Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast mcnobs

Verbrauch / Reichweite : Boxter und Boxter S

Empfohlene Beiträge

Gast mcnobs
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich habe mal eine Frage an die Boxter Fahrer hier im Forum.

Mein Traum ist ein Porsche Boxter gegebenenfalls auch ein S!

Nur habe ich das Problem das ich so um die 30000 km im Jahr fahre.

Nun meine Frage an euch:

Wieviel km kommt ihr mit einer Tankfüllung wenn ihr normal fahrt.

Schreib bitte bei euren Antworten mit zu was ihr für einen Motorfahrt.

Vielen dank schon mal im vorraus!

mfg

Nils

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
chip
Geschrieben

Generell sind die Porsche Saugmotoren seit der Umstellung auf die Wasserkühlung vergleichsweise sparsam. Du kannst bei gleichmäßiger Fahrweise mit dem Boxster locker um die 11 Liter im Schnitt rechnen und bist dabei flott unterwegs gewesen. Wenn Du jeden Gang ausdrehst und häufig Top Speed fährst, dann sind schon mal 2 bis 3 Liter mehr drin.

Hatte letztes Jahr mal einen 986 S als Leihwagen und lag im Alltagsbetrieb

sogar bei um die 10 Liter/ 100 km da ich fast nur auf Tempolimt Autobahnen unterwegs war.

P.S. Willkommen bei CP :wink2:

Sigurd
Geschrieben

Wir haben unseren Boxster schon mit 8,4 Litern auf 100 km bewegt. Alles möglich. Aber wie gesagt bei normaler bis etwas schnellerer Fahrweise dürfte der Verbrauch so um 11 Liter liegen.

speedster
Geschrieben
Generell sind die Porsche Saugmotoren seit der Umstellung auf die Wasserkühlung vergleichsweise sparsam.

Seit Einführung des 924 oder wie? Porsche Saugmotoren waren schon immer sehr sparsam!

Donutsdreher
Geschrieben

Hallo und herzlich Willkommen bei CP!

Also ich würde die aktuellen Porsche Modelle auch als ausgesprochen sparsam bezeichnen.

Der aktuelle Boxster S, 6-Gang-Schalter, den ich jetzt seit gut 18000 km fahre, hat einen Durchschnittsverbrauch von 10,1 L über alles. Ich habe den Bordcomputer noch nie genullt. Als Minimalverbrauch bei äußerstem Zuckeln auf der A-Bahn würde ich ca. 8 - 8,5 l nennen. Da muss man aber sehr diszipliniert sein und keinen Spass haben wollen. Bei zügiger, angepasster Fahrweise im normalen Verkehr auf der A-Bahn ca. 9 - 10 Liter.

Auf dem Hockenheimring habe ich es auch schon auf über 27l in Einzelturns geschafft. Das ist aber ja nur kurz und daher nicht repräsentativ.

Der C4, den ich vorher hatte(siehe unten), hatte einen Durchschnittsverbrauch von ca. 10,9l über alles. Die Verhältnisse bzgl. Minimal und Maximalverbrauch lagen ähnlich wie beim Boxster. Generell ist zu sagen, das der Verbrauch stark ansteigt, je mehr Du die Motoren drehst, eher sogar überproportional.

Im Vergleich zum Boxster (ohne S) liegt der Boxster S eher besser, der Boxster erwartet eher höhere Drehzahlen zum normalen, zügigen Fahren und daher steigen die Verbräuche überproportional an.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Gerne beantworte ich auch weitere Fragen.

Donutsdreher

Gast mcnobs
Geschrieben

Hallo und danke schon mal für eure Antworten!

@Donutsdreher

Wieviel passt eigentlich in den Tank? 64l glaube ich oder?

Wie weit kommst Du genau mit einer Tankfüllung?

Okay, noch eine frage. Ich verdiene Netto 1750€, kann ich mit damit den Boxter S leisten?

Dumme frage, aber auch die musste gestellt werden!

mfg

Nils

chip
Geschrieben
Dumme frage, aber auch die musste gestellt werden!

mfg

Nils

Dümmer geht es nicht :D

Wie soll da jemand ernsthaft antworten wenn Deine sonstigen Kosten und Vermögensverhältnisse unbekannt sind ???

Rechne Dir doch selbst den Sprit und die Finanzierung aus (sofern Du eine brauchst) Schau Dir die Preise für Reifen, Wartung und Inspektion an und wenn dann noch genug Geld für eine warme Suppe übrig bleibt, dann passt es doch Oder 8)

Gast mcnobs
Geschrieben

@chip

Geht halt drum was eine Inspektion kostet, und so.

Bin mir nämlich nicht sicher ob ich mir das leisten kann oder nicht!

Aber trotzdem danke für Deinen super Rechen Vorschlag, wäre ihc alleine laum druf gekommen.

chip
Geschrieben

Na gut:

Anschaffung und Finanzierung nach eigener Berechnung.

