Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
masmir

MG TF

Empfohlene Beiträge

masmir
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hat hier jemand erfahrungen mit der kiste? mit dem 160er motor? wie stehts mit MG jetzt wo sie pleite sind? wirds da probleme geben mit ersatzteilen oder läuft alles normal weiter?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Pubsi
Geschrieben

Ein Spassauto mit einigen Macken. War mit meinen 1.80m Körpergrösse schon etwas am Limit im Cockpit ansonsten ein gut zu fahrendes Auto.

Fuhr den VVC-Motor mit 145PS (hoffe, das ist korrekt), unten raus extrem schlapp aber so ab 4000/Umin gehts voran :wink:

Vorsicht beim Fahrverhalten, kommt das Heck, dann wirds brenzlig. Auch für geübte fahrer... schlagartig stehst du quer.

Was die Ersatzteile usw. anbelangt kann ich Dir leider nicht viel sagen. Ich denke jedoch, dass da keine grosse Gefahr besteht, da ja alles Grosserientechnik ist.

Iife
Geschrieben
www.roadstervision.de und forum da wirst du jede menge informationen kriegen
BMW-M5
Geschrieben

*rauskram*

So, ich hab mal nee Frage. Und zwar hat hier jmd konkrete Erfahrungen mit dem MG TF (135/160 interessiert mich mehr)?

Anscheinend baut nun irgendso ne chinesische Firma den MG TF als Coupé?!

Also sollte da die Ersatzteilversorgung doch wohl gesichert sein?!

Welche Modellbj. sind zu empfehlen welche nicht? Gibt es vorallem bei dem 160iger irgendwelche typischen Probleme? Warauf muss man beim Kauf achten?

Danke...hoffe auf Antworten, auch wenn hier nur Ferrarifahrer und Konsorten unterwegs sind! Vllt. fährt die Frau ja son Teil. :lol:

Gruss HB

p.s.: Bei dem zuletzt genannten Forum habe ich schon nachgeguckt.

Iife
Geschrieben

was du auf der seite nicht erfahren wirst erfährst du auch hier nicht ; )

dort steht im prinzip alles

nur meine meinung dazu ( hab nen mgf ) wenn du den wagen wirklich als auto brauchst dann lass es glei bleiben

gesicherte ersatzteilversorgung? weil ein paar chinesen das auto vlt weiterbauen ? :lol:

Wolltenurwasrichtigstelle
Geschrieben

@Iife : Was heißt hier "vielleicht" ?

Nanjing hat im August 2005 die Reste von MG Rover aufgekauft und von Anfang gesagt, dass man die Produktion in Longbridge wieder starten möchte.

Nanjing ist der älteste chinesiche Fahrzeughersteller und wird 2007 genau 60 Jahre alt. Nanjing stellt zwar vornehmlich Nutzfahrzeuge her, hat aber auch ein Joint-Venture mit Fiat. Nebenbei werden/wurden auch einige andere Autos hergestellt. Wie z.B. ein Lizenznachbau des alten Seat Ibiza. Es werden auch Busse gebaut.

Am 17.06.06 wurde in England eine Pressekonferenz von "Nanjing MG" gehalten und dort wurde bekräftigt, dass die Produktion des MG TF anlaufen wird, um genau zu sein im März/April 2007. Ferner war die Rede davon, dass man einiges an dem Modell geändert habe. Einige Insider (=Leute, die damals kurz vor der Pleite noch bei MG Rover gearbeitet haben) behaupten felsenfest, dass man fertig war mit einem Facelift des TF und das man auch am Interieur einiges verändert habe und diese Arbeiten fertig waren bevor MG Rover insolvent wurde.

Einige skeptische Stimmen halten nichts davon und sprechen nur von kleinen und dezenten Veränderungen. Die überraschendste Nachricht war, dass man zusammen mit Lotus arbeite, vor allem daran die Motoren auf Euro 4 zu bekommen.

Zur Zeit sollen viele ehemalige MG Rover Mitarbeiter in China sein, um Nanjing dabei zu helfen die Produktion der Modelle 25 und 75 in China anlaufen zu lassen. Zur Zeit wird noch eine neue Fabrik gebaut und 2008 soll die Produktion in China beginnen.

Bzgl. der Facelift-Gerüchte des TFs noch eine merkwürdige Beobachtung :

Peter Stevens (Designer des McLaren F1), der bei MG Rover gearbeitet hat, hatte vor einiger Zeit eine eigene Homepage erstellt, auf der er seine bisherigen Arbeiten präsentierte. Darunter waren natürlich auch die Sachen für MG Rover. Darunter war auch eine Zeichnung eines potentiellen MG TF

Nachfolgers. Es waren ein oder zwei Zeichnungen. Die Betonung liegt auf

"es waren", denn nach einiger Zeit waren genau diese Bilder nicht mehr auf seiner Homepagge (http://www.peterstevensdesign.co.uk).

Was gesicherte Ersatzteilversorgung betrifft : 2003 hat man bei MG Rover die Ersatzteilsparte verkauft. Das ausgegliederte Unternehmen X-Part vertreibt nun original Ersatzteile für MG Rover Fahrzeuge:

http://www.xpart.com/html_content/OEParts.htm

Ferner gibt es noch http://www.rimmerbros.co.uk/stoppress/mgrover.htx ,

die ebenfalls MG Rover Ersatzteile verkaufen.

Darüber hinaus haben vor zwei oder drei Wochen X-Part und Nanjing einen Vertrag geschlossen, in dem es um die Fertigung von Ersatzteilen geht.

Ich bin jedenfalls gespannt, was die Chinesen daraus machen werden.

Gruß

Wolltenurwasrichtigstelle

Iife
Geschrieben

ich rede von fakten wie es derzeit ist

und fakt ist das man an bestimmte ersatzteile schwer rankommt oder sehr lange warten darf

das mit den chinesen oder sonstwas glaub ich erst wenn ich vor dem Auto steh :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×