Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Buchenegg

A3 (3.2) als Alternative zu R32?

Empfohlene Beiträge

Buchenegg
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Verehrte Cracks

In drei Monaten geht für mich eine kleine Welt zugrunde. Ich muss meinen heissgeliebten R32 zurückgeben (wir haben in der Firma so einen Jahresdeal). Für mich gibt es momentan bei Audi und VW keine echte Alternative zum R. Der neue Golf GTI ist innen hässlich (sorry) und der A3 selbst als 3.2 doch ein Frauenauto. Wie würdet ihr euch entscheiden? Wichtig zu wissen: mein neues Fahrzeug darf nicht mehr als 39'000 Euro (inkl. allen Extras) kosten und muss entweder ein Audi, VW, Seat oder Skoda sein. Bis jetzt hatte ich Leder, Tempomat und CD-Wechsler als Extras im R32. Aber auch R32-standardmässiges wie 18-Zöller, anständiges Sportfahrwerk, Xenon und Sitzheizung (jaja...) möchte ich in Zukunft eigentlich nicht missen.

Guter Rat ist teuer. Helft mir Jungs!

Gruss aus der Schweiz.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
naethu
Geschrieben

hast du bereits mal über einen tt nachgedacht?

coupe

1.8t, 225 ps, quattro: 36'700 €

roadster

1.8, 180 ps: 32'500 €

weitere sportliche alternativen in der "kompaktklasse": golf gti, a3 3.2, leon cupra r.

TaKeTeN
Geschrieben

den TT gibts zudem auch mit dem V6.

Dass ein A3 als Frauenauto angesehen wird wär mir jetz neu...

Dachte eher, dass die Leute vom TT so denken... O:-)

Aber viel mehr Möglichkeiten hast du momentan auch nicht außer A3/A3 Sportback mit V6 oder den TT 3.2.

Ansonsten müsstest du auf Turbo umsteigen und weniger Leistung haben z.b. bei Golf GTI und Seat Leon Cubra R

marek911
Geschrieben

Ich würde dir auch zum Leon Cupra R raten. Ist ein echter Sportler mit mächtig Dampf und sieht (ist Geschmackssache ich weiß) hammermäßig aus.

Auch der neue Ibiza Cupra ist richtig gut geworden. Hab ich auf der Messe schon drin gesessen. Aber ist natürlich ne ganze Ecke kleiner.

Der Audi 3,2 ist erst dann mit dem r32 vergleichbar wenn er mit einem ordentlichen Sportfahrwerk und größeren und breiteren Reifen ausgerüßtet wird. Und dann kostet er schon einiges mehr. Ansonsten natürlich auch schnicke.

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=20833&highlight=3+2+quattro+probefahrt

:wink2:

Buchenegg
Geschrieben

Besten Dank für euer rasches Feedback.

Der TT gefällt mir, ist aber auch schon etwas in die Jahre gekommen. Und vor allem kostet er mit 225 PS und guter Ausstattung leider über 39'000 Euro (zumindest beim Schweizer Importeur)

Bei uns geniesst der A3 tatsächlich den Ruf eines Frauenautos. Nicht das Frisösen einen A3 fahren würden, aber halt viele Frauen gut betuchter Ehemänner.. Der A3 Sportback gefällt mir optisch leider nicht.

Der Seat Leon Cupra R sagt mir optisch sehr zu, leider gibts weder Xenon noch Leder. Das schlimmste ist aber, dass das Sound-System wirklich schlecht ist. Nicht mal Mitteltöner.

Wer hat eigentlich den S3 aus dem Programm gekippt ohne die Kundschaft zu fragen?

TaKeTeN
Geschrieben
Wer hat eigentlich den S3 aus dem Programm gekippt ohne die Kundschaft zu fragen?

der Modellwechsel...

Dass der A3 3.2 über 39t€ kostet glaub ich fast nicht, stell dir mal einen zusammen!

Hab letztens nen vollausgestatteten A3 Sportback beim Händler stehen sehen für 42t€, der hatte wirklich alles drin, sogar DVD Navi usw

zudem gibts ja sicher auch Prozente.

Juli 964
Geschrieben
Besten Dank für euer rasches Feedback.

Der TT gefällt mir, ist aber auch schon etwas in die Jahre gekommen. Und vor allem kostet er mit 225 PS und guter Ausstattung leider über 39'000 Euro (zumindest beim Schweizer Importeur)

Bei uns geniesst der A3 tatsächlich den Ruf eines Frauenautos. Nicht das Frisösen einen A3 fahren würden, aber halt viele Frauen gut betuchter Ehemänner.. Der A3 Sportback gefällt mir optisch leider nicht.