Versicherung uns Steuern ebenso oder z.B. finanzscout24.de

Wartung ca. 300 bis 400 Euro kleine Inspektion, ca. das doppelte die große. Jeweils zzgl. Teile wie Bremsebeläge Scheiben etc.

Inspektionsintevall ist alle 20 TKM klein alle 40 TKM groß

Ein Satz Reifen pro Jahr sollte so um die 800 bis 1000 Euro kosten und ist abhängig vom Fabrikat und der Felgengröße.

Wenn die kiste nicht finanziert wird, dann kommst Du im Monat so ca. auf

200 Euro Nebenkosten zzg. ca. 300 bis 350 Euro Sprit bei Deiner angegebenen Fahrleistung. Das Eregebnis kann anders sein falls Du eine sehr hohe Vers. Einstunfung hast.

OK ???

Gast mcnobs
Geschrieben

@chip

Genau sowas wollte ich hören!

Vielen dank, jetzt kann ich mal alles durch rechnen!

Page
Geschrieben

Zusätzlich würde ich noch die 1000.- € pro Jahr für die Garantieverlängerung mit in die Rechnung einbeziehen.

Ausserdem steht der Wertverlust (ca. 10% pro Jahr) auch noch im Raum.

Ich würde mir so ein Auto auch nur dann kaufen, wenn ich immer noch einen finanziellen Puffer habe um unerwartete Reparaturen abzufangen.

Inspektion, Reifen usw. sind natürlich auch noch von der jährlichen Fahrleistung abhängig!

Just my 2 cents!

Donutsdreher
Geschrieben

Hallo MC,

der Tank fasst ca. 64 Liter. Ist aber eh egal, ob der 40 oder 64l fasst. Tankst halt einmal mehr im Monat. Der Unterschied ist die zusätzliche Buchung auf dem Konto.

Bei 1750 Euro netto stufe ich persönlich eine seriöse Finanzierung und den Unterhalt eines Boxsters als schwierig ein. Denk auch an Miete für Wohnung und ab und zu eine Scheibe Brot auf dem Tisch. Ein hunriger Magen fährt nicht gut . :wink:

Reifen sind sicherlich !!mindestens!! einmal pro Jahr bei 30000 km fällig. Je nach Fahrweise halten die ca. 20000, bei viel Druck auch weniger. Auch fällt im Durchschnitt mehr als eine Inspektion pro Jahr an. Und mach sie bloss bei Porsche, sonst fällst Du später bei Kulanz und Grauchtwagengarantieansprüchen in die finanzielle Steinzeit zurück.

Im Summe: Ich würde es bei der finanziellen Lage nicht machen. Ganz ehrlich. Da gibts auch andere Wagen, die Spass machen und nicht ganz so teuer sind. Ich würde nie von nem Porsche abraten, aber wenns nicht geht, gehts nicht. Der Porsche hätte halt alles was Spass macht.

Wie ist es mit nem Z3 Coupe 2,8 oder nem flotten MX5, immerhin mehrfach als besthandelndes Auto in der englischen Performance Car gewählt.

Wie gesagt: Es gibt nichts besseres als Porsche, aber er bedarf einer finanziellen Substanz

Donutsdreher

Gast mcnobs
Geschrieben

Ja, ich sehe langsam aber sicher ein das das mit dem Porsche nix wird.....

Schade drum, aber ich müßte schon bei meinen Eltern einziehen um einen Boxter bezahlen zu können! Und das werde ich wegen einem Auto ganz sicher nicht tun!

Werde mal gucken was es noch so "sportliches", "schnelles" auf dem Markt gibt.

Eigentliche wäre (bei 3000km im Monat) eine Diesel das schlauste, aber da hat man gegebenenfalls wieder nur das "schnell", das "sportlich" bleibt auf der Strecke!

MX5 und Z3 sind nun leider ga nicht mein Geschmack.

Es muss auch gar kein Cabrio sein.

Gast
Geschrieben

Wie wäre es denn mit einem 330Cd oder Ci ? Da hast du Sportlichkeit

und der Diesel kommt dich denke ich doch billiger als der Porsche.

Du kannst ja auch sparen und den Porsche dann in einem oder zwei

Jahren kaufen. Dritte Möglichkeit wäre 25000 von den 30k mit einem

Fiat Seicento oder Lada abzuspulen und nur für die restlichen 5tkm den

Boxster zu nutzen. SO sparst du dir die enormen Kosten für Reifen,

Inspektion, Benzin und wenn du Saisonkennzeichen nimmst sogar

einen Teil Versicherung und Steuer. Wäre doch ne Überlegung wert.

