteile des sportfahrwerks auch ausnutzen kannst?

im endeffekt kauf dir das auto, daß DIR besser gefällt!!!

alexis
Geschrieben

Rennstrecke nie, Autobahn und zuegige Landstrasse schon... Pasm in Sportstellung hat mir sehr gut gefallen mit gefuelsmaessig exzellentem Einlenkverhalten, das Sportfw kam mir irgendwie ruppig vor, und von der tendenz eher untersteuernd... oder ist was an meinem Fahrstil falsch?das SFW so hochloben.... (nachzulesen im Supertest von Sportauto).

Und der Einsatz des Sperrdifferentials ist eben auch nicht so glatt sondern ueberdeutlich zu spueren, oder bin ich da wieder falsch gewickelt? (Die Karbonbremsen hingegen sind eindeutig eine Wucht, da haette ich nicht den geringsten Zweifel...)

Mein Pag Verkaeufer ist zudem so unkompetent, und hilft mir ueberhaupt nicht weiter....

:(:(:(:(:(

Gast
Geschrieben
Pasm in Sportstellung hat mir sehr gut gefallen mit gefuelsmaessig exzellentem Einlenkverhalten, das Sportfw kam mir irgendwie ruppig vor, und von der tendenz eher untersteuernd... oder ist was an meinem Fahrstil falsch?

Du fährst eben deinen Fahrstil. Und das Fahrwerk sollte dir und deinen

Bedürfnissen entsprechen. Nach deinen Aussagen hier liegt dir wohl

das PASM deutlich mehr. Nur weil irgendein Sportwagenfahrer das

Sfw in den Himmel gelobt hat und das PASM enttäuschend fand gilt

das noch lange nicht für dich. Es gibt sicher etliche hier die auch das

Sportfahrwerk schlecht finden im Vergleich zu anderen System vom

Tuner. Die Frage ist halt was du willst und was dir am meisten Spass

bereitet. Das ist scheinbar das PASM, was sicher ein sehr gutes Fahrwerk

ist, sonst würde es Porsche sicher nicht anbieten.

SirHenry
Geschrieben

Also für mich hört sich das bei dir eher nach dem PASM Fahrwerk an. Ist doch eigentlich prima. Wenn du über längere STrecken unterwegs bist, fährst du in der normalen Einstellung und gehts mal ein wenig flotter zu, dann einen kleinen Knopfdruck und schon hast du eine schön straffe Sportabstimmung.

Ich bin bisher das Sportfahrwerk noch nie gehfahren, kann daher auch keinen Vergleich ziehen. Das PASM Fahrwerk hat mir jedoch wirklich gut gefallen. Gerade eben die Variabilität von Dämpfer hart/"weich" und Gasannahme bissig, direkt/gemächlich, cruising mäßig.

Sportfahrwerk ist halt auch nochmal 10mm tiefer soweit ich weis.

Gibts diese Sporttaste eigentlich dann auch noch mit dem Sportfahrwerk, oder nur in Verbindung mit dem PASM?

Gruß,

SirHenry

alexis
Geschrieben

Mit SFW wirkt die Sporttaste nur auf Gasannahme und nicht auf Daempferkennlinie... so kommt es mir halt vor.

Ausserdem liegt der Wagen 10 oder 20 mm tiefer....

Ciao

9852147
Geschrieben

es ist so:

serienfahrwerk = 0mm tieferlegung (also standard halt)

pasm fw = -10mm

sportfahrwerk = -20mm (nochmal 10mm tiefer als pasm, und pasm ist wiederum serie in den S-modellen. kommt also auf den bblickwinkel drauf an.)

skr
Geschrieben
Rennstrecke nie, Autobahn und zuegige Landstrasse schon...

Hi alexis,

ich denke mal jeder muß für sich ganz individuell entscheiden, was für eine Art Fahrwerk er will und gemäß seines Fahrstils braucht. Wenn ich mir Deine obigen Ausführungen anschaue, verwundert es mich nicht, warum Dir das PASM-Fwk als das geeignetere erscheint. Es kommt halt immer darauf an, wofür man das Fahrzeug einsetzt. Wenn man wie RC oder Carlos viel auf die Rennstrecke geht oder auf eine Vergangenheit als aktiver Renn- oder Rallyfahrer zurückblickt, dann ist das Sportfahrwerk sicher erste Wahl. Das deckt sich im Prinzip auch mit dem, was HvS schreibt. Wenn aber wie bei Dir (und mir :wink: ) die Rennstrecke kein Thema ist, dann ist das PASM bestimmt der optimale Kompromiß. Im Normalmodus mit erstaunlich viel Komfort, den es in dieser Form in einem 911er bislang nicht gab (und der wirklich ganz angenehm sein kann! 8) ), in der Sportstellung ausreichend hart und knackig genug, um es auch als Nicht-Rennfahrer mal ordentlich krachen zu lassen. 10 mm tiefer liegt der Wagen auch noch, Herz was willst Du mehr.

