Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
FerrariFanhoch10

Verkaufe A8 4,2 quattro - Neuen A4 als Firmenwagen nehmen ?

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Paddi-S
Geschrieben

Hi

Joa sieht ja noch ganz in Ordnung aus,aber nun spann uns nicht auf die Folter was bekommste für nen Firmenwagen? Biste der Marke Audi treu geblieben?

Gruß

Patrik

FerrariFanhoch10
Geschrieben
Hi

Joa sieht ja noch ganz in Ordnung aus,aber nun spann uns nicht auf die Folter was bekommste für nen Firmenwagen? Biste der Marke Audi treu geblieben?

Gruß

Patrik

Ich überlege noch ob ich dann den neuen A4 nehme...hat den jemand mit der 1.9 TDI oder 2.0 TDI???? Von außen ist der ja ganz hübsch!

Würde aber lieber den neuen 320d bestellen, da bekomme ich mehr Ausstattung rein uuuuund der hat MEEEEEHR POWER!

Der neue A8 passt leider nicht in die Leasingrate :-(((°

bmw_320i_touring
Geschrieben
Würde aber lieber den neuen 320d bestellen, da bekomme ich mehr Ausstattung rein uuuuund der hat MEEEEEHR POWER!

Und wo ist das Problem? Legt Dein Arbeitgeber den Hersteller fest??

TaKeTeN
Geschrieben

nimm den A4 mitm 3.0TDi

Die entscheidung wirste wohl nicht bereuen :)

Der 2.0TDi steht dem 2l Diesel von BMW auch in nichts nach.

Hab kürzlich erst 120d und A3 Sportback 2.0TDI direkt miteinander verglichen. Die beiden Autos nahmen sich nix. im Spurt von 0-100km/h hat der 1er noch nen tick Vorsprung. Auf der Autobahn oder Landstraße herrscht absolut Gleichstand.

Bevor jetz wieder so Leute mit BMW Brille meinen ich würd bullshit erzählen obwohl sie keines der beiden Autos gefahren sind...:

Ein Kumpel und ich haben uns die Autos von den Händlern geholt, der eine den BMW ich den Audi, dann haben wir direkt 1on1 verglichen...

Den 3er jetzt noch zu kaufen heißt natürlich auch, dass man bald ein altes auto fährt sobald im März/April dann der neue kommt.

Kannst du bis dahin warten würd ich mir die zwei Autos mal im direkten vergleich ansehen.

FerrariFanhoch10
Geschrieben
nimm den A4 mitm 3.0TDi

Den 3er jetzt noch zu kaufen heißt natürlich auch, dass man bald ein altes auto fährt sobald im März/April dann der neue kommt.

Kannst du bis dahin warten würd ich mir die zwei Autos mal im direkten vergleich ansehen.

Hab doch geschrieben "den neuen 320d"! Damit meinte ich den, der im März kommt! Den werde ich dann wohl auch nehmen, vorrausgesetzt ich bekomme den A8 verkauft. Hab ihn für Samstag noch mal in die Zeitung gesetzt.

Der 320 würde mich dann ca. 370€ im Monat (mit Leder etc.) kosten. ALLES andere zahlt mein Arbeitgeber (Versicherung, Reperaturen, BENZIN!). Da kann man nix gegen sagen, nie wieder Benzin bezahlen :-))!

TaKeTeN
Geschrieben
Da kann man nix gegen sagen, nie wieder Benzin bezahlen :-))!

dann würd ich auch BMW fahren ;)X-)

ebmw
Geschrieben

Wenn du das Benzin nicht zahlst, kannst du ja auch den 330er nehmen! :-))!

Oder ist der zu teuer für die Firma?

Der 320d sollte eigentlich auch reichen.

:wink2:

bmw_320i_touring
Geschrieben

Mal ne dumme Frage, musst Du den Wagen selber finanzieren?

Oder sind diese x €, die 1%, die man aus steuerlicher Sicht für den privaten Gebrauch zahlen muss?

RS-Fan
Geschrieben

Das würde mich auch interessieren, was alles bei den 370 € dabei ist. Die monatlich zu versteuernden 1% vom Bruttolistenpreis können es ja nicht sein, da dann der 3er mindestens 88.000€ kosten müsste ( ausgegangen von einem Steuersatz von 42%).

HabkeinAuto
Geschrieben
Der 2.0TDi steht dem 2l Diesel von BMW auch in nichts nach.

Hab kürzlich erst 120d und A3 Sportback 2.0TDI direkt miteinander verglichen. Die beiden Autos nahmen sich nix. im Spurt von 0-100km/h hat der 1er noch nen tick Vorsprung. Auf der Autobahn oder Landstraße herrscht absolut Gleichstand.

Der Sb von dem AMS Test ging aber auch irgendwie zu gut.

Der war mit 8,8 von 0-100 angegeben. Die Werksangabe weist einen Wert von 9,7 auf.

Hoffen wir mal, dass meiner auch so ein gutgehender wird :)

Zum Topic:

Wenn Dein Arbeitgeber den BMW mitfinanziert, dann würdeer das doch sicherlich auch beim Audi-Pendant tun?!? Aber egal, welcher von Beiden... zufrieden kann man mit Beiden sein.

FerrariFanhoch10
Geschrieben
Mal ne dumme Frage, musst Du den Wagen selber finanzieren?

Oder sind diese x €, die 1%, die man aus steuerlicher Sicht für den privaten Gebrauch zahlen muss?

Ich muss 1 % vom Bruttolistenpreis zahlen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×