Ich würde aber eher was normales fahren und halt einfach ein bisschen

Sparen.

alpinab846
Geschrieben

1750 Euro....

sagen wir mal 400 Euro Miete warm

etwa 250 Euro für Essen, Getränke

300 Euro für Versicherungen und Steuern

Urlaub-pro Monat 200 Euro sparen

Telefon 50 Euro (incl Handy und Internet sicher niedrig gegriffen)

macht 1200 Euro. Bleiben 550 Euro

30000 km pro Jahr macht 2.500 km pro Monat macht 250 Liter Superplus macht roundabout 280 Euro

bleiben unterm Strich 270 Euro fürs Leasing, Reparaturen, Reifen etc. Wir merken, das wir noch nicht einmal essen waren, keine Geschenke gekauft haben, nichts unvorhergesehenes passiert ist (Nebenkostenabrechnung, Fernseher kaputt, zuviel bei Carpassion gesurft.... :wink: )

Das wird mit dem Auto ruinös, 2 Fahrzeuge sind da noch schlechter zu unterhalten...

Ich würd es lassen....

P.S.: Ein kleiner Tip am Rande: es gibt top gepflegte M3 E36, B3 E36, Leon Cupras,Audi S4,C36 AMGs die jede Menge Spaß bereiten und nicht gleich mit dem Anschaffungspreis respektive der Leasingrate alles killen...

SVpower
Geschrieben
1750 Euro....

sagen wir mal 400 Euro Miete warm

etwa 250 Euro für Essen, Getränke

300 Euro für Versicherungen und Steuern

Urlaub-pro Monat 200 Euro sparen

Telefon 50 Euro (incl Handy und Internet sicher niedrig gegriffen)

macht 1200 Euro. Bleiben 550 Euro

30000 km pro Jahr macht 2.500 km pro Monat macht 250 Liter Superplus macht roundabout 280 Euro

bleiben unterm Strich 270 Euro fürs Leasing, Reparaturen, Reifen etc. Wir merken, das wir noch nicht einmal essen waren, keine Geschenke gekauft haben, nichts unvorhergesehenes passiert ist (Nebenkostenabrechnung, Fernseher kaputt, zuviel bei Carpassion gesurft.... :wink: )

Das wird mit dem Auto ruinös, 2 Fahrzeuge sind da noch schlechter zu unterhalten...

Ich würd es lassen....

Ich glaub auch nicht, dass es einfach wird, ich sehs bei mir ;)

Achja, also bei uns kommt man mit 400Miete warm ganz und garnicht weit...da bist du bei uns in der letzten Absteige, wenn ich es jetzt mal so sagen darf :-? Und Telefon, Internet is auch mehr...

:wink2:

Gast mcnobs
Geschrieben

Okay, red ich auch mal mit, von den 1750€ sind 735€ feste kosten.

Miete, Essen, Strom usw. Teile ich mit mir meiner Freundin.

@SVpower : Ist ne schöne Wohnung keine absteige! *lach*

Das heißt es bleiben noch 1015€ für Sprit, Kredit und was bei nem Auto noch so anfällt!

Das das mit dem Boxter nix wird weiß ich!!!

Bin jetzt auf der suche.....naja.....nach was anderem!

SVpower
Geschrieben

@SVpower : Ist ne schöne Wohnung keine absteige! *lach*

Ich weiß ja net wo du herkommst, aber bei uns in München schauts mit 400euro sehrsehr mager aus für ne Wohnung allein...war ja auch nicht böse gemeint oder so...!

:wink2:

Gast mcnobs
Geschrieben

Ich meinte es ja auch nur zum spaß!

Wohne bei Hannover auf nem kleinen Dorf, da zahlt man nicht viel!

90qm mit EBK und Bad mit Eckbadewanne und 2 Stellplätzen 420€ warm!

SVpower
Geschrieben
Ich meinte es ja auch nur zum spaß!

Wohne bei Hannover auf nem kleinen Dorf, da zahlt man nicht viel!

90qm mit EBK und Bad mit Eckbadewanne und 2 Stellplätzen 420€ warm!

:-o:-o:-))!

:-(((° bei uns bekommst du für 500,- warm 1zimmer um die 30-35qm normale Lage :-(((° 2Zimmer für 750-800,- warm mit 50-55qm :-(((°

Gast mcnobs
Geschrieben

Das is echt Übel....naja...wir kommen etwas von Thema ab!

bmw_320i_touring
Geschrieben
Das heißt es bleiben noch 1015€ für Sprit, Kredit und was bei nem Auto noch so anfällt!

Aber ob es so toll ist, sein komplettes Geld für nur ein Auto auszugeben. Ich finde, man sollte noch etwas anderes haben als nur das Auto...

Peter (alpina846) hat ja schon ein paar nette Alternativen genannt...

HighSpeed 250
Geschrieben

Ich weiß ja net wo du herkommst, aber bei uns in München schauts mit 400euro sehrsehr mager aus für ne Wohnung allein...war ja auch nicht böse gemeint oder so...!

:wink2:

Da kriegst nicht mal ne Hundehütte!!

Gast mcnobs
Geschrieben

@bmw_320i_touring

Will ja auch nicht die ganzen 1000 Euro fürs Auto ausgeben, sollte nur so ne Aussage sein wieviel theoretischer Weise da wären!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×