Ist im Prinzip so wie bei F430 und 360CS: diejenigen, die häufig auf die Rennstrecke gehen, sind mit dem leichteren CS besser bedient, die anderen werden die Vorzüge des 430 zu schätzen wissen.

9852147
Geschrieben

eine alternative wäre villeicht der nachträgliche einbau eines in druck- und zugstufe verstellbaren sportfahrwerks bei z.b. manthey. da kannst du dir dein fahrwerk dann wirklich individuell auf dich allein abstimmen lassen. individueller geht es nicht :wink:

9852147
Geschrieben

vielleicht wirst du mir danken... :D

schau mal bei cargraphic vorbei. die haben ein optionales sportfahrwerk von bilstein im program, welches wiederum über das pasm angesteuert wird.

http://www.cargraphic.de/index.php?/s,6,7,18,1771,1773,1989/&start=6

PO1417hell_kl.jpg

das würde bedeuten, daß du, auch wenn du dich für das pasm entscheidest, noch die möglichkeit hast, nachträglich dein fahrwerk zu individualisieren...

MVBrutale
Geschrieben

@alexis

eindeutig das PASm der komfort den brauchst du häufiger wie durch das spfw und sperrd. ein paar sek. auf der ns zu gewinnen! oder sehe ich das falsch wenn du eh nicht auf rennstrecken fährst dann reicht doch das PASM allemale für den öffentlichen verkehr aus....

alexis
Geschrieben

vielen dank fuer eure ausfuehrungen, ihr denkt aehnlich wie ich.

nuer haette mich der erhahrungsbericht interessiert... hat wirklich niemand von euch beide fwk's-loesungen persoenlich ausprobiert?

danke

9852147
Geschrieben

wo ist denn dein problem? das einzige, daß mich am pasm stören würde, wäre das man nachträglich kein anderes fahrwerk einbauen kann. aber mittlerweile gibt es ja ein bilstein-fw, welches mit pasm zusammenarbeitet. also entfällt der nachteil, daß du fahrwerksseitig nichts ändern kannst. somit bist du mit dem pasm am flexibelsten. IMHO

skr
Geschrieben
vielen dank fuer eure ausfuehrungen, ihr denkt aehnlich wie ich.

nuer haette mich der erhahrungsbericht interessiert... hat wirklich niemand von euch beide fwk's-loesungen persoenlich ausprobiert?

danke

Kenne nur das PASM. Bin damit sehr zufrieden. :wink2:

benny_996
Geschrieben

(...) Nur weil irgendein Sportwagenfahrer das

Sfw in den Himmel gelobt hat und das PASM enttäuschend fand gilt

das noch lange nicht für dich.

Also HvS als irgendein Sportwagenfahrer zu titulieren halte ich doch für untertrieben. Seine Meinung hat in der Sportwagen Szene doch ein gewisses Gewicht!

Und wenn er das Sfw als für besser empfunden hat dann ist es höchstwahrscheinlich auch so. Ob das nun die persönlichen Bedürfnisse von alexis deckt ist ja wieder eine andere Baustelle.

Gast
Geschrieben

Also das war nicht direkt auf HvS bezogen. Ich halte ihn für einen hervorageneden

Fahrer und NS Kenner. Aber es gibt viele neben ihm die sich für ausgezeichnete

Fahrer halten und halt eine extrem sportliches Fahrwerk "brauchen" jeder

elektronische Dämpfer ist von Anfang an Mist und so weiter. Im Zusammenhang

zielt mein Beitrag natürlich schon in gewissem Masse auf HvS ab, aber ich

wollte nur sagen, dass er sich nicht auf Freaks und Pseudo-Freaks stützen

soll wenn er eigentlich gar nicht in diese Richtung tendiert. Wie gesagt

HvS ist ein sehr guter Fahrer, aber er hat einfach andere Bedürfnisse

wie z.B. alexis.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×