Der Seat Leon Cupra R sagt mir optisch sehr zu, leider gibts weder Xenon noch Leder. Das schlimmste ist aber, dass das Sound-System wirklich schlecht ist. Nicht mal Mitteltöner.

Wer hat eigentlich den S3 aus dem Programm gekippt ohne die Kundschaft zu fragen?

Kein Leder? Ich meine schon. ;)

Wie sieht es denn mit dem 150PS-Diesel aus? Da kriegt man ganz sicher Leder. Da noch einen Chip rein und ab geht's. ;)

Den Ruf eines Frauenautos? :???:

Kann ich nicht nachvollziehen beim A3.

Gruß Julian

magic62
Geschrieben

Hallo Julian, die Cupras sind leider nicht mit leder zu kriegen, die andere modellen schon (korrigiere wenn ich falsch liege).

Und vergesse eins nicht, Buchenegg wohnt in der Schweiz, da ist das benzin erheblich billiger als hier und da fährt man nicht soooo gerne diesel :wink:

War da noch letzten März mit einem freund im A4 TDI, der hatte sich gewundert dass es da mehr S/RS modelle gibt als diesel :-o

naethu
Geschrieben
Der TT gefällt mir, ist aber auch schon etwas in die Jahre gekommen. Und vor allem kostet er mit 225 PS und guter Ausstattung leider über 39'000 Euro (zumindest beim Schweizer Importeur)

und was wäre mit der 180 ps-variante und tuning auf 225 ps. :???: bin zwar kein freund davon, aber sollte vielleicht gehen.

den TT gibts zudem auch mit dem V6.

der aber bereits als standardmodell die 39'000 € knackt.

VoodooMan
Geschrieben

Kommt der 3 Türige A3 nicht im Frühjahr auch mit dem 2.0TFSI? Der soll dann auch den durchgehenden Kühlergrill vom Sportspack bekommen, sowie das neue Lenkraddesign.

Buchenegg
Geschrieben

Und nochmals ein grosses Dankeschön für euer Feedback.

Magic 62 hat recht. Wir Schweizer mögen tatsächlich keine Diesel. Zudem bezahlt die Firma den Sprit.

Tunen oder sonstwas in das Auto investieren kommt für nicht in Frage, da ich die Kiste nach einem Jahr sowieso wieder zurückgeben muss.

Der A3 ist bei uns jetzt schon mit dem 200PS FSI zu haben. Ich frag mich halt nur, ob die minus-Kilogramm die 50 PS wettmachen.

Der A3 mit dem 3.2 kostet bei uns mit ein wenig Schnickschnack (Leder, Sound-System, Xenon, 18-Zöller, Sitzheizung) über 39'000 Euro. Man könnte mit noch mehr Extras auch locker 44'000 ausgeben.

Diesen Samstag mach ich mal eine kleine Tour zu den örtlichen Audi, VW und Seat-Händlern. Halte euch auf dem laufenden.

Juli 964
Geschrieben

Hast Recht, habe eben noch mal geuckt, den Cupra R gibt es tatsächlich nicht mit Leder, beim V6 ging es, aber der ist wohl au dem Programm, wenn ich das eben richtig gesehen habe.

Letzten Endes bleibt es eh dir überlassen, was du dir kaufst bzw. kaufen lässt. Vielleicht lässt der Audi-Händler ja mit sich handeln?!

Gruß Julian

naethu
Geschrieben

muss es ein neues auto sein? wie sieht es mit einem jahreswagen aus? vielleicht erhälst du beim freundlichen amag-händler ein angebot für ein ausstellungsmodell.

JackFlash
Geschrieben

Hi,

also der A3 ist der bessere R32. Er hat den absolut identischen Motor (die 9PS Unterschied kommen nur durch ein anderes Schaltsaugrohr). Ist aber optisch schöner, deutlich angenehmer zu fahren, wirkt von Innen sportlicher und ist wesentlich besser verarbeitet.

Guck doch einfach mal was für einen A3 3.2 mit welcher Austattung du für 39.000€ bekommst ;)

Eine andere alternative bis zu dem Preis sehe ich nicht wenn du nicht chippen willst. Ansonsten nen großen TT.

:wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×